Iron Forged Nutrition Contraband im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland U.S.A.
Durchschnittspreis 40 €

Produkteignung

suboptimal optimal
Ausdauer
Muskelaufbau
Pre Workout
Trainingsbooster

Erfahrungsbericht zum Pre-Workout Booster Contraband von Iron Forged Nutrition

Pre-Workout Booster, die DMBA beinhalten, stehen bei euch Kriegern aktuell hoch im Kurs. Die Macher von Contraband versprechen uns einen Booster, der uns einen messerscharfen Fokus sowie langanhaltende Energie verleiht. Ob hier Iron Forged Nutrition uns zu viel versprochen hat oder nicht, erfahrt ihr wie immer hier in unserer Review.


badt-banner-neuebooster

Verpackung

Für einen Pre-Workout Booster aus Übersee sieht die Dose von Contraband erstaunlich schlicht aus. Wie üblich befinden sich auf der Verpackung einige Versprechen wie „Long lasting clean energy with no crash“ oder „Mood enhancing Muscle Pumps“. Ist jetzt sicher nicht die coolste Aufmachung, die man jemals gesehen hat, ist aber auch komplett egal.

>>Iron Forged Nutrition Contraband hier kaufen!<<


Inhaltsstoffe

iron-forged-nutrition-contraband-inhaltsstoffe

Iron Forged Nutrition – Contraband Inhaltsstoffe

Wie eigentlich schon so häufig müssen wir uns an dieser Stelle mit einer Proprietary Blend herumschlagen.

Da der Hersteller Iron Forged Nutrition uns so gar keine Informationen mitteilen möchte, kann man hier nur mutmaßen.

An erster Stelle finden wir eine sogenannte „Energy Blend“. Das hat man schon durchaus einige Male gesehen. Diese „Energy Blend“ besteht aus 2,2 g und als erstes wird hier das Glucuronolacton aufgeführt,welches ja bekanntlich der verbesserten Energiebereitstellung dient. Position 2 besetzt das Tyrosin, was eigentlich erst ab einer Dosierung von 1-3 g so wirklich sein Potential entfalten kann – nämlich den Fokus steigern. Kann also gut sein, dass in Contraband 1 g Tyrosin enthalten ist. Wissen tun wir es nicht!

Koffein steht an 3. Position, gefolgt vom Amperall. Diese beiden Substanzen sorgen wohl für einen ordentlichen Energieschub. Ihr fragt euch jetzt sicher, was das Amperall sein soll?! Hierbei handelt es sich einfach um einen anderen Namen für die sehr starke Stimulanz DMBA! Keine Ahnung, warum Hersteller das nicht einfach so drauf schreiben und immer so ein Geheimnis draus machen!?

An letzter Steller steht Theobromine, was man aktuell immer häufiger in Hardcore Boostern sieht. Theobromine ist eine Stimulans und Diuretikum zugleich und macht also absolut Sinn in einem Booster. Da es außerdem noch gefäßerweiternd wirkt und so für einen guten Pump sorgen kann, freut sich das Stemmerherz besonders.

Die „Pump Blend“, welche aus 8,5 g besteht, hat mit Creatin HCL mal wieder eine der besonderen Creatinsorten intus. Über Creatin im Booster wird ja gerne mal gestritten. Wir können aber aus Erfahrung sagen, dass Booster mit Creatin HCL oftmals einen wirklich guten Pump bescheren. Ob das tatsächlich am Creatin Hydrochlorid liegt oder doch eher Zufall ist, können wir nicht sagen. Der Hersteller Iron Forged Nutrition gibt hier das Creatin HCL mit 3 g auf seiner Homepage an. Das ist sicher eine vernünftige Dosierung.

Das Beta-Alanin sorgt zwar nicht für einen mordsmäßigen Pump, wird aber wohl ganz vernünftig dosiert sein. (Dazu mehr bei beim Punkt Wirkung). Keine Ahnung, wieso Beta-Alanin bei der „Pump Blend“ und nicht bei der „Energy Blend“ steht.

Citrullin ist hier mit einem Mischverhältnis von 2:1 enthalten und wird wohl nicht in den von uns empfohlenen 4 g aufwärts dosiert sein.

Die letzten beiden Inhaltsstoffe der „Pump Blend“ sind Taurine und Agmatine. Beide werden wohl eher grenzwertig niedrig dosiert sein, sonst gäbe es auch keine verschleiernde Proprietary Blend.

Iron Forged Nutrition Contraband enthält folgende Inhaltsstoffe:

Glucuronolacton – Hierbei handelt es sich nicht nur um eine Stimulans, welche die Wirkung von Koffein und Taurin verstärkt, sondern für den Körper auch eine alternative Energiequelle bereitstellt. Dadurch kann sich die sportliche Leistung verbessern. Es unterstützt außerdem noch die Entgiftungsprozesse im Körper.

Tyrosine – Über Tyrosin ist bekannt, dass es die kognitive Leistung verbessern kann. Bedeutet kurzum, Tyrosin verbessert den Fokus. Es wirkt außerdem stimmungsaufhellend und hilft bei der Stressbewältigung und Linderung von Schmerzen.

Koffein – gelangt innerhalb von 30 -45 Minuten in den Blutkreislauf und wirkt stimulierend auf die Psyche. Die Konzentration sowie die körperliche Leistungsfähigkeit werden durch die Einnahme verbessert. Durch Koffein werden die Blutgefäße erweitert und die Muskulatur besser mit Sauerstoff versorgt.

Amperall – Ist ein anderer Name für die Substanz 1,3 Dimethylbutylamine, auch mit DMBA abgekürzt. Vom chemischen so wie pharmakologischen Aufbau her ist DMBA dem in Deutschland verbotenen DMAA (,3-Dimethylamylamin) sehr ähnlich. Es wirkt auch ähnlich doch ist dabei etwas schwächer in Sachen Nebenwirkungen. Es wirkt stark auf die Energiebereitstellung und den Stoffwechsel des Köpers. Durch die Einnahme von DMBA setzt der Körper mehr Adrenalin frei und und der Fokus wird verbessert.

Theobromin – Wirkt ähnlich wie Koffein, jedoch um einiges schwächer. Durch seine stimmungsaufhellende Wirkung ist es daher in vielerlei Behandlungen beliebt. Theobromin wirkt indirekt entspannend auf die Muskulatur und entzündungshemmend.

Creatin HCL –  Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus einem Creatin und einem Hydrochlorid Molekül. Creatin HCL wird nachgesagt, besonders schnell vom Körper aufgenommen zu werden und eine besonders hohe Bioverfügbarkeit zu haben.

Beta Alanin – Steigert die Carnosin Ausschüttung, was den Muskel vor Ermüdung schützt. Somit kann länger und intensiver trainiert werden. Das sogenannte “Muskel-Brennen” setzt später ein.

Citrullin Malate – Hierbei handelt es sich um eine Aminosäure, welche die Beseitigung des Giftstoffes Ammoniak positiv unterstützt. Außerdem verzögert es die Übersäuerung der Muskeln. Die Kombination aus Citrullin und Malat wirkt der Erschöpfung entgegen und steigert die Creatin-Resynthese so wie die ATP Synthese. Dadurch dass Citrullin im Körper zu Arginin umgewandelt werden kann, steigert es außerdem die Muskeldurchblutung und unterstützt so das Muskelwachstum indirekt.

Taurin – Ist eine nicht essenzielle Aminosäure, hat Einfluss auf das Nervensystem und das Muskelwachstum. Es verstärkt die Wirkung von Koffein und trägt zu einem gesunden Fettstoffwechsel bei. Außerdem reduziert es oxidativen Stress während des Trainings.

Agmatine Sulfat – Agamatin Sulaft erhöht den Stickstoffoxyd-Spiegel und sorgt so für eine verbesserte Muskeldurchblutung. Durch die verbesserte Durchblutung der Muskeln sollte auch die Regenerationsfähigkeit verbessert werden. Agmatin senkt außerdem den Kortisolspiegel, steigert die Insulinproduktion, hat eine antioxidative Wirkung und regt die Bildung von Wachstumshormonen an.


Einnahmeempfehlung

Der Hersteller sagt selbst, dass man doch bitte einen Scoop 30 Minuten vor dem Training zu sich nehmen möge. „Beginner“ sollten sich erst einmal mit einem halben Scoop begnügen und sich langsam herantasten. „Bitte nicht einnehmen, sofern in den nächsten 5 Stunden geschlafen werden möchte. Nehmt nicht mehr als einen Scoop innerhalb von 24 Stunden!“

Das hat man schon häufig auf den Dosen der Hardcore Booster dieser Welt gesehen, haltet euch auch bitte daran!


Geschmack

Irgendwie konnten wir die Geschmacksrichtung „Wicked Melon“ nicht so wirklich nachempfinden. Ist aber eigentlich auch egal, da die meisten Hardcore Booster nach süßer Chemie schmecken. Vom Geschmack her ist Contraband okay, aber auch kein Überflieger. Der Gaumen blockiert jedenfalls nicht beim Trinken und das ist ja das Wichtigste. ;)


Wirkung

Wie eigentlich so gut wie alle Booster, die DMBA enthalten, wirkt auch Contraband nach einem Scoop ganz ordentlich. Nach ca. 45 Minuten der Einnahme ist die Wirkung voll da, was sich am Tunnelblick und den Hummeln im Hintern bemerkbar macht. Contraband wirkt ein wenig subtiler als andere Hardcore Booster, doch hier sollte man sich nicht täuschen lassen.

Auch Contraband ist sicher kein Booster für ein schnelles bisschen „Pumpengehen-Workout“. Dafür ist die Energie und der Bewegungsdrang, der einem hier verliehen wird, einfach viel zu groß. Wer ein Hardcore Workout vor sich hat mit schweren Gewichten, welches auch einmal die „anabolen“ (Obacht Ironie!) 60 Minuten überschreitet, hat hier seinen Spaß und ist die gesamte Zeit über wirklich stark fokussiert.


Pump

Ein Pump- und Vaskularitäts-Wunder haben wir hier nicht, jedoch kann Contraband auch hier ganz gut punkten. Auch mit weniger Carbs im Tank, ist das Muskelgefühl toll und der Pump durchaus als gut zu bezeichnen. Deutlich besser ist der Pump nach 2 Scoops übrigens nicht.


Kraft

Die Kraft wird Contraband sicher nicht steigern können, die Kraftausdauer hingegen schon. Wie bereits erwähnt ist Contraband ein Booster für längere und intensivere Workouts. Klar kann man sich auch 1-2 Scoops gönnen und nur ein wenig den Bizeps pumpen gehen. Die Zeit nach dem Workout wird dann aber wohl etwas unruhiger. ;)


Fokus

Wie bereits erwähnt wirkt Iron Forged Nutritions Contraband für einen Hardcore Booster eher subtil. Die große stärke dieses Boosters ist die Steigerung der kognitiven Fähigkeiten. Der Fokus, dem einen Contraband beschert, ist wirklich messerscharf. Nach bereits einer viertel Stunde wird das Sichtfeld spürbar kleiner und man ist ein wenig in seiner eigenen Welt. Das äußert sich unter anderem dadurch, dass man ein wenig in sich gekehrt ist, ja fast schon melancholisch. Die Konzentration ist wirklich merklich besser und man arbeitet im Training praktisch von der Energie getrieben vor sich hin. Besonders bei 2 Scoops ist der Fokus schon deutlich bemerkbar. Auto fahren würden wir an diesem Zeitpunkt dann auch eher bleiben lassen. Gerade nach 2 Scoops hat man einen Tunnelblick und praktisch ein beschränktes Sichtfeld.


Preis-Leistungs-Verhältnis

In Deutschland gibt es nicht einmal eine Handvoll Online-Shops, die Contraband im Sortiment haben. Diese wenigen Shops bieten den Hardcore Pre-Workout Booster für knappe 40 €  à 290 g an. In einer Packung befinden sich laut Hersteller 25 Portionen.

Bei einem Scoop ist die Wirkung gut, bei 2 Scoops ist sie wirklich geil für Fokus-Liebhaber, gerade auch wenn man etwas mehr Kilos auf die Waage bringt.

Bei einem Scoop liegen wir bei einem Portionspreis von 1,60 €. Das ist ein Preis, der absolut klar geht.

Wer sich 2 Scoops gönnt, landet dann schon bei 3,20 €. Hier kann man dann auch nicht mehr von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen, wenn auch die Wirkung hier noch einmal wesentlich stärker ausfällt.

Hier bleibt also zu sagen: Wer mit einem Scoop eine gute Wirkung erzielt, hat einen guten Booster zum okayen Preis. Wer 2 Scoops braucht, sollte sich aber besser anderweitig umsehen.


Fazit

Iron Forged Contraband ist ein durchaus guter Booster. Gerade Fokus-Liebhaber kommen hier voll auf Ihre Kosten. Doch nicht nur in Sachen Fokus kann Contraband punkten, auch Energie und Pump werden durch diesen Hardcore Booster gesteigert.

Da dieser Booster bereits ab einem Scoop gut wirkt, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis am Ende auch gar nicht mal schlecht.


iron-forgend-contraband-kaufen



 

iron-forged-contraband


 


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 77.5/100 77.5
Geschmack 70
Inhaltsstoffe 85
Wirkung 85
Preis 70

Positives

Negatives

Sehr starker Fokus
Preislich mittelmäßig
Gibt gute Energie
Kein Crash

Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com