IronMaxx 100% Rice Protein im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Deutschland
Durchschnittspreis 27 € (900g)

Nährwerte pro 100g

Brennwerte 371 Kcal
Eiweiß 71,5 g
Kohlenhydrate 10,5 g
Fett 3,1 g

Produkteignung

suboptimal optimal
Ausdauer
Diät
Mahlzeitenersatz
Muskelaufbau
Post Workout
Pre Workout

Erfahrungsbericht zum Reisprotein von IronMaxx

Reisprotein schmackhaft zu machen ist wohl die schwierigste Aufgabe, der sich ein Supplement Hersteller widmen kann. Das IronMaxx Erbsenprotein gut hin bekommt, wissen wir ja bereits. Doch wie sieht es mit dem Stevia gesüßtem 100% Rice Protein aus? Wir sagen euch wie immer hier im Test, für wen sich der Kauf lohnt und was es zu beachten gilt.


badt-banner-neuebooster

Verpackung

Wie immer bei IronMaxx gibt es bezüglich der Aufmachung und den Informationen keinerlei Grund zur Kritik. Die Optik stimmt und alle Informationen sind direkt in mehreren Sprachen angegeben.

Etwas verwundert ist man allerdings, wenn man einmal den Deckel abschraubt.  Denn die Dose ist nur zur Hälfte gefüllt. Eine etwas kleinere Verpackung hätte es also auch getan. Und… Es ist kein Scoop in der Dose enthalten. Das könnte man für dein Preis schon erwarten.

IronMaxx Reis Protein hier günstig  kaufen!

ironmaxx-100-rice-protein-erfahrung

Das Reisprotein von Iron Maxx kann in den Geschmacksrichtungen Erdnussbutter, Pistazie, Haselnuss und Neutral gekauft werden.


Inhaltsstoffe und Nährwerte

ironmaxx-100-rice-protein-naehrwerte

Nährwerte des IronMaxx 100% Reis Proteins

Wer sich einmal die Nährwerte des 100% Rice Proteins ansieht, stellt schnell fest, hier handelt es sich um ganz normale Werte, die ein Reisprotein mit Aroma nun einmal hat. Das ganze ist in etwa zu vergleichen mit einem Whey Protein Konzentrat.

Es gibt auf dem Markt Reisprotein Produkte, die einen Proteingehalt von über 80% haben, doch das sind dann immer geschmacksneutrale Produkte. Und gerade bei Reisprotein ist das so eine Sache, die sich sicher nicht jeder antun möchte. Und ja, hier kann man wirklich von antun sprechen.

ironmaxx-100-rice-protein-aminosäuren

Das Aminosäurenprofil sieht eigentlich ganz ähnlich aus wie wir das auch von Erbsenprotein kennen. Soll heißen: Der Arginin-Anteil fällt hoch aus, während hingegen gerade der BCAA Anteil etwas niedriger als beim Whey Protein ist. Besonders niedrig ist bei Reisprotein-Produkten der L-Lysin-Anteil. Das ist auch hier der Fall, wird aber wohl kaum einen Veganer überraschen.

Wie bei so vielen Reisproteinen, ist auch dieses hier mit Stevia gesüßt, was in der Zutatenliste unter der Bezeichnung Steviolglycoside auftaucht. Wer nun aber denkt, dass hier auschließlich mit Stevia gesüßt wurde, der sollte das Etikett einmal richtig lesen, denn in der Zutatenliste findet sich auch Sucralose. Insgesamt haben wir hier ganz sicher nicht das natürlichste Reisprotein, man muss hier selbst abwägen, was einem wichtiger ist. Zumutbarer Geschmack oder natürliche Zusammensetzung.

ironmaxx-100-rice-protein-inhaltsstoffe

Die Nährwerte sind gut!

Zutaten des IronMaxx 100% Reis Protein:

Zutaten (Pistazie): Braunes Reisprotein, Aroma, Verdickungsmittel Xanthan, Farbstoff Kupferchlorophyllin (1,5%ig), Süßungsmittel: Sucralose und Steviolglycoside. Kann Spuren enthalten von Soja, Milch, Lupine, Ei und Gluten.


Löslichkeit

Die Löslichkeit des IronMaxx 100% Reisprotein kann man als gut bezeichnen. Es bleiben weder Klümpchen zurück, noch muss man erst einmal eine viertel Stunde schütteln, damit sich alles aufgelöst hat. Dass passiert allerdings nur, wenn man zuerst das Wasser in den Shaker gibt und das Pulver anschließend hinzu gibt.


Geschmack

Direkt einmal vorweg: Wer kein Veganer ist, der wird sich jedes Reisprotein dieser Welt hineinzwingen müssen. Denn geschmacklich ist Reisprotein wohl das schlimmste, was es an Proteinen gibt. Daher ziehen wir bezüglich des Geschmacks und der Konsistenz andere Reisproteine zum Vergleich und kein Whey Protein.

Für unseren Test haben wir die Geschmacksrichtung Pistazie verwendet. Das ist schonmal ein recht spezielles Aroma, welches aber gut gelungen ist. Die dezente Süße ist angenehm, genauso wie der Nachgeschmack.

Die Konsistenz und das Gefühl im Mund sind nicht ganz so schlimm wie man das von anderen Reisproteinen kennt. Soll heißen: Man hat zwar immer noch eine sehr sandige Konsistenz, allerdings nicht mehr das Gefühl, dass man eine Gipsmischung trinken würde.

ironmaxx-100-rice-protein-geschmack

Geschmacklich wohl eines der leckersten Reisproteine aktuell.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Das IronMaxx Reisprotein wird aktuell ausschließlich im 900g Eimer verkauft und kostet zwischen 23 € und 30 €. Der Durchschnittspreis liegt bei ca. 26 €. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist somit mittelmäßig.

Es gibt auf dem Markt einige Produkte, die hier geschmacklich mithalten können und dennoch weniger kosten. Allerdings sind die Geschmacksvarianten Haselnuss und Pistazie doch eher Exoten.


ironmaxx-100-rice-protein-test

Gutes Reisprotein, dass seinen Preis hat.

Fazit

Iron Maxx ist bei seinem neuesten Reisprotein sicher nicht gelungen eine echte Alternative zum Whey Protein zu kreieren, dennoch schmeckt es für ein Protein aus Reis extrahiert gut.

Wie so häufig bei IronMaxx ist auch hier der Preis recht hoch, doch es gibt einige Anbieter, die auch diesen noch toppen können. Wer also ein Reisprotein sucht, das genießbar ist, der kann hier zuschlagen, denn geschmacklich wird er sicher nicht so viel bessere Produkte finden.

ironmaxx-reis-protein-kaufenhttps://www.youtube.com/watch?v=XsWwc6kgbWg


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 75.0/100 75.0
Geschmack 75
Inhaltsstoffe 85
Preis 65

Positives

Negatives

Guter Geschmack (für ein Reis Protein)
Hoher Preis
Interessante Aromen
Gute Löslichkeit

Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com