Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland USA
Durchschnittspreis -

Produkteignung

suboptimal optimal
Ausdauer
Diät
Post Workout
Pre Workout
Trainingsbooster

Erfahrungsbericht zum Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos

Bei den meisten Produkten auf dem Markt ist klar um was es sich handeln soll. Allerdings verlaufen die Grenzen manchmal auch nicht ganz so gerade. Wir haben beispielsweise schon oft von Fatburnern berichtet, die so hohe Mengen an Stimulanzien enthalten, dass so mancher Hardcore-Booster daneben blass aussieht. Doch bei dem Produkt welches wir euch heute vorstellen ist es noch ein wenig komplizierter. Der Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos ist zunächst einmal ein Amino Produkt welches durch Stimulanzien und Grüntee unterstützt wird. Damit eignet es sich für mehrere Einsatzzwecke. “Off the Chain” bedeutet übersetzt so viel wie “außer Kontrolle”. Ob ihr damit wirklich zügellos werdet und wofür sich der Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos am besten eignet erfahrt ihr bei uns im Test!


Verpackung

Im Gegensatz zu den meisten anderen Produkten kommt der Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos in einer transparenten Dose, sodass man hindurch das farbige Pulver sehen kann. Auf der Vorderseite sind natürlich allerhand Versprechungen gemacht, darunter auch “Unterstützt die Regeneration vor, während und nach dem Training” doch darauf gehen wir später ein.

>>> HIER Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos günstig bestellen!!! <<<

Wie immer trägt die Rückseite natürlich alle relevanten Informationen, wie Zutaten, Inhaltsstoffe, Einnahmeempfehlung, Warnhinweise, etc.. Leider haben wir es hier mit einer Proprietary Blend zu tun, was bedeutet, dass man die genauen Mengen der einzelnen Inhaltsstoffe verschleiert und stattdessen nur die Gesamtmenge der Wirkstoffe angibt. Durch die transparente Dose und die Fülle an Informationen ist es nicht immer ganz so einfach die Informationen mit dem ersten Blick lesen zu können, aber im Grunde passt das alles.

Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos Erfahrung

Die Aufmachung der Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos Dose ist eine erfrischende Abwechslung.

Im Großen und Ganzen gefällt uns das Design des Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos. Besonders die transparente Dose ist mal eine Abwechslung und macht schon was her. Leider verschleiert man aber die genauen Mengen der Wirkstoffe hinter einer Proprietary Blend.

Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos ist als Dose mit 30 Portionen, in den Geschmacksrichtungen Blue Raspberry, Fruit Punch, Green Apple Candy, Orange, Pink Lemonade, Rocket Pop, Southern Sweet Tea, Strawberry Kiwi und Watermelon erhältlich.


Inhaltsstoffe und Dosierung

Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos Supplement Facts

Inhaltsstoffe des Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos.

Eine Portion des Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos bringt 10 g auf die Waage. Darüber wissen wir leider nur, dass 5 g aus dem Amino Blend bestehen und 160 mg auf die Stimulanzien und Grüntee Extrakt entfällt. Den Rest hält Hi-Tech Pharmaceuticals geheim. Schauen wir uns nun an was die einzelnen Inhaltsstoffe theoretisch können sollten.

Fangen wir mit den Essentiellen Aminosäuren, kurz EAA’s an. Dazu zählen das Leucin, Isoleucin, Valin, Histidin, Lysin, Phenylalanin, Threonin und Methionin. Die ersten drei davon werden auch verzweigtkettige Aminosäuren, besser bekannt als BCAA’s, genannt. Essentielle Aminosäuren sind die Aminosäuren die der Körper nicht selbst herstellen kann und daher mit der Nahrung zuführen muss. Stehen ihm diese 8 Aminosäuren zur Verfügung kann er notfalls alle anderen wichtigen Aminosäuren daraus selbst bilden. Oftmals werden freie EAA’s rund um das Training eingesetzt um einen ausreichend hohen Blutspiegel zu gewährleisten. Dadurch stellt man sicher, dass der Körper nicht an seine eigenen Reserven gehen muss oder sogar dass diese durch die verbesserte Durchblutung besser in die Muskulatur eingeschleust werden können. Klingt eigentlich ganz sinnvoll. Der Knackpunkt bei der Sache ist nur, dass gängige Dosierungen im Bereich von 10-20 g pro Portion liegen. Wenn die Amino Blend allein schon nur 5 g enthält, wovon einige Aminosäuren nicht zu den EAA’s zählen, muss man kein Genie sein, um zu wissen, dass die enthaltene Menge hier nicht ausreicht.

L-Glutamin – Spätestens seit Mic Weigl wissen wir, dass man von Glutamin keine Muskeln aufbaut. Zwar wird oft behauptet, dass Glutamin der Regeneration hilft, jedoch konnte dies in Studien nicht eindeutig belegt werden. Glutamin ist auch keine essentielle Aminosäure, jedoch kann der Glutaminbedarf unter besonderen Umständen die körpereigene Produktion übersteigen, wodurch sie zu einer bedingt essentiellen Aminosäure wird. Glutamin wird allerdings von den Darmzellen als bevorzugte Nährstoffquelle, noch vor Glukose, verwendet und wie wir wissen, spielt der Darm eine entscheidende Rolle für das Immunsystem. Man könnte also indirekt sagen, dass Glutamin gut für das Immunsystem wirkt. Typische Dosierungen für Bodybuilder liegen zwischen 5 und 20 g pro Portion, auf die der Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos mit einer Portion sicher nicht kommt.

Taurin –  wirkt synergistisch zu BCAA’s und Koffein. Zusätzlich verbraucht eine Beta-Alanin-Einnahme Taurin im Körper, weshalb man beide Aminosäuren idealer Weise kombiniert (nicht unbedingt zur selben Zeit). Allerdings kann der Körper in der Regel ausreichend Taurin selbst herstellen. Taurin hat aber ebenfalls die Eigenschaft, die Zellhydration und damit das Zellvolumen zu fördern.Somit kann es zum Pumpeffekt beitragen. Die Menge im Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos dürfte allerdings maximal ausreichen, um das Koffein in seiner Wirkung zu unterstützen.

L-Citrullin – ist eine nicht-proteinogenen Aminosäure die natürlicherweise im Harnstoffzyklus bei der Entgiftung von Stickstoff entsteht. Die wichtigste Eigenschaft von L-Citrullin in einem Pre-Workout ist, dass es in den Nieren zu L-Arginin umgewandelt wird. Studien konnten zeigen, dass die Supplementierung mit L-Citrullin deutlich effektiver ist als die mit L-Arginin selbst. Aus L-Arginin wiederum können Nitric Oxide Synthase (NOS) Enzyme im Blut Stickstoffmonoxid herstellen, was die Gefäße erweitern und damit für eine bessere Durchblutung, den sogenannten Pump sorgen kann. Dabei entsteht aus L-Arginin Stickstoffmonoxid und wieder L-Citrullin. Die Wirksamkeit von L-Citrullin als NO-Donor ist hinreichend belegt und so wird L-Citrullin auch unterstützenden in der Therapie von genetisch-bedingtem Muskelschwund eingesetzt. Gängige Dosierungen liegen allerdings im Bereich von 4000 bis 6000 mg und wir können mit Sicherheit sagen, dass diese im Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos nicht enthalten sind.

L-Arginin – ist wiederum eine proteinogene Aminosäure, die der Körper allerdings selbst herstellen kann und damit nicht essentiell ist. Wie schon beim Citrullin ist Arginin die Vorstufe von Stickstoffmonoxid (NO), was die Funktion hat, die Gefäße zu erweitern und dadurch den Blutfluss zu steigern. Doch Citrullin ist effektiver darin den Plasma-Argininspiegel zu steigern als Arginin selbst. Dennoch kann es Sinn machen beide Stoffe zu kombinieren, denn führt man hohe Mengen einer Aminosäure auf einmal zu, kann es sein, dass sie nicht so schnell aufgenommen wird wie sie im Darm erscheint. Citrullin und Arginin werden jedoch über unterschiedliche Transporter durch die Dünndarmwand in das Blut geschleust. Wird dann Citrullin noch in Arginin umgewandelt kann somit eine größere Menge Arginin auf einmal im Blut zur Verfügung stehen als wenn man nur eine der beiden Substanzen zu sich nimmt. Theoretisch sollte damit die NO Produktion also noch höher sein. Das bringt uns allerdings recht wenig wenn beide Aminosäuren unterdosiert sind und das scheint beim Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos der Fall zu sein.

Koffein – ist ein Stoff von dem jeder die Wirkung kennt. Es wirkt stimmungsaufhellend, wachmachend und erhöht die Lipolyse, also Freisetzung von Fett aus dem Fettgewebe. Das heißt aber nicht automatisch, dass dieses Fett dann auch verbrannt wird. Der Hauptvorteil von Koffein in einem Fatburner ist es sicherlich, die diätbedingten Symptome wie Energielosigkeit, Hunger und Lethargie zu bekämpfen. Die Energy Blend des Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos ist mit einer Gesamtmenge von 160 mg angegeben. Wir vermuten hier also einen Koffeingehalt von ca. 100 mg, was wenig ist aber in Kombination dennoch wirksam sein kann.

Methylhexanamin HCL – ist nichts weiter als eine andere Bezeichnung für das berühmte 1,3-Dimethylamylamin, aka DMAA. Dieses Stimulanz ist in Bezug auf die chemische Struktur dem Amphetamin sehr ähnlich und kann so auch vergleichbare Effekte freisetzen, die jedoch etwas weniger potent sind. Unter anderem wird die Ausschüttung der Neurotransmitter Dopamin und Noradrenalin angeregt, wodurch ein merklicher Energieschub und ein deutlich ausgeprägter Fokus entsteht. In gewisser Weise wirkt sich DMAA auch unterdrückend auf den Appetit aus, was jeder schon gemerkt haben sollte, der bereits einen Booster mit dieser Substanz getestet hat. DMAA gilt bereits ab einer Menge von 50 mg als effektiv. Genau diese Menge vermuten wir auch im Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos!

Grüntee Extrakt – liefert ebenfalls Koffein. Die Hauptwirkstoffe des Grüntees in Bezug auf die Fettverbrennung sind jedoch die Katechine, wie Epicatechin (EC), Epigallocatechin (EGC) und besonders Epigallocatechingallat (EGCG). Viele Grünteeextrakte auf dem Markt sind besonders hoch konzentriert an EGCG, da es in Studien einen signifikanten Effekt auf die Fettverbrennung gezeigt hat. Allerdings ist in der Nährstoffliste nicht angegeben, wie viel EGCG dieser Extrakt liefert. Um die positiven Eigenschaften des EGCG voll auszunutzen, sollte man es auf ca. 500 mg reines EGCG pro Tag bringen. Da wir einen Anteil von maximal 10-20 mg Grünteeextrakt im Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos vermuten, dürfte sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit der Dosierung erübrigen.

Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos Inhaltsstoffe

Der Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos ist in allen Belangen niedrig dosiert.

Aus den Inhaltsstoffen wird uns nicht ganz klar, was die Absicht dieses Produktes ist. Für einen Booster sind vergleichsweise wenig Stimulanzien enthalten, für ein Amino-Produkt kommen jedoch die Aminosäuren etwas zu knapp. Rein vom Blick auf die Inhaltsstoffe und vermuteten Mengen würden wir eher auf einen Hardcore Fatburner mit zusätzlichen Aminos tippen, die in der Diät die Muskulatur etwas schützen, zumindest placebomäßig. Wir sind gespannt was uns die Wirkung bringt.

Weitere Zutaten des Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos:

Natural and Artificial Flavor, Citric Acid, Malic Acid, Calcium Silicate, Silicon Dioxide, Sucralose, Acelsulfame-K, FD&C Blue No. 1, Red No. 40.


Einnahmeempfehlung

Da auch Hi-Tech Pharmaceuticals mehrere Anwendungsfälle in ihrem Off the Chain Aminos sieht, gibt man gleich drei mögliche Einnahmeempfehlungen. Übersetzt lauten diese wie folgt:

Für einen Aminosäure Boost: Nehmen Sie eine oder mehrere Portionen direkt am Morgen und/oder zwischen den Mahlzeiten.

Für Energie vor dem Training: Nehmen Sie 1-2 Portionen 20-30 Minuten vor dem Training.

Für die Regeneration nach dem Training: Nehmen Sie 1 Portion direkt nach dem Training.

Überschreiten Sie nicht 4 Portionen pro Tag”

Scheinbar empfiehlt der Hersteller gleich mehrere Portionen auf einmal und das nicht unbedingt nur um das Training herum. Im Sinne eines Fatburners kann es ja Sinn machen das Ganze schon morgens zu nehmen, aber dann würden wir nicht mehr als eine Portion vorschlagen. Vorm Training dürfen es rein von den Inhaltsstoffen her natürlich gerne auch 2 sein, aber die Empfehlung zur Einnahme nach dem Training können wir nicht nachvollziehen. Zwar enthält der Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos eine Reihe an Aminosäuren, die nach dem Training Sinn machen können, jedoch reicht da eine Portion bei weitem nicht aus. Und sich nach dem Training nochmal Hardcore Stimulanzien wie DMAA zu geben macht in unseren Augen schon gar keinen Sinn. Dann doch lieber nur vor dem Training und/oder eine Portion als Fatburner am Morgen.


Geschmack und Löslichkeit

Der Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos lag uns in der Geschmacksrichtung “Green Apple Candy” vor. Allerdings bietet der US-amerikanische Hersteller auch einige weitere Geschmacksrichtungen an.

Green Apple Candy, zu deutsch soviel wie “grüner Apfel Bonbon”, schmeckte uns sehr gut. Wie man es von amerikanischen Produkten kennt, ist das Ganze natürlich recht süß, jedoch wird diese Süße durch eine passende Säure perfekt untersetzt. Da Hi-Tech Pharmaceuticals beim Off the Chain Aminos nicht angibt, wie viel Wasser man verwenden soll, kann jeder selbst die Geschmacksintensität wählen. Für unseren Test haben wir ihn unter anderem Während dem Training in 1 Liter Wasser gemischt und der Geschmack war dennoch gut. Vom Aroma her trifft Green Apple Candy auch ziemlich genau das was es darstellen soll – Bonbons mit grünem Apfel Geschmack. Auch an der Löslichkeit haben wir nichts auszusetzen, da hat der Hersteller gute Arbeit geleistet.

Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos Geschmack

Geschmack und Löslichkeit des Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos sind top!


Wirkung

Da es sich beim Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos scheinbar um ein Produkt mit vielseitigen Einsatzzwecken handelt, haben wir ihn natürlich auch in verschiedenen Szenarien getestet. Angefangen haben wir dabei mit einer Portion vor dem Training. Dabei kann man sagen, dass diese Dosierung auf uns sehr angenehm gewirkt hat. Durch die vergleichsweise milde Dosierung der Stimulanzien haut es einem nicht gleich voll auf die Fresse aber wirkt dennoch spürbar anregend. Man merkt wie der Fokus steigt und man sich mehr bewegen will. Für Tage, an denen man nicht die volle Breitseite braucht, empfanden wir das als sehr angenehm und auch fördernd für das Training. Ähnliches gilt beim Einsatz als Fatburner oder kleinen Energiekick über den Tag. Dennoch sollte man es damit wie immer nicht übertreiben, denn DMAA ist und bleibt am Menschen recht wenig erforscht und die Langzeitfolgen sind bisher kaum absehbar.

Nimmt man dann mal 2 Portionen vor dem Training kommt das Ganze schon eher an die härteren Hardcore Booster heran, wobei die Aminosäuren auch hier unterdosiert bleiben. Einen verbesserten Pump oder Ähnliches sollte man also nicht erwarten. Wer an stärkere Hardcore Booster gewöhnt ist, der wird damit recht gut fahren, aber sich jedes mal die volle Ladung Stimulanzien zu geben ist für ein gelungenes Training nicht immer zielführend. Zumal Koffein, DMAA und derartige Dinge auch immer in gewissem Maße die Vasodilatation hemmen und damit den Blutfluss etwas verringern. Bei längeren Trainingseinheiten fanden wir die Aufteilung der beiden Portionen auf vor- und während dem Training recht angenehm.

Um ganz ehrlich zu sein haben wir uns die Einnahme nach dem Training erspart. Da die Aminosäuren im Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos ohnehin unterdosiert sind und Stimulanzien nach dem Training unserer Meinung nach eher hinderlich für die Regeneration sind, raten wir auch allgemein davon ab.

Insgesamt hat der Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos durch seine recht angenehm stimulierende Wirkung überzeugt. Leider sind die enthaltenen Aminosäuren vollkommen unterdosiert, wodurch man sich diese auch hätte sparen können. Wären mehr davon enthalten, würden wir eine volle Empfehlung aussprechen.


Preis-Leistung-Verhältnis

Eine Dose Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos enthält 300 g, was bei 10 g pro Portion genau 30 Portionen entspricht. Man zahlt dafür online  34,90 € und damit ca. 1,16 € Pro Portion.

>>>HIER den Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos mit DMAA zum Bestpreis kaufen<<<

Ob der Preis gut oder nicht so gut ist kommt auf die Erwartungshaltung an. Der Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos wirkt wie ein milder Hardcore Booster oder Fatburner. Wenn man nach sowas sucht, dann ist der Preis durchaus recht gut. Wenn es aber richtig klatschen soll, braucht man schon 2-3 Portionen, wobei man für diesen Preis auch gleich einen stärkeren Booster bekommen würde. Für das, was es darstellen soll, hätten wir uns jedoch ein paar mehr Aminos gewünscht und dann hätte man auch durchaus einen höheren Portionspreis verlangen können.

Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos DMAA

Der Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos ist ein Amino-Produkt mit DMAA.


Fazit

Der Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos soll eine Kombination aus Aminosäuren und Stimulanzien darstellen. In unseren Augen scheitert das Konzept ein wenig an der recht geringen Dosierung der Aminosäuren. Da man diese aber ohnehin eher kaum direkt nach der Einnahme spürt, sondern wenn dann eher langfristig gesehen einen Unterschied machen, scheint das den amerikanischen Hersteller wenig zu stören. Die tatsächliche und akute Wirkung des Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos kommt dann doch eher durch die Stimulanzien (Koffein und DMAA) zustande. Deren Dosierung ist zwar vergleichsweise milde aber dennoch spürbar, was das Ganze in unseren Augen sehr angenehm macht. Nicht immer muss es ja die fette Booster-Keule über den Schädel sein. Die Aminosäuren dienen dennoch bestenfalls als Trägerstoff, damit man das Produkt am Ende auch noch Dosieren kann. 160 mg Stimulanzien sind halt wirklich nicht die Masse. Punkten konnte der Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos allerdings auch durch seinen Geschmack und die Löslichkeit. Wer nach einem milden Booster sucht, der nicht voll reinklatscht, oder nach einem Hardcore Fatburner in Pulverform, dem können wir den Hi-Tech Pharmaceuticals Off the Chain Aminos durchaus empfehlen. Wer es allerdings etwas stärker möchte, der ist mit anderen Produkten sicherlich besser beraten.


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 76.3/100 76.3
Inhaltsstoffe und Dosierung 65
Wirkung 80
Geschmack 85
Preis 75

Positives

Negatives

guter Geschmack
Aminosäuren sind unterdosiert
angenehm milde Wirkung
Proprietary Blend
erfischendes Design
Empfehlung zur Einnahme nach dem Training ist sinnlos

Weitere Reviews für dich:

Ochsenriegel im Test

Erfahrungsbericht zum Ochsenriegel Wir sind uns wohl alle einig, dass man für ein Übermaß an...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com