Dedicated Nutrition Head Shot im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Kanada
Durchschnittspreis 1,99 €

Nährwerte pro 1 Shot (60 ml)

Brennwerte 7 kcal
Eiweiß 0,6 g
Kohlenhydrate 0 g
Fett 0 g

Erfahrungsbericht zum Pre Workout Booster

Dedicated Nutrition Head Shot

Vor einem Jahr hätten wir noch gesagt, dass Booster Shots eine Seltenheit auf dem Markt sind, aber mittlerweile haben immer mehr Hersteller kleine Fläschchen mit vorgemixten Pre Workout Boostern im Sortiment und dort reiht sich nun auch der kanadische Hersteller Dedicated Nutrition mit seinem Head Shot ein. Sicherlich, Shots und Pulver haben beide ihre Vorzüge aber auch Nachteile. Welche das in diesem Fall sind und wie der Dedicated Nutrition Head Shot im Vergleich zu seiner Konkurrenz so abschneidet, erfahrt ihr heute bei uns im Review!


Verpackung

Booster in Form eines kleinen Shots sind zwar nun nichts Brandneues mehr, aber von der Aufmachung unterscheiden sich die Hersteller trotzdem hier und da untereinander, sind aber auch nicht so grundauf verschieden. Vor allem ist das der Fall, weil wohl die wenigsten Firmen ihre Shosts selbst herstellen, sondern die Produktion an einen Lohnhersteller abgeben. Und da es nur eine handvoll Lohnhersteller auf der Welt gibt, die die passenden Anlagen zur Produktion dieser Shots besitzen, können sich die Produkte auch schon mal etwas ähneln. Das Design der Etiketten regelt jeder Nahrungsergänzungsmittelhersteller jedoch selbst.

Wir haben es hier also mit einer kleinen 60 ml Flasche zu tun, die über einen Schraubverschluss wiederverschließbar gemacht wird. Beim grundsätzlichen Design bleibt Dedicated Nutrition auch beim Head Shot seiner Linie treu und verwendet gelbe und weiße Schrift in Großbuchstaben auf schwarzem Hintergrund. Die Texte sind dabei wie immer von der Schriftgröße so angepasst, dass sie wie eine Mauer oder Wand wirken. Auf der Vorderseite wirbt man neben dem Produktnamen, der Geschmacksrichtung und der Füllmenge noch mit den Worten “Performance” und “Extreme Energy”, und gibt den Warnhinweis, dass das Produkt einen hohen “Energiegehalt” hat. Damit meint man aber sicherlich, dass man davon viel Energie bekommt, nicht dass viele Kalorien enthalten sind. Das könnte den Ein oder Anderen verwirren, der ein wenig Pech beim Denken hat.

>>> Dedicated Nutrition Head Shot hier kaufen! <<<

Die Rückseite ist wie immer versehen mit den Zutaten, den Nährwerten und den Wirkstoffen als Tabelle. Die obligatorischen Warnhinweise und die Verzehrempfehlung dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen. Das Ganze ist allerdings so klein geschrieben, dass man es kaum erkennen kann. Wäre Dedicated Nutrition ein europäischer Hersteller, sähe das sicherlich etwas anders aus, denn die Lebensmittelkennzeichnungsverordnung schreibt Mindestgrößen für die Schrift auf Lebensmittel- und Nahrungsergänzungsmittel Verpackungen genau vor und hier wäre sie definitiv zu klein geraten. Wenn man ganz genau hinsieht, ist aber alles gerade noch lesbar. Nachteil bei dieser Darreichungsform in Shots als Einzelportion, ist natürlich der viele Verpackungsmüll. Dass man den sachgerecht entsorgen sollte ist natürlich selbstverständlich.


Inhaltsstoffe und Dosierung

Inhaltsstoffe vom Dedicated Nutrition Head Shot

Eines muss man Dedicated Nutrition lassen, die verstecken ihre Produkte nicht hinter Proprietary Blends. Wir können also ganz genau sehen wie viel von jedem einzelnen Inhaltsstoff enthalten ist.  Was uns jedoch etwas verwundert ist die Tatsache, dass man hier angibt, eine Flasche würde 4 Portionen (je 15 ml) enthalten und dementsprechend auch die Nährwerte angibt. Wer trinkt denn bitte 15 ml Portionen? Schon allein mit der ganzen 60 ml Flasche bekommt man den Mund nicht einmal ganz voll…  Okay, sei es drum, schauen wir uns doch mal an, was die einzelnen Wirkstoffe so drauf haben und wie sie dosiert sind.

L-Citrullin – ist wie Arginin dafür bekannt den NO-Spiegel im Blut zu steigern und dadurch den Pumpeffekt zu fördern. Dies tut es aber zunächst über die Bereitstellung von Arginin, welches dann zu NO konvertiert werden kann. Mit einer Dosierung von 2000 mg pro Portion liegt man hier schon sehr niedrig, denn herkömmliche Einnahmeempfehlungen für Kraftsportler reichen in der Regel von 4000 bis 6000 mg. Unüblich ist es auch, freies L-Citrullin zu verwenden, denn in den meisten Boostern oder Pump Produkten wird Citrullin an Apfelsäure (Malat) gebunden um die Aufnahme zu verbessern. In der Kombination mit dem weiteren Arginin würde das Ganze zwar noch aufgewertet, da beide den selben Wirkmechanismus bedienen, aber Arginin haben wir hier leider nicht enthalten. Somit sind es nur diese 2000 mg L-Citrullin, die einen Pump geben können und da ist in einem Shot einfach zu wenig enthalten. Der erste Wirkstoff ist von der Dosierung her also schon mal durchgefallen!

N-Acetyl-L-Tyrosin – ist die acetylierte Form der Aminosäure Tyrosin, die im lebenden Organismus zu L-DOPA, dem Prekursor des Glückshormons Dopamin umgewandelt wird. Dopamin wiederum wird über mehrere Einzelschritte erst zu Noradrenalin und dann zu Adrenalin umgewandelt. Damit dient L-Tyrosin als wichtiges Substrat zur Herstellung der Katecholamine, die die Wachheit und Energiebereitstellung erhöhen. Die Dosierung von 750 mg ist dabei relativ gering, also auch durchgefallen!

Beta-Alanin – ist dafür bekannt ein Kribbeln auf der Haut auszulösen. Die Hauptaufgabe des Beta-Alanins ist es jedoch, als Baustein für die Herstellung von Carnosin zu dienen, was die gesteigerte Milchsäureproduktion während des Trainings abpuffern soll. Die gängige Tagesdosis liegt dabei bei 2000 bis 5000 mg. Damit die Carnosinspeicher optimal gefüllt werden, ist es von Vorteil, die tägliche Dosis auf kleinere Einzeldosierungen aufzuteilen. Grund dafür ist, dass Beta-Alanin mit anderen Aminosäuren, wie Taurin, um die Rezeptoren für die Aufnahme im Darm und über die Blut-Hirn-Schranke konkurriert und auch die Carnosin-Synthese nicht beliebig schnell von statten geht. Mit 500 mg Beta-Alanin liegt der Head Shot von Dedicated Nutrition bei einer sehr geringen Dosierung, aber wie gesagt, man sollte es ja auf mehrere Portionen aufteilen. Wenn man aber dann nicht mindestens weitere 1500 mg des weißen Pulvers über den Tag zu sich nimmt, hat man auch vom Head Shot recht wenig, bis auf maximal ein leichtes Kribbeln. Aber wer Beta-Alanin ohnehin nimmt, der braucht dazu auch keinen Head Shot. Es ist hier also vollkommen überflüssig, daher auch durchgefallen!  

Cholin Bitartrat – ist ein Pseudovitamin, welches ein Spender für Acetylcholin im Gehirn ist. Dies wiederum ist ein Neurotransmitter, der für mehr Konzentration sorgt, was aber auch zur mentalen Entspannung und Konzentration führen kann. Außerdem hat Cholin gezeigt, dass es den Fettstoffwechsel fördern kann. Natürliche Quellen sind vor allem Eier und dabei insbesondere das Eigelb. Gängige Dosierungen zur Steigerung der Konzentration liegen bei 1000 bis 2000 mg, wobei der Head Shot es nur auf 500 mg bringt, von daher auch hier: Durchgefallen! Fairer Weise muss man aber dazu sagen, dass die 500 mg für allgemeine Gesundheitszwecke durchaus angemessen sind.

Koffein – Jeder kennt die Wirkung von Koffein! Es gelangt relativ schnell in den Blutkreislauf und führt zu einer erhöhten Wachheit, Aufmerksamkeit und Fokus. Kaum ein Booster kommt ohne Koffein aus, es ist das am meisten verwendete Stimulans der Welt. Im Dedicated Nutrition Head Shot sind satte 300 mg synthetisches Koffein enthalten. Wenn man bedenkt, dass bis jetzt alles andere unterdosiert war, ist das schon eine sehr hohe Dosierung, die einen wahrscheinlich davon abhält zwei Shots zu nehmen um beim Rest der Wirkstoffe auf einen halbwegs grünen Zweig zu kommen!

Astragin® – ist laut Etikett eine Mischung aus Astragalus und Panax Notoginseng Extrakten. Die Produktentwickler von Dedicated Nutrition scheinen diesen Extrakt sehr zu mögen, denn wir hatten ihn schon bei einigen der Produkte enthalten, darunter Vaso Grow und dem Weight Gainer #Gainz. Diese beiden Stoffe in Kombination sollen die Aufnahme von anderen Inhaltsstoffen fördern, sodass mehr von ihnen im Blut ankommt. Andere Hersteller verwenden dafür Piperin, bzw. Bioperin, den Extrakt aus schwarzem Pfeffer. Zusätzlich soll Astragalus förderlich für die Gesundheit der Blutgefäße und Nieren wirken. Wenn man bedenkt, dass die Erweitung der Blutgefäße und die Förderung der Durchblutung einen gewissen Stress auf diese beiden Systeme ausüben, ist dies sicher ein nicht zu vernachlässigender Benefit.

Noch ein kurzes Wort zu den sonstigen Inhaltsstoffen, die keine direkte Wirkung entfalten. Wir haben es bei diesem Gebräu mit dem roten Farbstoff E124 zu tun. Hierbei handelt es sich um so genannten Azofarbstoff, die im Verdacht stehen, bei Kindern Aufmerksamkeitsdefizite hervorzurufen. Daher müsste das Produkt nach EU-Richtlinien mit dem Hinweis „Kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen gekennzeichnet werden. Das wird zwar von einem Shot sicher nicht passieren, jedoch sollten die Eltern unter euch vorsichtig sein, wo sie ihre Supplemente lagern. Das können wir für alle Supps empfehlen. Außerdem haben wir eine relativ lange Latte an Zusatzstoffen enthalten. Allein 4 verschiedene Süßungsmittel… Ist das wirklich nötig?

Insgesamt sind die Inhaltsstoffe des Head Shot von Dedicated Nutrition allesamt unterdosiert mit Ausnahme des Koffeins und vielleicht des Astragins. Die Koffeinmenge von 300 mg pro Shot würde den gesunden Menschenverstand jedoch davon abhalten einfach 2 oder 3 Shots zu trinken um beim Rest der Inhaltsstoffe auf vernünftige Dosierungen zu kommen.

Von den Dosierungen her macht der Head Shot von Dedicated Nutrition keine gute Figur.

Inhaltsstoffe des Head Shot von Dedicated Nutrition:

Water, Glycine, N-Acetyl-L-Tyrosine, Beta Alanine, Choline Bitartrate, Flavour, Caffeine Anhydrous, Sweeteners (E950, E955, E952, E954), Acid (E330), Preservatives (E221, E202, Astragalus Membranaceus Extract and Panax Notoginseng ExtractTri-Sodium Citrate E331iii, Sodium Gluconate, Colouring Agent (Red Colour E124 (Contains Azo Dye)).


Einnahme

Der kanadische Hersteller Dedicated Nutrition gibt folgende Empfehlung auf der Flasche an:

1 Shot enthält 4 Portionen. Nehmen sie nicht mehr als 1 Shot innerhalb von 24 Stunden.

Das Ganze natürlich aber auf Englisch…

Das ist natürlich grundsätzlich eine ganz normale Empfehlung für ein Booster Shot und macht auch Sinn. Warum man jetzt aber sagt, dass das 4 Portionen sein sollen ist uns aber ein Rätsel. Kein Mensch kommt auf die Idee das Ding nicht auf einmal in sich hinein zu kippen. Der Vorteil eines vorgemixten Shots gegenüber eines Pulver ist hier aber ganz klar, dass man ihn immer und überall mit hinnehmen kann und er auch dann nicht viel Platz in der Trainingstasche wegnimmt, wenn man ihn doch nicht braucht. Ein Booster für alle Fälle also. Außerdem sollten hier genau die Mengen enthalten sein, die auf dem Label stehen und man läuft nicht Gefahr ihn aufgrund eines ungenauen Messlöffels über- oder unterzudosieren.


Geschmack

Für unseren Test verwendeten wir die Geschmacksrichtung “Mango Mayhem”, zu deutsch “Mango Chaos” und können uns deshalb auch nur darauf beziehen. Des Weiteren ist der Head Shot von Dedicated Nutrition noch in der Geschmacksrichtung “Lemon Shock” verfügbar. Im Grunde gibt’s da nicht viel zu sagen. Natürlich schmecken solche hochkonzentrierten Produkte immer sehr intensiv. Das Mango Aroma ist an sich gut gelungen und die Süßkraft ist auch angenehm. Nur ob man dazu wirklich 4 verschiedene Süßstoffe braucht ist eher fraglich.

Dedicated Nutrition Headshot im Test

Geschmacklich ist er schon recht nice, der Head Shot.


Wirkung

Im Prinzip hält der Dedicated Nutrition Head Shot bei der Wirkung das was die Zutaten versprechen. Man merkt zwar die typische Wirkung des Koffeins, was bei 300 mg pro Shot auch der Fall sein sollte, aber da alles andere unterdosiert ist, war es das auch schon. Kein gesteigerter Pump, keine Kraftsteigerung, kein Fokus, der über das Koffein hinaus geht. Da hatten wir definitiv schon bessere Booster in Form von Shots im Test! Hier gilt also wie bei den meisten Inhaltsstoffen: durchgefallen!


Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Preis für einen einzelnen Head Shot von Dedicated Nutrition in diversen Onlineshops liegt bei ca. 2,39 €, bzw. 23,90 € für einen Karton zu je 12 Shots. Wer also eine ganze Kiste kauft, kann den Preis pro Shot auf ca. 1,99 € drücken.

Im Vergleich zu herkömmlichen Boostern in Pulverform ist das natürlich ein satter Preis für eine Portion, aber man muss bedenken, dass hier die Produktionskosten, sowie die relativen Verpackungskosten bei einem Shot erheblich höher sind. Vergleicht man das Ganze dann aber mit anderen Booster Shots, so hat der Head Shot von Dedicated Nutrition keinen preislichen Vorteil. Da die Dosierungen aber auch selbst für einen Shot ziemlich schlecht sind, halten wir den Preis insgesamt definitiv für ungerechtfertigt.


DURCHGEFALLEN – der Head Shot von Dedicated Nutrition

Fazit

Im Leben muss man viele Kompromisse eingehen. Wer einen kleinen, transportablen Pre Workout Shot haben möchte, der ohne Weiteres für Notfälle in der Trainingstasche aufbewahrt werden kann, der muss eben manche Einbußen in der Dosierung hinnehmen. Andere Hersteller konnten hier zeigen, dass sie in der Lage sind eine gute Lösung zu finden und zweckmäßige Mengen von Wirkstoffen in einem kleinen, praktischen Shot unterbringen können. Leider hat Dedicated Nutrition dieses Kunststück nicht vollbringen können und stattdessen im Prinzip nur ein bisschen Koffein mit einer Menge Zusatzstoffe, Aromen und Süßstoffen versetzt und es als Booster Shot genauso teuer verkauft wie die Konkurrenz, die es besser gemacht hat. So gewinnt man bei Gannikus allerdings keinen Preis. Das Wort des Tages ist hier leider: “DURCHGEFALLEN”!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 66.3/100 66.3
Inhaltsstoffe und Dosierung 50
Geschmack 85
Wirkung 70
Preis/Leistung 60

Positives

Negatives

guter Geschmack
zu kleine Schrift
coole Darreicheungsform
vollkommen unterdosiert

Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com