Des Bedarf's

Unser Eindruck zur Proteinreihe von Markus Rühl!


Erst vor wenigen Wochen kündigte Markus Rühl an, fortan getrennte Wege mit seinem langjährigen Sponsor All Stars zu gehen, woraufhin der ehemalige Mr. Olympia Teilnehmer kurz darauf überraschend bekannt gab, dass es zukünftig seine ganz eigenen Produkte im persönlichen Shop zu kaufen gibt. Nach einigen Startschwierigkeiten gingen die Produkte der Marke „Rühls Bestes“ mit leichter Verzögerung am Abend des 2. Oktober 2018 online und sind demnach mittlerweile erhältlich. Wir haben eine kleine Auswahl der verfügbaren Proteine bestellt und geben euch nun vorab einen ersten Eindruck darüber.

Neben Creatin, Glutamin, BCAAs und EAAs gibt es künftig auch fünf verschiedene Sorten Protein im Rühl24 Shop, in dem „The German Beast“ schon längere Zeit Bekleidung sowie DVDs anbietet. Darunter finden wir natürlich ein Whey Protein Konzentrat, ein Isolat, ein Casein und auch eine Mischung aus Casein und Whey. Darüber hinaus kann man ein Whey-Isolat kaufen, welches speziell für die Verwendung in Wasser konzipiert wurde und in den Geschmacksrichtungen Cola sowie Cola-Zitrone im 1 kg Beutel erhältlich ist. Alle weiteren Proteine kann man ebenfalls im 1 kg Beutel bereits in 16 verschiedenen Geschmacksrichtungen (inkl. Geschmacksneutral) genießen, wobei in Kürze zwei weitere Sorten hinzukommen sollen.

„Rühls Bestes“ wird es in insgesamt 20 verschiedenen Geschmacksrichtungen geben.

Unser Testpaket enthielt jeweils ein Whey Konzentrat- und Isolat in den Geschmacksrichtungen „Allerbeste Vanille“ sowie „Kakao-Schoko„. Darüber hinaus schickte man uns eine Whey-Casein-Mischung in der Sorte „Leckere Banane„. Markus selbst bewarb auf seinem Instagram-Kanal häufig das Wasser-Isolat in der Geschmacksrichtung Cola, woraufhin der Ansturm auf diese Sorten so groß gewesen sein muss, dass der Rohstoff für das Aroma aktuell nicht auf Lager ist und daher dieses Produkt nicht produziert werden kann. Aus den hauseigenen Notreserven schickte man uns allerdings einen „Gruß aus der Küche„, sprich zwei Probenbeutel, die jeweils eine gute Portion des Wheys enthielten. Bei einer dieser Proben handelte es sich um das besagte Cola-Whey.

Ein kleiner „Gruß aus der Küche“, direkt an uns gewidmet.

Auf der Shopseite beschreibt man, dass es sich bei den Produkten „im Gegensatz zu vielen anderen Nahrungsergänzungsmitteln nicht um Massenware“ handeln solle. Mit dem „starken Produktionspartner“ werden diese „täglich frisch zubereitet“, wodurch sich die Produktion immer am Bestellvolumen der Kunden orientiere. So halte man das Lager „schlank“ und könne direkt auf „Kundenwünsche und Geschmacksvorschläge reagieren“. Wie man uns in einer E-Mail mitteilte, stammen die Produkte nicht aus „den Katalogen von industriellen Großproduktionen der üblichen Verdächtigen“ und „verweilen in der Regel nicht länger als 1-2 Tage im rotierenden Lager“. Dieses würde direkt „nach Bestelleingang mit frischen Produkten aufgefüllt“ werden.

Diese Aussagen klingen auf jeden Fall interessant und lassen vermuten, dass man sehr eng mit besagtem Vertragspartner kooperiert. Weiterhin erlaubt diese Strategie eine sehr flexible Anpassung des Sortiments auf Grundlage der Nachfrage. Alle Proteinsorten sind in Beuteln zu je 1 kg erhältlich. Laut der E-Mail an uns plane man darüber hinaus jedoch auch 1 kg Dosen einer Whey-Isolat-Konzentrat-Mischung für Wiederverkäufer anzubieten. Die regulären Produkte soll es aber auch künftig ausschließlich bei Rühl24 geben.

Die uns zugesendeten Beutel machen prinzipiell einen guten Eindruck. Sie sind sauber und vom Material her recht solide. Allerdings haben Beutel im Vergleich zu Dosen immer den Nachteil, dass sich die Entnahme des Proteins sowie die Wiederverschließbarkeit etwas unpraktischer darstellen. Das Design wirkt schlicht, aber durch die teils comicartige Aufmachung nicht zu altbacken. Auf der Rückseite finden wir in nüchternem Schwarz auf weißem Hintergrund die Zutaten, Nährwerte, ein Aminosäureprofil, einen Verzehrvorschlag und die Adresse des Shops.

Die Informationen auf der Rückseite sind schlicht dargestellt, aber umfassend und übersichtlich.

Als Beweis, dass man wirklich „täglich frisch produziert“, wie es auf der Shopseite heißt, fanden wir in einem der Beutel einen weiteren „Gruß aus der Küche“, der ebenfalls direkt an Gannikus adressiert war. Man muss sagen, da hat sich das Team von Rühl24 wirklich etwas einfallen lassen, um uns zu beeindrucken. Glücklicherweise versteckte sich diese Probe im Whey Isolat, da wir das Konzentrat direkt ungeöffnet an das Labor weitergeschickt haben. Das ausführliche Review folgt!

Ein weiterer „Gruß aus der Küche“ verbarg sich in einem der Beutel zum Beweis, dass man „täglich frisch produziert“.

Für den Geschmackstest haben wir zunächst drei verschiedenen Sorten getestet, die wir als 1 kg Beutel erhalten haben. Im ausführlichen Review werden wir dann auch berichten, wie uns die drei Proben geschmeckt haben. Die Geschmacksrichtung „Allerbeste Vanille“ war als Isolat, angemischt in Wasser, durchaus lecker und vollmundig, ebenso fiel unser erster Eindruck beim Kakao-Schoko-Konzentrat in Wasser aus. Bei der Geschmacksrichtung „Leckere Banane“ stand uns dagegen die Mischung aus Casein und Whey zur Verfügung. Dieses Protein hat uns nicht ganz so gut geschmeckt, was entweder am Aroma an sich oder an der Proteinbasis liegen kann. Doch da man ja so eng mit dem Abfüller zusammenzuarbeiten scheint, würde es uns nicht wundern, wenn man sich auch diesbezüglich mit der Zeit verbessert.

Insgesamt gefallen uns die Proteine aus dem Hause Rühl recht gut. Besonders die Kundenfreundlichkeit und Bemühungen haben uns imponiert. Geschmacklich sehen wir hier und da noch ein wenig Verbesserungspotential, was aber aufgrund des Konzepts schnell umsetzbar zu sein scheint. Der Preis des Proteins liegt je nach Art bei 23,49 bis 28,90 € je Kilogramm, wobei sich der Preis um 2 € verringert, sobald man mehr als zwei Beutel pro Sorte bestellt. Bleibt gespannt, wie unser ausführliches Review inklusive Laboranalyse aussfällt! 

Geschmacklich konnten Schoko und Vanille überzeugen. Banane ist in unseren Augen ausbaufähig.

1 comment

  1. niko

    Preis ist wohl durchschnittlich, da es Whey gibt wo man für 1kg locker über 50€ bezahlt. Dymatize und Animals sind sehr teuer.

    Gesendet am 20. Oktober 2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com