Driven Sports Craze V2 im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland U.K.
Durchschnittspreis 54,95 € (295g)

Produkteignung

suboptimal optimal
Ausdauer
Diät
Muskelaufbau
Pre Workout
Trainingsbooster

Erfahrungsbericht zum neuen Pre Workout Booster Craze V2 von Driven Sports

2012 war die erste Version von Craze in aller Munde. Er sahnte nahezu überall die Bestwertungen ab und überzeugte jeden von seiner krassen Wirkung. Craze wurde schließlich aufgrund eines Inhaltsstoffes (der fast genau wie Crystal Meth war) verboten. 2014 kam sein Nachfolger Frenzy, ein durchaus ordentlicher DMBA-Booster. Doch seit geraumer Zeit gibt es nun die geupdatete Version Craze V2. Seht hier im Test, was DS Craze V2 alles kann oder auch nicht kann, und ob er sich gegen seinen legendären Vorgänger behaupten wird.


Verpackung

Rein vom Design des Labels auf der Dose ist Craze V2 ein typisches Driven Sports Produkt. Das ganze sieht eigentlich gleich aus wie eine Dose Frenzy oder Splyce (nur eben etwas kleiner). Typischer Booster eben… Klein, schwarz, Stylisch.

>>Gute Booster gibt es hier!<<

driven-sports-craze-v2-test

Je nach Geschmacksrichtung fällt die Farbkombination der Verpackung aus.


Inhaltsstoffe und Dosierungen

Craze V2 hat eine Scoop Größe von 7,4g, wovon allerdings nur 4,8g aktive Wirkstoffe sind.
Der Booster beinhaltet Vitamin C mit 250mg für die Förderung der Aufnahme der Stoffe, sowie die Craze Proprietary Blend mit 4,75g.

Diese Blend besteht hauptsächlich aus Standard Substanzen, die allesamt bei einem Scoop heftig unterdosiert sind!! Daher gehen wir dieses mal nicht tiefer ins Detail, was das Wirkungsspektrum einzelner Zutaten betrifft.

Creatin Monohydrat, Trimethylglycine (Betaine Anhydrous), L-Tyrosine, L-Citrulline, Choline Bitartrate. Diese Stoffe sollen Kraft, Pump und Fokus steigern.

Weiterhin haben wir noch 3 Pflanzenextrakte: Thai-Ingwer Extrakt (Wurzel), Bärlapppflanzen Extrakt (ganze Pflanze) und Juckbohnen Extrakt (Samen).

Bärlapppflanzen Extrakt (Little Clubmoss Extract ) liefern Huperzine A, ein Alzheimermedikament, was die Aufnahme von Acetylcholin im Hirn verhindert, sodass mehr von diesem zur Verfügung steht und einige positive Effekte auf Fokus und Konzentration hervorgerufen werden. Es kann aber auch sehr gut sein, dass hier einfach synthetisch hergestelltes Huperzine A verwendet wurde.

Juckbohnen Extrakt (Velvet Bean Extract (seed)) liefert L-Dopa, eine Vorstufe zu Dopamin, was ebenfalls den Fokus und auch die Motivation erhöhen kann.

Thai-Ingwer Extrakt (Greater Galangal Extract (root)) allerdings hat keine nennenswerten Eigenschaften. Er wird hauptsächlich zum Kochen verwendet und wird als Heilmittel gegen Magenschmerzen angewandt. Hinter diesem Pflanzenextrakt verbirgt sich höchstwahrscheinlich die ein oder andere illegale Substanz. Wir kennen das Spiel ja bereits.

Wir möchten an der Stelle betonen, dass uns keine Analyse bekannt ist, welche die Inhaltsstoffe von Driven Sports Craze V2 einmal genauer unter die Lupe genommen hat. Allerdings kennen wir die Firma Driven Sports nur zu genüge. Es waren schon etliche Male Substanzen in den Supplementen enthalten, die so nicht auf dem Etikett deklariert waren. Wer also aus beruflichen oder sportlichen Gründen Kontrollen in irgendeiner Art ablegen muss, sollte dieses Produkt nicht verwenden!

Insgesamt sind die Inhaltsstoffe eher Standard. Zudem reichen 4,75g nicht mal ansatzweise, um eine vernünftige Dosierung jedes Inhaltsstoffes zu ermöglichen! Daher sind wir uns ziemlich sicher, dass Driven Sports hier einmal wieder Trick 17 angewendet hat. Soll heißen: Pflanzenextrakt auf dem Etikett deklarieren und irgendeine verbotene, stark wirkende Substanzen reinpacken.

driven-sports-craze-v2-inhaltsstoffe

Was wie hoch dosiert ist, können wir leider nicht sagen.

Zutaten von Craze V2

Creatine Monohydrate, Trimethylglycine (Betaine Anhydrous), L-Tyrosine, L-Citrulline, Choline Bitartrate, Greater Galangal Extract (root), Little Clubmoss Extract (whole plant), Caffeine, Anhydrous, Green Coffee Bean Extract, Velvet Bean Extract (seed)


Einnahmeempfehlung

Laut Hersteller soll man einen Scoop 15-30 Minuten vor dem Training nehmen, zudem wird vor einer Überschreitung von 2 Scoops am Tag gewarnt.


Geschmack

In Punkto Geschmack hat Driven Sports schon einmal einen guten Job gemacht. Craze V2 schmeckt für einen Pre Workout Booster ganz gut. Zu unserem Test haben wir eine Dose der Geschmacksrichtung Fruit Punch Flavor niedergemacht.

driven-sports-craze-v2-geschmack

Geschmacklich nicht schlecht aber auch nicht grandios.


Wirkung

Ja Freunde, kommen wir zum Punkt Wirkung. Da habt ihr alle drauf hingefiebert, oder? :D Direkt einmal vorweg… Mit einem Scoop muss man gar nicht anfangen, denn Spaß macht Driven Sports Craze v2 erst ab 2 Scoops.

Wie macht sich die Wirkung nun bemerkbar? Zunächst einmal steigt euer Energielevel… Einem wird sehr warm und der Bewegungsdrang steigt in jedem Fall. Das ist ja absolut zu begrüßen, denn schließlich wollen wir im Training ausrasten. :D Irgendwie macht Craze auch euphorisch und man ist etwas in seiner eigenen Welt. Nicht das schlechteste für ein intensives Workout meinen wir.


Pump

In Punkto Pump ist Craze V2 eine Enttäuschung. Keiner aus unserem Team konnte durch den Einsatz von Craze einen verbesserten Pump fest stellen. Wobei man auch sagen muss, von einer Enttäuschung zu sprechen wäre übertrieben. Jeder der das Etikett liest, sieht jat, dass hier wohl nix wirklich drin sein kann, was den Pump verbessern würde.


Kraft

Auf Driven Sports Craze V2 habt ihr auf jeden Fall gut Power im Tank. Dafür sind aber in jedem Fall 2 Scoops notwendig. Ein langes intensives Training ist kein Problem. Und auch nach dem training werdet ihr nicht vollkommen ermattet auf dem Sofa versinken. Haben wir aber mehr Kraft? Gute Frage… Der Drive durch Craze V2 ist schon ganz gut und durch die gesteigerte Motivation wird bei dem ein oder anderen sicherlich etwas mehr gehen als sonst.

craze-erfahrung


Fokus

Ganz klar einer der stärken bei Craze V2. Der Tunnelblick mag nicht so krass sein wie bei Unstoppable von Dedicated, aber der Fokus ist durchaus verbessert. Je nachdem wie man hierauf anspringt, wird dann auch das Wirkungsspektrum sein. Während der eine eher euphorisch drauf sein wird, ist der andere eher in sich gekehrt. Insgesamt hatten wir den Eindruck, dass Craze die aktuelle Stimmungslage etwas verstärkt. Soll bedeuten: ist man etwas schlecht drauf, ist man durch diesen Booster noch mehr in sich gekehrt. Ist die Laune gut, wird man durch Craze richtig happy. Interessante Wirkung also.


Crash/ Down/ Nebenwirkungen

Während man bei der ersten originalen Craze Version danach richtig im Arsch war, ist das bei seinem Nachfolger nicht der Fall. Im Gegenteil: Auch nach dem Training ist man eigentlich noch in bester Verfassung und kann auch produktiv arbeiten. Ihr müsst also keine Angst vor einem Crash haben.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell hat Predator Nutrition aus England die exklusiven Vertriebsrechte für DS Craze v2. Und hier scheint man den Hype um den Booster stark ausnutzen zu wollen. Wie äußert sich das? Am Preis!

Eine Dose Driven Sports Crazve V2 kostet aktuell schlappe 55,95 €. Dazu kommen noch einmal 5,99 € für den Versand, dann sind wir bei 61,94 €. Das ist eine Menge Schotter für einen Booster!!

Für die 61,94 € bekommen wir ein Döschen mit 295g Inhalt. Laut Hersteller gibt es hierfür 40 Portionen. Dass müssen wir aber revidieren. 2 Scoops werden wohl für die allermeisten nötig sein, damit sie eine spürbar positive Wirkung erhalten.

Bei 40 Portionen haben wir einen Portionspreis von 1,55 €. Wenn wir die Sache allerdings realistisch angehen, haben wir nur 20 Portionen und landen dann bei einem Portionspreis von 3,10 €!! Ordentliche Hausnummer oder?

Übrigens raten wir davon ab 3 Scoops zu verwenden. Warum? Das wären dann 4,60 € pro Portion!!!


driven-sports-craze-v2-erfahrung

Driven Sports V2 kann mit seinem Vorgänger auf gar keinen Fall mithalten.

Fazit

Driven Sports Craze V2 kann auf gar keinen Fall an seinen Vorgänger anknöpfen. Das war aber auch zu erwarten, denn dass ein Hersteller noch mal praktisch Amphetamine in seinen Booster packt, ist sehr unwahrscheinlich.

Ist Craze V2 ein guter Booster? Er ist solide. Fokus und Energie sind gut und eigentlich macht das Teil auch Spaß. Allerdings ist der Preis vollkommen überzogen. Und selbst wenn der Booster in den nächsten Wochen für weniger Geld zu haben ist, so ist er auch keine bspw. 40 € wert. Damit wir Craze V2 empfehlen würden, müsste das Ding schon echt ein Schnäppchen sein.

driven-sports-craze-kaufen

 


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 57.5/100 57.5
Geschmack 80
Inhaltsstoffe 65
Wirkung 65
Preis 20

Positives

Negatives

Spendet gute Energie
Absolut überzogener Preis
Verpasst einen guten Fokus
Inhaltsstoffe nicht eindeutig klar
Verursacht keinen Crash
2 Scoops notwendig

Weitere Reviews für dich:

spartan-rage-300-test

Spartan Rage 300 im Test

Erfahrungsbericht zum Hardcore Pre Workout Booster 300 von Spartan Rage Seit Wochen geistert ein...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com