Body Attack BETATOR im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Deutschland
Durchschnittspreis 57,99€ (180 Liquid Caps)

Produkteignung

suboptimal optimal
Diät
Muskelaufbau
Post Workout
Pre Workout

Erfahrungsbericht zu BETATOR von Body Attack

BCAAs gehören mittlerweile zum Supplement Stack der meisten erfahrenen Athleten und auch Anfänger verwenden die essentiellen Aminosäuren, um beispielsweise dem Muskelabbau während des Trainings entgegenzuwirken. Seit geraumer Zeit bieten einige Hersteller HMB an, welches als Stoffwechselprodukt von Leucin beschrieben wird und demnach in eine ähnliche Richtung geht wie die erwähnten BCAAs. Auch Body Attack bietet mit BETATOR ein Produkt an, welches HMB in der wohl besonders verfügbaren, freien Säureform enthält und für das ordentlich die Werbetrommel gerührt wurde. Was dahinter steckt und ob Body Attack BETATOR wirklich die versprochenen 250% mehr an Muskelwachstum bringt, lest ihr wie immer in unserem Test!


Verpackung

Body Attack BETATOR kommt in Blistern zu uns nach Hause, die zusätzlich durch einen Umkarton verpackt sind, welcher durchaus stylisch aussieht. Im ersten Augenblick erinnert das ganze Format etwas an die Mega Caps von Olimp, das definitiv als positiv anzusehen ist. Genau wie bei den erwähnten Konkurrenzprodukten kann man durch Berühren von beispielsweise dem Produktnamen, auf der Verpackung spüren wie sich der Schriftzug ein wenig abhebt und dadurch ein gewisser 3D Effekt entsteht, was für die Wertigkeit spricht.

Die Angaben wurden in mehreren Sprachen aufgedruckt, zu denen Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch zählen. Gerade für unseren europäischen Mitkonsumenten ist dies natürlich zu begrüßen, wobei uns natürlich die deutsche Sprache genügt hätte. Letztlich sind jedoch alle wichtigen Informationen abgebildet, was die Hauptsache ist.

Wie ihr herauslesen könnt, lässt sich von unserer Seite aus an der Verpackung nichts bemängeln und deshalb schauen wir uns direkt einmal an, was in Body Attack BETATOR so in welcher Dosierung enthalten ist!

body-attack-betator-wirkung

Satte 250% Muskelwachstum verspricht Body Attack BETATOR laut Werbeaussagen.


Inhaltsstoffe und Dosierung

Inhaltsstoffe von Body Attack BETATOR.

Die empfohlene tägliche Verzehrmenge bei Body Attack BETATOR liegt bei sechs Kapseln, weshalb wir uns in diesem Abschnitt was Inhaltsstoffe und Dosierungen angeht eben auch auf die Tagesdosis beziehen.

Pro sechs Kapseln liefert uns Body Attack BETATOR 3174mg HMB (Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat) in Form der freien Säure. Zusätzlich hierzu enthält die Tagesdosis noch 2136mg Vitacholin (Cholinchlorid), wovon 1560mg Cholin sind. Doch was können diese beiden, in der Kombination so massiv beworbenen, Substanzen?

HMB ist in den meisten Produkten als Calcium-Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat vorhanden. Body Attack allerdings setzt in BETATOR auf die Form der freien Säure, die unter dem Strich sozusagen bioverfügbarer ist und demnach effektiver wirkt. HMB an sich ist nichts anderes als ein Stoffwechselprodukt der essentiellen Aminosäure Leucin, was bedeutet, dass der Körper Leucin zu HMB konvertiert. Leucin spielt eine wichtige Rolle beim Muskelaufbau und kann vom Körper nicht selbst produziert werden, weshalb eine Supplementation bei Kraftsportlern sinnig ist. Als Dosierung für HMB werden täglich für den Otto Normal Menschen ungefähr drei Gramm empfohlen und da wir es hier mit einer angeblich deutlich effektiveren Variante zu tun haben, ist es in Body Attack BETATOR 3174mg ausreichend dosiert.

Vitacholin ist die reinste und patentierte Version von Cholin. Cholin spielt unter anderem eine wesentliche Rolle beim normalen Fettstoffwechsel in der Leber und wirkt sich zudem positiv auf das Herzkreislaufsystem und die kognitiven Fähigkeiten aus. Cholin ist ebenfalls ein Botenstoff des Acetylcholins, welches dafür sorgt, dass wir im Workout mit unseren Muskeln die diversen Bewegungen ausführen können. Body Attack hat Vitacholin in BETATOR vor allem hinzugefügt, da es den Abbau von Körperfett begünstigt. Um vor allem die Synthese von Acetylcholin zu unterstützen, sind Cholin Dosierungen von 1-2g üblich, weshalb wir auch hier beim Body Attack BETATOR mit den enthaltenen 1560mg an netto verfügbarem Cholin nicht meckern können.

Kommen wir zur weiteren Besonderheit in Body Attack, den Liquid Caps. Schaut man sich die Kapseln an, dann fällt einem sofort auf, dass hier eine zähartige Flüssigkeit enthalten ist. Hierdurch will der Hersteller die maximale Bioverfügbarkeit der enthaltenen Substanzen garantieren, denn während herkömmliche Tabletten in ungefähr zwei Stunden absorbiert werden, sorgen die Liquid Caps mit einer Absorptionszeit von nur 25 Minuten für eine deutlich schnellere Aufnahme.

body-attack-betator-kaufen

Vereinfacht gesagt ist Body Attack BETATOR HMB und Cholin.

Hört sich so beim Lesen gar nicht schlecht an, oder? Was der Hersteller in Bezug auf die Wirkung von Body Attack BETATOR verspricht und wie das Produkt unserer Meinung nach letztlich gewirkt hat, erfahrt ihr wie immer im zugehörigen Abschnitt!


Einnahmeempfehlung

Als Tagesdosis werden vom Hersteller sechs Kapseln empfohlen, welche wir an Trainingstagen auf morgens, vor und nach dem Training in drei gleich große Portionen à zwei Kapseln aufteilen sollen. An trainingsfreien Tagen sollen ebenfalls drei Mal zwei Kapseln morgens, mittags und abends zugeführt werden. Zu den einzelnen Einnahmezeitpunkten soll genügend Flüssigkeit konsumiert werden.

Grundsätzlich haben wir hiergegen nichts einzuwenden, wobei natürlich fraglich ist, ob man an Trainingstagen die Dosierung nicht auf zwei Portionen à drei Kapseln aufteilt und ob der Konsum an trainingsfreien Tagen überhaupt Sinn macht. Wir haben uns jedenfalls für unseren Test an die Dosierungsempfehlung des Herstellers gehalten. 


Wirkung

Auf der Vorderseite der Verpackung wirbt der Hersteller direkt mit den Worten „Muscle Builder“, „Muskelschutz“ und „Fettstoffwechsel“. Auf der einen Seite des Umkartons von Body Attack BETATOR wird dann von maximalem Trainingserfolg und bisher unerreichten Ergebnissen gesprochen, die jedoch ein intensives und angepasstes Training erfordern. Dazu gibt es auf der Homepage auch direkt einen BETATOR Trainingsplan, den wir so in unserem Test nicht befolgt haben. Als deutlich fortgeschritten, angepasst und intensiv würden wir unser Training dennoch bezeichnen.

In puncto Wirkung bezieht sich Body Attack vor allem auf eine Studie der University of Tampa, Florida. In dieser zwölfwöchigen Studie wurde demnach herausgefunden, dass Athleten durch ein intensives Trainingsprogramm und den Konsum von BETATOR deutlich mehr fettfreie Muskelmasse aufbauen konnten als es normalerweise der Fall gewesen wäre. Die Hard Facts auf der Verpackung deuten hierbei auf 1,8kg aufgebaute Muskelmasse in der Placebo Gruppe und sagenhafte 7,2kg in der BETATOR Gruppe hin.

Obwohl wir es hier mit einer Doppelblindstudie zu tun haben, bei der es eine Placebo Gruppe gab und die Ernährung kontrolliert wurde, sind diese Ergebnisse unserer Meinung nach völlig unrealistisch. Zugegeben, wir haben wie bereits erwähnt nicht das spezielle BETATOR Trainingsprogramm absolviert, aber in der Studie ist zudem die Rede von gut trainierten Athleten, welche innerhalb von zwölf Wochen 7,2kg fettfreie Muskelmasse (laut Verpackung) zugenommen haben sollen. Betrachtet man jedoch die Studien, so fällt direkt auf, dass hier von „fettfreier Masse“ und nicht von „fettfreier Muskelmasse“ die Rede ist. Hierzu zählt dann eben alles, was kein Fett ist, auch Wasser, Glykogen und so weiter.

body-attack-betator-kapseln-hmb

Wie genau Athleten mit Body Attack Betator 250% mehr Muskelwachstum bekommen können ist uns schleierhaft.

Abschließend lässt sich sagen, dass keiner unserer Tester ähnliche Ergebnisse verzeichnen konnte, wie es der Hersteller verspricht. Ob das am nicht absolvierten BETATOR Trainingsprogramm lag, wollen wir hier nicht diskutieren, darüber kann sich jeder selbst eine Meinung bilden. Ob der Hersteller absichtlich von „fettfreier Muskelmasse“ und nicht von „fettfreier Masse“ spricht, können wir ebenfalls nicht beantworten.  250% mehr Muskelzuwachs konnte zumindest keiner unserer Tester feststellen.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Für 180 Liquid Caps Body Attack BETATOR zahlt ihr aktuell 57,99€. Diese Packung hält euch genau 30 Tage, was einem Preis pro Tag von 1,93€ entspricht. Die Packung mit 90 Liquid Caps bekommt ihr schon für 34,90€, diese hält allerdings auch nur für 15 Tage und das bedeutet der Tagespreis steigt auf satte 2,33€.

Da es wenige uns bekannte Hersteller gibt, die HMB in der Form anbieten, wie es in Body Attack BETATOR enthalten ist, wird es schwierig, preislich hier einen Vergleich zu ziehen. Auch die Wirkung ist wie bereits gesagt schwer einzuschätzen, weshalb die Angabe eines Preis-Leistungs-Verhältnisses unserer Meinung nicht wirklich sinnig ist. Muscletech hat beispielsweise das Produkt Clear Muscle im Programm, das ebenfalls HMB in freier Form enthält und unter dem Strich ein paar Euro günstiger ist.

Wir können euch zusätzlich sagen, dass beispielsweise Olimp ihr HMB in Calcium Form bei einer Packungsgröße von 120 Kapseln für ungefähr 20€ anbietet. Würde man hier täglich vier Kapseln konsumieren, womit man auf 5g Calcium HMB käme, so hielte die Packung ebenfalls 30 Tage und der Tagespreis läge bei 0,66€.

Die Wahl der Body Attack BETATOR Packung mit 180 Liquid Caps ist jedoch bei Kaufentscheidung definitiv vorzuziehen, da sich so eben der Tagespreis um 0,40€ verringert!


body-attack-betator-erfahrung

Am Ende des Tages wird Betator von Body Attack wohl den Großteil seiner Käufer enttäuschen.

Fazit

Was lässt sich abschließend sagen? Nun, wir haben es bei Body Attack BETATOR mit einem Produkt zu tun, welches HMB als freie Säure enthält. Da es wenige Hersteller gibt, die dies ähnlich anbieten, ist ein Quervergleich demnach schwer. 

Verlassen wir uns allein auf unserer Wahrnehmung und die Versprechung des Herstellers, so müssen wir sagen, dass die Erwartungen definitiv nicht erfüllt wurden. Weder von uns, noch von Käufern von Body Attack BETATOR. Da die Studie, auf die sich berufen wird, jedoch im Vergleich zum Hersteller von „fettfreier Masse“ und nicht von „fettfreier Muskelmasse“ spricht, werden die erzielten Ergebnisse zumindest realistischer. 

Wir würden das Produkt unter dem Strich nicht weiterempfehlen, da der Preis für nicht wirklich merkliche Verbesserungen einfach nicht gerechtfertigt ist. Letztlich würden wir wohl eher zu einem schlichten HMB oder BCAA Produkt in gutem Verhältnis raten, welches man rund um das Training konsumiert!

Alternative: BCAA PulverMyProtein HMB

shop


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 35.0/100 35.0
Inhaltsstoffe 70
Wirkung 10
Preis-Leistungs-Verhältnis 25

Positives

Negatives

HMB gut dosiert
Völlig überzogene Werbeversprechen
Cholin gut dosiert
Versprochene Wirkung trat nicht ein
Markenrohstoffe


Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com