Chaos and Pain Jupiter im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland USA
Durchschnittspreis 29.90€

Erfahrungsbericht zum Fat Burner Jupiter von Chaos and Pain

Die ersten warmen, sonnigen Tage liegen hinter uns und man merkt, dass es so langsam auf den Sommer zu geht. Traditionell wollen sich viele Sportler gerade in dieser Zeit ihn einer guten Form präsentieren um auch mal ohne Shirt seine hart erarbeiten Gains zur Schau zu stellen. Ohne die passende Ernährung und Training wird das leider nicht funktionieren. Allerdings können Fat Burner dabei helfen die Diät angenehmer zu gestalten und dadurch langfristig besser einzuhalten. In unserem Heutigen Review stellen wir euch den Fat Burner Jupiter aus der Olympus Series des amerikanischen Herstellers Chaos and Pain vor, den wir bereits Anfang Februar angekündigt haben. Ob dieser Fat Burner wirklich in den Olymp gehört oder ehr was für die Tonne ist, erfahrt ihr wie immer hier auf Gannikus.com im Test.


Verpackung

Der Fat Burner Jupiter aus der Olympus Series von Chaos and Pain kommt in einer schwarzen Dose mit Schraubverschluss. Vorne sieht man neben dem Produktnamen eine Person, die wie eine Statue aussieht. Über ihm schwebt ein heller Feuerball mit Blitzen. Dies soll aller Wahrscheinlichkeit nach die oberste Gottheit der römischen Religion – Jupiter – darstellen. Seine Attribute sind ein Bündel von Blitzen und ein begleitender Adler. Der Greifvogel fehlt hier zwar, aber die Blitze kann man auf der Dose erkennen. Wie schon beim Titan Pre Workout Booster bedient sich Chaos and Pain bei seiner Oympus Series also den Gestalten der antiken Mythologie, die zeitlich Namensgeber von Himmelskörpern sind. Das ist ganz nett und bietet einen gewissen Wiedererkennungswert und schließlich muss man sich bei der Fülle an Produkten auf dem Markt immer wieder neue Namen einfallen lassen.

>>> Chaos and Pain Jupiter aus der Olympus Series hier kaufen!! <<<

Auf der Vorderseite bezeichnet Chaos and Pain das Produkt als „Fat torching Energy Complex“, was auf Deutsch so viel heißt wie „Fett abfackelnder Energie Komplex“. Wie immer finden wir auf der Rückseite natürlich die Zutaten, tabellarische Auflistung der Wirkstoffe, Einnahmeempfehlung, Warnhinweise und die Firmenanschrift. Auch wenn dort steht, dass Chaos and Pain in Birmingham sitzt, ist damit die Stadt in Alabama, USA gemeint und nicht das Industriezentrum Englands. Für einen amerikanischen Fat Burner ist daher auch positiv anzumerken, dass die wertgebenden Inhaltsstoffe mit genauen Mengenangaben aufgelistet sind. Sie sind also nicht hinter eine Proprietary Blend versteckt.

Der Fat Burner Chaos and Pain Jupiter aus der Olympus Series ist als Dose mit 30 Portionen, bzw. 90 Kapseln erhältlich.

Chaos and Pain Jupiter Fatburner

Beim Chaos and Pain Jupiter handelt es sich um einen Fatburner.


Inhaltsstoffe und Dosierung

Inhaltsstoffe von Chaos and Pain Jupiter

Weitere Zutaten: Gelatine, Magnesium Stearat, Silizium Dioxid.

Schauen wir uns die Zutatenliste an, so kann man sagen, dass diese für einen Fat Burner recht kurz und simpel ist. Wir haben es hier mit 10 Wirkstoffen zu tun, wobei 2 davon Vitamine sind. Vergleichen wir das z.B. mit einem Animal Cuts mit 35 Inhaltsstoffen, erscheint das doch recht kurz. Ob viele oder wenige Inhaltsstoffe hat aber über die Wirkung erstmal wenig zu sagen, wichtig ist die Zusammensetzung und die Dosierung.

Acetyl-L-Carnitin – Ist die acetylierte Form der nicht-proteinogenen Aminosäure L-Carnitin und wird auch ALCAR abgekürzt. L-Carnitin wird oftmals als Fat Burner verkauft, aber solange kein Mangel vorliegt bringt einem zusätzliches Carnitin nichts in diesem Belangen. Allerdings wirkt die spezielle Form ALCAR neuroprotektiv und kann die Symptome körperlicher und geistiger Erschöpfung mindern. Außerdem verbessert es die Insulinsensitivität, was dazu führt, dass der Körper die aufgenommenen Nährstoffe besser zu Gunsten der Muskulatur verwenden kann. Gängige Dosierungen liegen zwischen 1000 und 3000 mg wobei es Jupiter hier ganz gut abschneidet für ein Kapselprodukt.

N-Acetyl-L-Tyrosin – ist die acetylierte Form der Aminosäure Tyrosin, die im lebenden Organismus zu L-DOPA, dem Prekursor des Glückshormons Dopamin umgewandelt wird. Dopamin wiederum wird über mehrere Einzelschritte erst zu Noradrenalin und dann zu Adrenalin umgewandelt. Damit dient L-Tyrosin als wichtiges Substrat zur Herstellung der Katecholamine, die die Wachheit und Energiebereitstellung erhöhen. Die Dosierung von 250 mg im Chaos and Pain Jupiter ist dabei relativ gering, aber für einen Fat Burner ausreichend.

Koffein – ist ein Stoff von dem jeder die Wirkung kennt. Es wirkt stimmungsaufhellend, wachmachend und erhöht die Lipolyse, also Freisetzung von Fett aus dem Fettgewebe. Das heißt aber nicht automatisch, dass dieses Fett dann auch verbrannt wird. Der Hauptvorteil von Koffein in einem Fat Burner ist es sicherlich, die diätbedingten Symptome wie Energielosigkeit, Hunger und Lethargie zu bekämpfen. Die Dosierung von reinem Koffein als Pulver ist mit 225 mg angegeben, wobei die beiden nächsten Inhaltsstoffe ebenfalls Koffein in natürlicher Form liefern. Insgesamt kommen wir sicher auf einen Gehalt von ca. 250 mg pro Dosis.

Yerba Mate – ist eine Teepflanze aus Südamerika. Die meisten kennen ihn wohl aus den bekannten zuckerreichen Getränken, die gerne von Studenten mit Jutebeutel getrunken werden. Yerba Mate enthält viel Koffein und trägt damit maßgeblich zum stimulierenden Effekt im Jupiter aus der Olympus Series von Chaos and Pain bei. Weiterhin soll es in hohen Dosen appetithemmend wirken, jedoch ist es unwahrscheinlich, dass so viel in diesem Fat Burner enthalten ist.

Grüntee Extrakt – liefert ebenfalls Koffein. Die Hauptwirkstoffe des Grüntees in Bezug auf die Fettverbrennung sind jedoch die Katechine, wie Epicatechin (EC), Epigallocatechin (EGC) und besonders Epigallocatechingallat (EGCG). Viele Grünteeextrakte auf dem Markt sind besonders hoch konzentriert an EGCG, da es in Studien einen signifikanten Effekt auf die Fettverbrennung gezeigt hat. Allerdings ist in der Nährstoffliste nicht angegeben, wie viel EGCG dieser Extrakt liefert. Um die positiven Eigenschaften des EGCG voll auszunutzen, sollte man es auf ca. 500 mg reines EGCG pro Tag bringen.

Cirsium Oligophyllum – kennen wohl die wenigsten von euch. Es war oder ist ebenfalls in einer der zahlreichen Versionen des berühmten Oxy Elite Fat Burner verbaut. Allerdings gibt es nur eine einzige Studie an Ratten, die besagt, dass es die stimulierenden Effekte des Koffeins verstärken soll. Ob man das Ganze auf den Menschen übertragen kann ist nicht sicher, aber irgendwo müssen sich die Hersteller ja von anderen Produkten abheben.

Alpha GPC – steht für „Alpha Glyceroyl Phosphoryl Cholin“ und dient im Gehirn als „Spender“ für Acetylcholin, einem Neurotransmitter, der die Konzentrationsfähigkeit erhöht. Gängige Einzeldosierungen liegen zwar bei etwa 500 mg, jedoch wirkt es in Kombination mit anderen Substanzen synergistisch, wodurch weniger verwendet werden muss. Aus diesem Grund können die verwendeten 100 mg bereits ausreichend sein.

Theobromin – ist ein Inhaltsstoff aus der Kakaobohne und besitzt strukturelle Ähnlichkeiten zum Koffein, wirkt aber weniger belastend auf das zentrale Nervensystem. Allerdings wirkt es stärker stimulierend auf den Herzschlag und die Weitung der Blutgefäße, wodurch es die Durchblutung und damit die Nährstoffversorgung des Körpers, sowie den Pump fördert. Weiterhin wirkt es entspannend auf die glatten Muskelzellen, inklusive der der Bronchen und wirkt daher z.B. gegen Asthma und andere Verengungen der Atemwege und kann so die Sauerstoffversorgung des Körpers verbessern. Diese Tatsache ist besonders für Ausdauersportler von Bedeutung und nebenbei bemerkt möchte Chaos and Pain mit seiner Olympus Series auch eher diese Sportarten ansprechen.

Vitamin B6 – heißt mit wissenschaftlichem Namen auch Pyridoxin und ist ein essentielles Vitamin für über 100 Reaktionen im Körper. Es ist hauptsächlich im Proteinstoffwechsel involviert. Außerdem ist es ein wichtiger Cofaktor für die Aktivität des Enzyms „L-dopa decarboxylase“, welches L-DOPA in aktives Dopamin umwandelt. Vitamin B6 wirkt hier also synergistisch zum eingesetzten N-Acetyl-L-Tyrosin.

Vitamin B12 – ist wichtig für die Funktion des Gehirns und der Herstellung von genetischem Material. Allerdings bringt es keine akuten Vorteile in Bezug auf das Training. Ein Mangel an Vitamin B12 tritt in der Regel nur bei Veganern auf, da es in der Natur ausschließlich in tierischen Produkten vorkommt. Daher sollten Veganer mit B12 supplementieren.

Chaos and Pain Jupiter Supplement Facts

Die Inhaltsstoffe und Dosierungen von Chaos and Pain Jupiter sind durchaus gut.

Und das wars auch schon. Im Grunde ist die Zusammensetzung recht von Chaos and Pain Jupiter simpel und unkompliziert ohne irgendwelche sehr ausgefallenen Stoffe, mal abgesehen vom Cirsium Oligophyllum. Rein vom Blick auf die Zutaten dürfte die Wirkung eher milde, aber langfristig durchaus unterstützend sein, ohne den Körper zu sehr zu belasten. Da die Olympus Series von Chaos and Pain auch eher für Ausdauersportler ausgelegt ist und nicht auf Wettkampf-Bodybuilder, die mit 4% Körperfett auf der Bühne stehen wollen.


Einnahmeempfehlung

Auf der Dose steht unter „Directions“, man solle einmal täglich 3 Kapseln des Fat Burners Chaos and Pain Jupiter einnehmen. Simpel und easy. Dabei scheint es dem Nutzer überlassen, wann er die Kapseln nimmt, also eher morgens oder vor dem Training.


Wirkung

Um tatsächlich festzustellen, ob der Einsatz eines legalen Fat Burners, egal welcher, zu einem schnelleren oder effektiveren Fettverlust führt als ohne, könnte man nur mit einer placebokontrollierten, klinischen Studie herausfinden, was wir natürlich nicht getan haben. Was wir euch aber sagen können ist, wie sich die Einnahme subjektiv auf uns ausgewirkt hat.

Zunächst einmal kann man ganz klar die Stimulanzien spüren, besonders hier das Koffein. Dass diese Wirkung dann auch etwas länger anhält liegt vor allem an den Extrakten von grünem Tee, Yerba Mate und Theobromin. Außerdem war eine leichte Hemmung des Appetits zu spüren. Weiterhin bemerkt man eine leichte Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit.

>>> Chaos and Pain Jupiter aus der Olympus Series hier kaufen!! <<<

Wer sich in einem Kaloriendefizit befinden, dem können diese Effekte sicherlich zu Gute kommen. Gerade mit Fortschreiten der Diät und der damit verbundenen Erhöhung des Kaloriendefizits oder Senkung des Körperfetts, kann sich schnell mal eine gewisse Grundmüdigkeit, Lethargie und Hungergefühle einstellen. Fat Burner können insbesondere dabei helfen, mit diesen Symptomen klar zu kommen, damit es leichter fällt die Diät einzuhalten und bis zum Ende durchzuziehen. (Legal erhältliche) Fat Burner sind nichts Magisches, das auf wundersame Weise Fett verbrennt. Ohne die passende Ernährung uns ein Kaloriendefizit kann man so viele Fat Burner nehmen wie man will, man wird nicht abnehmen.

Dadurch dass sich Chaos and Pain mit seiner Olympus Series eher im Bereich Ausdauersport platzieren will und auch der Jupiter mit seinem enthaltenen Theobromin theoretisch auch die Ausdauerleistung verbessert, würden wir empfehlen, diesen Fat Burner vor allem vor dem Cardio einzusetzen. Es spricht nichts dagegen einen weiteren Fat Burner zu einer anderen Tageszeit oder an Tagen ohne Cardio zu verwenden.

GANNIKUS Handgelenkbandagen / sicher und schonend MEHR DRÜCKEN / optimiere deine Leistung beim Bankdrücke, Schulterdrücken uvm. / geeignet für ALLE Kraftsportarten
  • SICHER MEHR GEWICHT DRÜCKEN - Intensive Workouts sind ein Garant für einen muskulösen Körper. Umso wichtiger ist es, dass deine anfälligen Handgelenke einen STABILEN HALT haben, damit du SCHWERERE GEWICHTE beim Bankdrücken oder Schulterdrücken bewältigen kannst!
  • STABILITÄT & UNTERSTÜTZUNG - Das High-Tech Stretchmaterial der GANNIKUS Handgelenkbandagen liefert die perfekte Balance zwischen Stabilität und Flexibilität. Hierdurch werden VERLETZUNGEN VERMIEDEN, denn das Handgelenkt bleibt stets geschützt durch die Unterstützung.
  • STARKER KLETTVERSCHLUSS - Damit du beim Training den Kopf frei hast, haben wir bei den GANNIKUS Handgelenkbandagen einen STARKEN INDUSTRIEKELTTVERSCHLUSS verarbeiten lassen. Außerdem bietet das High-Tech Stretchmaterial ein sehr angenehmes Tragegefühl.
  • EINFACH IN DER HANDHABUNG - Damit der Fokus im Gym nicht verloren geht, ist das Anlegen der Wrist Wraps super einfach. Dank Daumenschlaufe sind sowohl bei Männer, als wie auch bei Frauen die Handgelenke im Handumdrehen geschützt.
  • 2 JAHRE GEWÄHRLEISTUNG GARANTIERT - In den letzten Jahren hat sich auf dem deutschen Markt wohl niemand so stark für Verbraucher eingesetzt wie Gannikus.com. Aus diesem Grund möchte wir auch, dass du dir beim Kauf von Trainings-Equipment keine Sorgen machen musst und garantieren dir 2 JAHRE GEWÄHRLEISTUNG auf unsere GANNIKUS Handgelenkbandagen.


Preis-Leistung-Verhältnis

Eine Dose Chaos and Pain Olypus Series Jupiter enthält 90 Kapseln, wovon man 3 Stück am Tag nehmen soll. Eine Dose reicht also genau für 30 Tage. Bei einem Standartpreis von 29,90 € zahlt man also ziemlich genau 1,00 € pro Tag.

Preislich gesehen liegt der Jupiter damit im unteren Mittelfeld. Allerdings muss man bedenken, dass trotz ausreichender Dosierungen die Menge der Zutaten nicht all zu hoch und die Herstellungskosten damit auch nicht sehr teuer sind. Letztendlich rechtfertigen Die Inhaltsstoffe aber den Preis.


Chaos and Pain Jupiter Wirkung

Insgesamt macht man beim Chaos and Pain Jupiter nichts falsch.

Fazit

Fat Burner im Allgemeinen sind nichts Magisches, zumindest nicht die legalen Produkte. Man kann auch eine richtig gute Form ohne jegliche dieser Produkte erreichen, auch hin bis zur Wettkampfform. Allerdings helfen Fat Burner dabei, Hungergefühle zu bekämpfen, die Lethargie etwas los zu werden und geistlich im Alltag besser zu funktionieren.

Der Jupiter aus der Olympus Series von Chaos and Pain gehört eher zu den milderen Gesellen unter den Fat Burner, liefert allerdings schon eine Menge an Koffein wie sie auch in einem Booster verarbeitet sein könnte. Durch seine Zusammensetzung eignet sich dieser Fat Burner unserer Meinung nach besonders gut für Cardioeinheiten, da er die Ausdauerleistung pushen kann und keine thermogenen Substanzen enthält.

Wer kein Cardio in seiner Diät mach oder ihm dabei die Leistung nicht sehr wichtig ist, der ist vielleicht mit einem anderen Produkt besser beraten, aber schlecht ist die Zusammensetzung vom Chaos and Pain Jupiter keines Wegs.


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 75.0/100 75.0
Inhaltsstoffe 75
Dosierung 80
Wirkung 75
Preis / Leistung 70

Positives

Negatives

ganz gute Dosierung
wenig Innovativ
Preis in Ordnung
eher auf Ausdauer ausgelegt

Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com