ml-nutrition-devils-shot-im-test

ML Nutrition Devil’s Shot im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland U.K.
Durchschnittspreis 40€ (330g)

Produkteignung

suboptimal optimal
Ausdauer
Diät
Gesundheit
Pre Workout
Trainingsbooster

Erfahrungsbericht zum Hardcore Pre Workout Booster Devil’s Shot von ML Nutrition

Muscle-Lab.de ist einer der berüchtigtsten Supplement-Shops Deutschlands und vor allem für Hardcore Booster und ähnliche Grauzonen-Produkte bekannt. Vor geraumer Zeit gründeten die Betreiber des Shops ihre eigene Supplement Marke ML Nutrition. Ob der DMAA-haltige ML Nutrition Devil’s Shot wirklich so heftig ist, wie euch versprochen wird, verraten wir euch in unserem Test.


Verpackung

Das Design der ML Nutrition Devil’s Shot Dose ist durchaus ansprechend. Das Totenkopf-Symbol, was vor zu hohen Dosierungen warnt, und der Hinweis neben dem Totenkopf, welcher davor warnt, dass dieses Produkt nichts für Feiglinge sei, kommen schon einmal ziemlich krass ‚rüber. Die Verpackung und das generelle Label wirken überraschenderweise sehr hochwertig, das aufgeklebte Label ist sehr hoch aufgelöst und damit gut lesbar.

>> Den ML Nutrition Devil’s Shot hier günstig kaufen! <<

ml-nutrition-devils-shot-muscle-lab-booster

Eine Dose ML Nutrition Devils Shot enthält 330g.


Inhaltsstoffe und Dosierung

ml-nutrition-devils-shot-inhaltsstoffe

ML Nutrition Devil’s Shot wartet mit einem 11g Scoop auf, wovon aber nur 4,345g aktive Wirkstoffe sind. Diese werden in der „Devils Shot Preworkout Proprietary Blend“ zusammengefasst. Wir haben keine Ahnung, ob die restlichen 6,655g nun tatsächlich für den Geschmack drauf gehen oder ob sich hinter diesen noch weitere, wirksame Substanzen verstecken. Immerhin waren in der ersten Testversion des Boosters noch Prohormone enthalten.

Kommen wir zu den Inhaltsstoffen:

Beta-Alanin kann die Ausdauer durch tägliche Einnahme von mindestens 4-5g positiv beeinflussen. Allerdings ist einer der einzigen akuten Effekte die Nebenwirkung „akute Parästhesie“, welche auch Umgangssprachlich Beta-Alanin Kribbeln genannt wird.

Citrullin Malat 2:1 kann den Pump und die Ausdauer positiv beeinflussen, das geschieht allerdings erst ernsthaft ab 4-6g. Ansonsten kann Citrullin die Muskeln vor dem Abbau während des Trainings schützen, wirkt also anti-katabol.

N-Acetyl-L-Tyrosin wird im Körper zu den Neurotransmittern Dopamin und Noradrenalin umgewandelt, was zu einem gesteigerten Fokus und verbesserter Laune führen kann. Übliche Dosierungen reichen von 750mg bis 2g.

Caffeine Anhydrous ist wasserfreies Koffein. Jeder von euch Kriegern kennt die Wirkung von Koffein, deshalb gehen wir nicht weiter auf diesen Stoff ein.

1,3-Dimethylamylamin (auf dem Label falsch geschrieben) ist eine Stimulans, welche von der Strukturformel dem Amphetamin ähnelt und so auch ähnliche Wirkungen entfalten kann. Es erhöht die Ausschüttung verschiedener Neurotransmitter wie Dopamin und Noradrenalin und führt so zu einem starken Energieschub und einem guten Fokus. Allerdings ist dieser Stoff mit Vorsicht zu genießen, Überdosierungen könnten extrem unangenehm bis zu tödlich ausfallen. Auch eine Sucht ist bei Dauerkonsum möglich.

Amentoflavon ist ein Stoff aus der Pflanze Selaginella Tamariscina mit vielseitigen Wirkmechanismen. Zum einen hemmt es das Enzym PDE-5, was zu einer erhöhten Durchblutung führt. Zum anderen verursacht es eine erhöhte Ausschüttung von Calcium-Ionen in den Muskeln, was zu einer verstärkten Kontraktion und damit zu mehr Kraft führt. Auch Koffein besitzt diesen Effekt, allerdings wirkt Amentoflavon ungefähr 20x stärker in dem Aspekt der Kraftsteigerung. Hier sind bereits Dosierungen von 40mg wirksam.

Theobromin ähnelt dem Koffein in der Struktur, kann allerdings keine erhöhte Ausschüttung von Neurotransmittern hervorrufen. Die Wirkung des Theobromins beschränkt sich auf das Herz-Kreislauf-System, vor allem durch eine Weitung der Blutgefäße.

Synephrin HCl wirkt ähnlich wie Ephedrin auf bestimmte Rezeptoren, allerdings nicht ansatzweise so stark wie dieses. Das führt zu einem erhöhten Grundumsatz, einem erhöhten Wärmegefühl, erhöhter Energie und eventuell sogar besserer Laune.

Yohimbe Rinde liefert den bekannten Wirkstoff Yohimbin HCl, welcher eine erhöhte Ausschüttung von Dopamin und Noradrenalin bewirkt. Zudem bewirkt es eine Erhöhung Adrenalins im ganzen Körper und unterbindet dabei einen Mechanismus, welcher Fettzellen normalerweise dafür schützt, Fett zu verbrennen.

ml-nutrition-devils-shot-dmaa-pre-workout-booster

In Devils Shop von Muscle Lab ist unter anderem DMAA enthalten.

Alles in allem sehen die Inhaltsstoffe von Devil’s Shot eigentlich ganz gut aus. Allerdings ist die Dosierung von 4,345g als wenig gelungen zu bezeichnen, da so nur die Stimulanzien und Amentoflavon gut dosiert sein können. Das Citrullin ist dadurch leider heftig unterdosiert, einen starken Pump kann man also nicht erwarten.

Aufgrund des enthaltenen 1,3-Dimethylamylamin, Synephrin HCl,  kann die Einnahme von ML Nutrition Devil’s Shot zu einem positiven Dopingergebnis führen.


Geschmack

Eine große Stärke ML Nutrition Devil’s Shot ist der Geschmack. Die Geschmacksrichtung Tiger Blood schmeckt sehr süßlich und auch künstlich, aber dafür doch sehr anders als Booster sonst schmecken. Insgesamt aber für einen Pre Workout Booster absolut lecker. Allerdings ist der Geschmack auch die unwichtigste Kategorie von allen, also halten wir uns damit nicht weiter auf.

ml-nutrition-devils-shot-geschmack

Lecker schmeckt ML Nutrition Devil’s Shot in jedem Fall!


Wirkung

ml-nutrition-devils-shot-dmaa-booster-wirkungObwohl die Inhaltsstoffe pro Scoop nicht unbedingt üppig dosiert sind, haben wir bei einem Scoop schon eine heftige Wirkung. Das liegt vermutlich an den saftigen Dosierungen der Stimulanzien. Man hat bereits nach kurzer Zeit einen guten Drive, verbesserte Laune und ein gesteigertes Wohlbefinden. Bei zwei Scoops verstärkt sich das Ganze natürlich noch einmal und ihr werdet schon einen leichten Tunnelblick ausmachen können. Zudem wird einem extrem warm, auch schon bei einem Scoop.

>> Den ML Nutrition Devil’s Shot hier günstig kaufen! <<


Pump

Wie schon bei den Inhaltsstoffen angedeutet, hatten wir bei einem Scoop kaum verbesserten Pump. Auch bei zwei Scoops tat sich da nicht viel. Pump ist definitiv nicht die Stärke vom Devil’s Shot, war aber aufgrund der Dosierung des Citrullin Malats zu erwarten.


Kraft / Energie

Hier läuft schon um einiges mehr als beim Pump. Bereits bei einem Scoop haben wir ordentlich mehr Dampf im Training, bei zwei Scoops steigert sich das noch einmal. Man kann definitiv etwas mehr stemmen als man sonst ohne Booster könnte. Vor allem die Energie ist extrem heftig, wir waren durchgehend topfit und konnten so viel trainieren, wie unsere Muskeln mitmachten. Nice!

Ballert!!! (Dank DMAA) #gannikus

A post shared by Gannikus.com (@gannikuscom) on


Fokus

Der Fokus von Devil’s Shot ist durchaus da, allerdings stellt sich erst ab zwei Scoops bei uns ein Tunnelblick ein. Eigentlich merkt man hier hauptsächlich eine starke Konzentration und die Auswirkung des Energieschubs, der einen weiter pusht. Ansonsten fühlt man sich aber eigentlich relativ klar dafür, dass man sich ein Amphetamin-Derivat reingeschüttet hat. Das finden wir eigentlich auch nicht wirklich schlimm, wir würden den Fokus für Hardcore-Booster Verhältnisse als angenehm bezeichnen.


Crash/Down/Nebenwirkungen

Einen echten Crash erfahren wir selbst bei zwei Scoops beim ML Nutrition Devil’s Shot nicht. Man ist danach eher noch besser gelaunt. Zudem konnten wir eine extreme Reduktion des Hungersgefühls feststellen. Allerdings stellt sich relativ schnell eine Toleranzentwicklung ein, sodass sich zwei Scoops bereits nach weniger Zeit wie ein Scoop anfühlen (ähnlich wie damals mit Jack3d). Desweiteren fühlt man sich nach dauerhafter Einnahme über mehrere Tage eher ausgelaugt als energiegeladen. Deshalb würden wir euch empfehlen, diesen Booster maximal zwei Mal die Woche zu nehmen.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Wir bekommen eine Dose ML Nutrition Devil’s Shot für rund 40€ mit 30 Scoops pro Packung.

Wenn man beachtet, dass eine heftige Wirkung bereits bei einem Scoop eintritt und manchen eventuell sogar ein halber Scoop ausreichen wird, würden wir das Preis-Leistung-Verhältnis als okay bezeichnen. Bei einem Scoop Dosis hätten wir einen Preis von 1,30€, bei zwei Scoops von 2,60€.


ml-nutrition-devils-shot-erfahrung

DMAA Hardcore Booster Fans kommen mit dem Muscle Lab Booster Devil’s Shot auf jeden Fall auf Ihre Kosten.

Fazit

Insgesamt hat uns Devil’s Shot sehr gut gefallen. Auch wenn es ein relativ unwichtiges Kriterium ist, schmeckt der DMAA haltige Hardcore Booster schmackhaft. Während der Pump nur die Allerwenigsten überzeugen wird, weiß der ML Nutrition Devil’s Shot gerade in puncto Fokus und Energie heftig zu überzeugen. Das Preis-Leistung-Verhältnis ist am Ende des Tages akzeptabel, denn all zu viele DMAA Booster gibt es mittlerweile ja leider nicht mehr auf dem Markt.

shop_


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 80.0/100 80.0
Geschmack 90
Inhaltsstoffe 70
Wirkung 90
Preis 70

Positives

Negatives

Viel Energie
Kaum Pump
Gute Energie
Schmeckt gut

Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com