Myprotein Carb Crusher im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Durchschnittspreis 2 €

Nährwerte pro 1 Riegel (60 g)

Brennwerte 212 kcal
Eiweiß 21 g
Kohlenhydrate 12 g
Fett 8,2 g

Produkteignung

suboptimal optimal
Diät
Mahlzeitenersatz
Post Workout
Pre Workout

Erfahrungsbericht zum Proteinriegel Myprotein Carb Crusher

In unserem Sport können Kohlenhydrate sowohl Freund als auch Feind sein. Einerseits braucht der Körper diesen Nährstoff insbesondere bei hochintensiven Belastungen wie dem Krafttraining um optimale Leistungen zu erbringen, andererseits liefern sie Kalorien und ein Überschuss an Kalorien kann zum Aufbau an Körperfett führen, was unser ästhetisches Erscheinungsbild beeinträchtigen kann. Daher versuchen viele Athleten in einer Diät Kohlenhydrate eher zu meiden und nehmen dafür gewisse Leistungseinbußen in Kauf. Ob das nun nötig ist oder nicht sei an dieser Stelle mal dahingestellt, allerdings lässt sich kaum leugnen, dass viele Menschen ihren Kohlenhydratkonsum im Auge behalten möchten. Nahrungsergänzungsmittelhersteller wollen diesen Trend natürlich für sich nutzen und tüfteln immer weiter an kohlenhydratarmen Produkten, die dem Bedürfnis nach gutem Geschmack, hohem Eiweißgehalt und wenigen Carbs gerecht werden. Eines davon ist der neue Proteinriegel Myprotein Carb Crusher, welchen wir euch heute vorstellen und euch unsere Meinung dazu sagen.


Verpackung

Die Myprotein Carb Crusher kommen wie man das von Proteinriegeln gewohnt ist in einer Folienverpackung. Da dieser Riegel allerdings zur Premium-Linie “MyRange” des britischen Herstellers gehört, ist diese Verpackung schwarz-blau, statt weiß-blau und macht auch optisch etwas mehr her als die Standard-Produkte von Myprotein.

>>> Die Myprotein Carb Crusher hier kaufen <<<

Was die Nährwerte und Inhaltsstoffe angeht finden wir diese natürlich wie immer auf der Rückseite der Verpackung in englischer Sprache. Die Nährwerte sind allerdings nicht tabellarisch abgebildet, sondern in Textform an die sich nahtlos die Inhaltsstoffe anschließen. Das macht die Lesbarkeit auf der Einzelverpackung sehr schwierig. Auf dem Karton mit mehreren Riegeln, sowie auf der Website finden wir sie dagegen etwas übersichtlicher dargestellt.

Myprotein Carb Crusher Riegel

Der Myprotein Carb Crusher gehört zur Premium-Linie des britischen Herstellers.

Die Myprotein Carb Crusher ist in den Geschmacksrichtungen Caramel Nut, Dark Chocolate and Sea Salt und Strawberry Cheesecake erhältlich.


Inhaltsstoffe & Nährwerte

Nährwerte von den Myprotein Carb Crusher (Beispiel Geschmacksrichtung Caramel Nut Flavour)

Die Myprotein Carb Crusher sind in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Was die Nährwerte und Zutaten angeht beziehen wir uns stellvertretend auf die Sorte Caramel Nut Flavour. Allerdings unterscheiden sich diese Angaben nicht wesentlich zwischen den drei Sorten. 

In Sachen Proteingehalt liegt der Myprotein Carb Crusher mit 35 g/100 im Mittelfeld unter den Proteinriegeln. Riegel mit höheren Werten verzichten oftmals auf den Überzug aus Schokolade, was natürlich die Nährwerte verbessert aber auch geschmacklich nicht so geil ist. Die verwendeten Proteinquellen bestehen aus Milch- und Molkeprotein, Kollagenhydrolysat, sowie Crispies aus Sojaprotein.

Keine Frage, Milch- und Molkeprotein (Whey) gehören zu den hochwertigeren Eiweißquellen. Dass Kollagen allerdings keine besonders gute Proteinquelle ist sollte sich mittlerweile herumgesprochen haben, denn trotz seines tierischen Ursprungs hat Kollagen typischerweise eine biologische Wertigkeit von Null. Das liegt daran, dass ihm genau eine essentielle Aminosäure fehlt und der Körper daher kein neues Gewebe aus Kollagen allein aufbauen kann. Das Ganze wird aber weniger relevant, sobald Kollagen mit anderen Proteinquellen kombiniert wird, die Tryptophan liefern und das tuen die Milch- und Molkenproteine. Das Kollagenhydrolysat ist dabei nötig um den proteinreichen Kern des Riegels in Bindung zu bringen und die meisten Hersteller verwenden diese Zutat aus diesem Grund in ihren Riegeln. Alles kein Thema, jedoch glauben wir, dass es hier die hauptsächliche Proteinquelle darstellt und der Hersteller deshalb die beiden hochwertigeren Quellen unter einer “Proteinmischung” zusammengefasst hat. Nur so ist man rechtlich dazu in der Lage die das Kollagenhydrolysat nicht an erster Stelle erwähnen zu müssen.

Hier trickst man also ein bisschen, aber alles im rechtlichen Rahmen. Zu guter Letzt tragen auch noch die Soja-Crispies zum Proteingehalt des Myprotein Carb Crusher bei. Sie liefern aber nicht nur Eiweiß, sondern machen die ganze Sache auch noch ein wenig interessanter in Sachen Textur. Dass Sojaprotein jedoch nicht die hochwertigste Eiweißquelle ist, hat sich sicherlich bereits herumgesprochen.

Myprotein Carb Crusher Erfahrung

Der Myprotein Carb Crusher ist ein Proteinriegel mit Schokoladenüberzug.

Doch da es sich beim Myprotein Carb Crusher nicht nur um einen herkömmlichen Eiweißriegel handelt, sondern um eine Variante, die besonders wenig Kohlenhydrate enthalten soll, schauen wir uns jetzt an, wie man dieses Unterfangen bewerkstelligt hat.

Auf der Vorderseite der Verpackung wirbt man damit, dass nur 2,7 g verwertbare Kohlenhydrate pro Riegel enthalten sein sollen. In der Nährwerttabelle gibt man allerdings einen Gehalt von 12 g pro Riegel an. Die 2,7 g sollen demnach aus Zucker stammen. Klingt als ob man hier etwas verwechselt hat. Ganz so einfach ist das allerdings nicht. In England oder auch anderen nicht-EU-Ländern ist es üblich auch Dinge wie mehrwertige Alkohole unter den Kohlenhydraten zu listen ohne dies weiter zu erwähnen. Mehrwertige Alkohole sind strukturell gesehen zwar Kohlenhydrate, werden vom Körper allerdings anders verstoffwechselt und liefern auch weniger Kalorien pro Gramm. In der europäischen Lebensmittelkennzeichnungsverordnung ist sogar festgehalten, dass das enthaltene Erythrit keinerlei verfügbare Kalorien liefert. Auch Xylitol wird in der Nährwerttabelle als Kohlenhydrat gelistet, wird aber insulinunabhängig verstoffwechselt und liefert nur 2,4 kcal pro Gramm. Damit kommt es schon hin, wenn man sagt, dass ein Myprotein Carb Crusher nur 2,7 g verwertbare Kohlenhydrate liefert. Wenn England allerdings zur EU gehören würde, müsste man das auch so deutlich machen.

Der Fettanteil von 8,2 g pro Riegel setzt sich zum überwiegenden Teil aus der Kakaobutter zusammen. Das ist sicherlich nicht die gesündeste Fettquelle, aber im Gegensatz zu Palm- oder Sonnenblumenöl sehr hochwertig und definitiv ein Qualitätsmerkmal. Andere Hersteller verwenden billigere Fette, weshalb man den Überzug auch nicht als “Schokolade” ausloben darf. Myprotein darf das allerdings bei diesem Riegel.

Nicht außer Acht zu lassen ist auch der ziemlich hohe Ballaststoffgehalt im Myprotein Carb Crusher. Mit 11 g pro Riegel deckt man mit nur einem Riegel über ein Drittel des täglichen Ballaststoffbedarfs eines durchschnittlichen Erwachsenen. Stammen tun die Ballaststoffe vorrangig aus der Polydextrose im Proteinkern des Eiweißriegels.

Myprotein Carb Crusher Naehrwerte

Der Myprotein Carb Crusher im Detail

Zu guter Letzt sei noch erwähnt, dass gut die Hälfte der Inhaltsstoffe des Myprotein Carb Crusher zugesetzte Vitamine und Mineralien darstellen. Man könnte damit sagen, dass es ebenso ein Multivitamin in Riegelform ist. Ob man das braucht oder nicht muss jeder selbst entscheiden. Wir finden es mehr als unnötig.

Im Vergleich zu anderen Proteinriegeln sind die Nährwerte sehr ansprechend. Wer es noch fettärmer und ballaststoffreicher haben möchte muss zu so genannten „Clean Bars“ greifen, die allerdings keinen Schokoladenüberzug besitzen. Allerdings haben wir es beim Myprotein Carb Crusher nicht nur mit hochwertigen Proteinquellen zu tun.

Zutaten des Myprotein Carb Crusher (Geschmacksrichtung Caramel Nut Flavour):

Zutaten: Milch Schokolade mit Süßungsmitteln (25%) (Kakaobutter, Inulin, Oligofructose, Kakaomasse, Vollmilchpulver, fettarmes Milchpulver, Süßungsmittel (Erythrit, Steviol), Emulgator (Sojalecithin), Aromen), Karamellgeschmack Überzug (16.7%) (Füllstoff) (Polydextrose), Kakaobutter, fettarmes Milchpulver, Xylitol, Aromen, Emulgator (Sojalecithin), Salz), Milcheiweiß Mischung (Milcheiweiß, Molkenprotein (aus (Milch)), Gelatine-Hydrolysat, Feuchthaltemittel (Glycerin), Sojakrispies (Sojaeiweiß, Tapioka-Stärke, Salz), Sojagranulat, Aromen, Aromen, Sonnenblumenöl, Salz, Vitamine (Vitamin C (Ascorbinsäure), Nicotinamid, Vitamin E (Tocopherylacetat), Calciumpantothenat, Vitamin B2 (Riboflavin), Vitamin B6 (Pyridoxinhydrochlorid), Vitamin B1 (Thiaminhydrochlorid), Vitamin A (Retinylacetat), Folsäure, Vitamin D (Cholecalciferol), Biotin, Vitamin B12 (Cyanocobalamin)), Mineralien (Eisen (III) -diphosphat, Zinkoxid, Mangansulfat, Kupfersulfat, Kaliumiodid, Natriumselenit), Süßstoff (Sucralose).


Geschmack & Konsistenz

Die Myprotein Carb Crusher sind in drei Geschmacksrichtungen erhältlich, Dark Chocolate and Sea Salt, Caramel Nut und Strawberry Cheesecake. Wir haben alle drei für euch getestet und das sogar vor laufender Kamera, doch seht selbst:

Insgesamt hat uns der Myprotein Carb Crusher also nicht wirklich vom Hocker gehauen. Sicherlich ist die Kombi aus dunkler Schokolade und Salz nicht jedermanns Sache, genauso wie die Kombi aus Erdbeere und Schokolade. Daher fanden auch wir, dass Caramel Nut allgemein die gängigste der drei Varianten ist. Allerdings sind alle Riegel ein bisschen fest und könnte unsrer Meinung nach ein bisschen mehr Aroma vertragen. Eine willkommene Abwechslung sind dagegen die Crispies, die sich in der Schokolade befinden und durch den Proteinkern ziehen. Dadurch wird das feste Innere tatsächlich ein wenig aufgelockert und besser kaubar als vergleichbare Riegel. Die dünne Schicht aus Karamell macht das Ganze ebenfalls interessanter. 

Myprotein Carb Crusher Geschmack

Der Myprotein Carb Crusher besteht aus 3 Lagen, sowie Proteincrispies zur Auflockerung

Für den deutschen Gaumen fehlte uns ein bisschen die Süße und das Aroma, wobei die Version mit dem Meersalz noch am meisten Geschmack hatte. Strawberry Cheesecake schmeckt definitiv nach Erdbeere, wobei man die Kombi mit der Schokolade mögen muss. Bei Caramel Nut merkt man definitiv die Nüsse und auch das Karamellaroma, doch hätten wir es und ein wenig intensiver gewünscht. Für die Bauart der Riegel muss man allerdings sagen, dass es da kaum ein Hersteller bisher geschafft hat, Nährwerte, Geschmack und Konsistenz wirklich perfekt in Einklang zu bringen.


Preis-Leistung-Verhältnis

Die Myprotein Carb Crusher bekommt ihr beim Hersteller selbst für ca. 23,99 € pro 12 Stück, bzw. 2 € pro Riegel.

>>> Die Myprotein Carb Crusher hier kaufen <<<

Das ist ein durchschnittlicher Preis im Vergleich zu anderen Proteinriegeln. Aber wer Myprotein kennt, der weiß, dass man sehr (sehr) oft Rabatte im Wert von 30% und mehr bekommt, wodurch sich der Preis entsprechend verringert. Bezieht man dies mit ein, hat der

MyProtein Carb Crusher Erfahrung

Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Myprotein Carb Crusher ist unter Einbezug von Rabattaktionen sehr gut.


Fazit

Die Myprotein Carb Crusher soll ein besonders kohlenhydratarmer Eiweißriegel mit einer etwas ausgefalleneren Konsistenz und Geschmack sein. Im Grunde handelt es sich dabei um einen herkömmlichen Proteinkern aus Kollagenhydrolysat mit Milch-und Molkeprotein, wie man ihn von einer Vielzahl von Proteinriegeln kennt. Das besondere ist jedoch, dass der Überzug aus Schokolade ohne zugesetzten Zucker auskommt und mit den enthaltenen Proteincrispies eine interessante Abwechslung im Mund bietet. Die dünne Karamellschicht trägt ebenfalls zu einer willkommenen Abwechslung bei. Auch die angebotenen Geschmacksrichtungen erscheinen für den deutschen Gaumen eher ungewöhnlich, liegen aber voll im Trend. Nichtsdestotrotz sind die Riegel im Inneren ein bisschen fest, obwohl der Kern durch die Crispies aufgelockert wird. Das kann man mögen oder nicht. Wir hätten uns noch ein Ticken mehr Aroma gewünscht, aber das ist an dieser Stelle Meckern auf hohen Niveau. Bei dieser Bauart von Riegeln ist das allerdings auch schwierig eine Geschmacksexplosion zu veranstalten. Dennoch ist der Myprotein Carb Crusher mal eine Abwechslung und bietet dennoch gute Nährwerte mit besonders wenigen Kohlenhydraten. Wer darauf Wert legt, der kann sich diesen Riegel bei der nächsten Rabattaktion durchaus mal gönnen.


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 76.3/100 76.3
Inhaltsstoffe 65
Nährwerte 85
Geschmack 75
Preis 80

Positives

Negatives

cooles Design
Kollagen und Sojaprotein verarbeitet
abwechslungsreiche Konsistenz
Vitaminzusatz unnötig
gute Nährwerte

Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com