Muscle Warfare – Napalm im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland U.S.A.
Durchschnittspreis 40 €

Produkteignung

suboptimal optimal
Diät
Muskelaufbau
Pre Workout
Trainingsbooster

Erfahrungsbericht zum Pre Workout Booster Napalm von Muscle Warfare

Der amerikanische Supplementhersteller Muscle Warfare sorgte vor Jahren mit seinem Booster Napalm für einiges an Aufsehen. Mittlerweile musste die alte Version vom Markt genommen werden, da hier unter anderem Geranium (DMAA) enthalten war. Ob die neueste Version von Napalm dafür sorgt, dass Ihr Bäume ausreißen könnt, erfahrt Ihr wie immer hier  auf Gannikus.com in der Review.


Verpackung

Napalm kommt gut verpackt daher. Wer des Englischen etwas mächtig ist, versteht auch, was er sich hier gekauft hat.

>>Muscle Warfare Napalm hier kaufen!<<


Inhaltsstoffe

Die alte Version von Napalm war prall gefüllt mit Stimulanzien, welche mittlerweile nicht mehr verwendet werden dürfen. Das war ein ziemlich potenter Stack, denn da waren teilweise Dinger dabei, die in Richtung Pro Hormone gehen. So knüppeldick fährt Muscle Warfare beim neuen Napalm nicht mehr auf. Doch die enthaltenen Inhaltsstoffe können definitiv für ein geniales Workout sorgen. Gerade das L-Phenylaline und das N-Methyl-Tyramine HCL können bei richtiger Dosierung in einem Workout den Unterschied ausmachen.

Leider hat Muscle Warfare Napalm mit einer Proprietary Blend versehen. So können wir wieder einmal nur mutmaßen, wie viel von welchem Inhaltsstoff enthalten ist. Generell kann man jedoch sagen: Mit einem Scoop wird man bezüglich Aminosäuren wenig erreichen. In 4,46 g sind unter anderem BCAAs, L-Citrulline, L-Arginin plus weitere Aminos enthalten. Um davon wirklich profitieren zu können, müsste man schon einmal mindestens die doppelte Menge also knapp 9 g zu sich nehmen.

Wir haben hier also einen Booster bei dem wir uns auf die Wirkung des L-Phenylaline und des N-Methyl-Tyramine HCL im Zusammenspiel mit Aminosäuren freuen können.

Muscle Warfare –  Napalm enthält folgende Inhaltsstoffe:

muscle-ware-napalm-inhaltsstoffe-zutaten

 „Amino-Stim“ (Amino Acid Based Adreno-Muscular-Stimulant)
Soll die Energiebereitstellung verbessern

Taurin – ist eine semi-essenzielle Aminosäure und unterstützt die Nervenfunktion der Neurotransmitter. Kämpft gegen freie Radikale im Körper. Erhöht den Fettstoffwechsel. Verstärkt die Wirkung von anderen Stimulanzien, wie bspw. Koffein.

Koffein – Gelangt innerhalb von 30 -45 Minuten in den Blutkreislauf und wirkt stimulierend auf die Psyche. Die Konzentration so wie die körperliche Leistungsfähigkeit werden durch die Einnahme verbessert. Durch Koffein werden die Blutgefäße erweitert und die Muskulatur besser mit Sauerstoff versorgt.

Tyrosine – Verbessert den Fokus und die Konzentrationsfähigkeit. Kann Erschöpfungs- und Stress-Symptome bedingt durch Sport reduzieren.

„Pump-Shock“ (Nitic Oxide/ATP Vaso-Musculator Agent)
Soll für eine gute Durchblutung /Pump und eine starke Vaskularität sorgen

L-Citrullin – Steigert die Stickstoff Produktion, was zu einem verstärktem Pump führt. Es reduziert die Ammoniak Bildung im Körper. Steigert die ATP und Phosphorcreatin Erneuerung.

L-Arginin – erweitert die Blutgefäße, indem es die Stickstoffversorgung erhöht und sorgt dadurch für einen verstärkten Pump.

Trimethylglycine (Betaine Anhydrous) – hat einen positiven Einfluss auf die IGF-1 Ausschüttung, wirkt Stimmungsaufhellend. Agiert als Osmolyt und zieht Wasser in die Muskulatur, dies erhöht das Muskelvolumen und senkt die Erschöpfungs-Anfälligkeit.

„BCAA 2:1:1 Blend“ (mTOR/PI3-K Pathway Inducers)
Steigerin die Muskelproteinsynthese und regen damit das Muskelwachstum an. Desweiteren dienen sie dem Muskel als Schutz gegen den Katabolismus.

„Neuro-Stim“ (Amino Acid Blend Based Neuro-Muscular Stimulant)
Soll für eine bessere Energiebereitstellung während des Trainings sorgen. Hierdurch sollen längere und intensivere Workouts möglich sein.

-Phenylananine – Ist eine Aminosäure, welche die Chemie des menschlichen Gehirn verbessert. Es wirkt euphorisierend und sorgt für dafür Hellwach zu sein. L-Phenylananine unterdrückt das Hungergefühl und führt zu seiner gesteigerten Aufmerksamkeit

N-Methyl-Tyramine HCL – Hierbei handelt es sich um methylisiertes Tyramin. Es erhöht die Insulinsekretion und senkt den Blutzuckerspiegel. Vom subjektiven empfinden wirkt es ähnlich wie Synephrin. Die Energiebereitstellung wird erhöht durch die Stimulation des Zentralen Nervensystems.


Einnahmeempfehlung

Napalm enthält einige sehr potente Inhaltsstofffe, die in Wasser gelöst werden sollten. Um die eigene Toleranz heraus zu finden, sollten Anfänger 1-2 Scoops ca. 30-45 Minuten vor dem Training zu sich nehmen. Sehr fortgeschrittene Athleten oder Personen, die über 90 kg wiegen, können bis zu 3 Scoops vor dem Training zu sich nehmen oder eventuell 4 Scoops. Die angegebene Empfehlung soll nicht überschritten werden. Vor der Einnahme kräftig schütteln. (Normale Nutzer die ca. 68 Kg wiegen, sollte vorerst nur einen Scoop zu sich nehmen.)

Insgesamt macht die Einnahmeempfehlung absolut Sinn. hieran sieht man auch noch einmal, dass Muscle Warfare hier nicht mit falschen versprechen wirbt nach dem Motto: „Ein Scoop knallt wie sau.“ Das ist auf jeden Fall sehr lobenswert.


Geschmack

Lecker geht auf jeden Fall anders! Mich hat die Geschmacksrichtung Grape Splash etwas an Kickdowns Watermelon erinnert. Und dass das nicht positiv sein kann, weiß jeder der einmal Kickdown zu sich genommen hat. Aber wie immer, wenn es sich hier um einen Pre Workout Booster handelt, ist der Geschmack zu vernachlässigen.


Wirkung

Wirkt Napalm von Muscle Warfare? Ja auf jeden Fall und das auch nicht zu knapp! Wer allerdings mehr als 70 kg wiegt, der kann direkt mit 2 Scoops auf nüchternen Magen loslegen. Insgesamt war ich sehr von der Wirkung überrascht und angetan. Während andere Booster, die stark in Ihrer Wirkung sind, schon fast wieder einen zu sehr aufgedreht sein lassen, wirkt Napalm wesentlich subtiler aber sehr, sehr angenehm. Wer 2-3 Scoops zu sich nimmt, wird auf jeden Fall euhporisch und hat richtig Spaß beim Training. Ich muss auch sagen, dass ich bei jeder Einnahme einen sehr guten Pump und ein tolles Muskelgefühl hatte. Das hat mich doch sehr überrascht, allerdings positiv.

Ebenfalls positiv war die Energie und der Fokus, den ich durch Napalm bekommen habe. 1,5 Stunden Krafttraining plus eine Cardio-Einheit waren gar kein Problem. Im Gegenteil – man ist gar nicht kaputt zu kriegen, jedoch ohne vollkommen überdreht zu sein. Auch Herzrasen oder ähnliche unangenehme Nebenwirkungen waren nicht vorhanden. Man muss aber dazu sagen, 2-3 Scoops waren sowohl bei mir als auch bei Trainingskollegen von Nöten, um so eine tolle Wirkung zu haben.


Pump

Wie bereits angesprochen hat Napalm stets für einen guten Pump gesorgt. Schon nach wenigen Sätzen waren die Muskeln prall und alles hat sich großartig angefühlt. Wichtig ist hier aber zu wissen, dass hierzu mindestens 2 Scoops notwendig sind. Ansonsten hat man einfach zu wenig Arginin und Citrullin im Blut, als dass man hier einen spürbar besseren Pump hätte.


Kraft

Pump, Fokus, Energie waren jeweils großartig. Kraftmäßig hatte ich das Gefühl mit Napalm hatte ich stets einen guten Tag. Durch keinen Booster der Welt gehen 20 kg mehr auf der Bank. Aber jeder kennt diese Tage an denen er einfach gut drauf ist und mit seinen schwersten Gewichten arbeiten kann. Und so war es bei mir sowie auch bei meinen Kollegen mit Napalm.


Crash / Down / Nebenwirkungen

Wie bereits gesagt wirkt Muscle Warfares Napalm euphorisierend. Somit ist mit keinem Crash zu rechnen. Dadurch dass Napalm auch eher subtil wirkt und einem nicht die Birne wegknallt, muss denke ich niemand mit einem Down rechnen.

Hungergefühle kommen mit Napalm ebenfalls nicht auf. Das mag für den einen gut und für den anderen wieder eher schlecht sein. Wichtig zu wissen ist es sicherlich.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Aufgrund der aktuell geringen Verfügbarkeit in Deutschland, fällt es etwas schwer sich auf einen Durchschnittspreis festzulegen. Die Preise schwanken aktuell zwischen ca. 30 – 40 €. Das ist so gesehen ein Preis, der sicher in Ordnung ist. Der Durchschnitts-Pumper wird in der Regel 2 Scoops verwenden. Bei einer 250 g Dose bei der eine Portion etwa 5 g enthält, macht das am Ende 25 Portionen a 2 Scoops.


FAZIT

Muscle Warfares Napalm ist ein sehr angenehmer Pre Workout Booster in seiner Wirkung. Napalm wirkt ephorisierend und elektrisierend. Das Training macht auf jeden Fall Spaß dank der verbesserten Energiebereitstellung und dem guten Pump.

Wer einen Booster sucht, der nicht knallt wie die Sau, sondern auf angenehme Art und Weise wirkt und mehr als nur Aminosäuren beinhaltet, der ist mit Napalm sehr gut bedient.


shop

Merken

Merken


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 70.3/100 70.3
Geschmack 55
Inhaltsstoffe 75
Wirkung 75
Preis 76

Positives

Negatives

Angenehme Wirkung ohne zu Knallen
In Deutschland kaum verfügbar
Wirkt euphorisierend
Bei einem Scoop, kaum Wirkung
Tolle Energiebereitstellung

Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com