myprotein-mypre-test

MyProtein MyPre im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland U.K.
Durchschnittspreis 33,79 €

Produkteignung

suboptimal optimal
Ausdauer
Muskelaufbau
Pre Workout
Trainingsbooster

Erfahrungsbericht zum Pre Workout Booster My Pre von MyProtein

MyProtein ist aktuell der mit Abstand größte Supplementhersteller in Europa. Und so haben nicht nur wir erwartungsvoll dem neuen Pre Workout Booster MyPre entgegen gefiebert. Während der Pulse V4 Booster häufig Kritik einstecken musste, dass er zu lasch sei, will es der englische Hersteller nun wohl richtig wissen. Denn mit MyPre steigt MyProtein in den Ring mit den Hardcore Boostern. Wir von Gannikus.com haben daher einmal genauer hingeschaut und können euch aufgrund unserer Erfahrung sagen, für wen sich der Kauf dieses Boosters lohnt und für wen nicht.


badt-banner-neuebooster

Verpackung

Bei MyProtein liegt die Messlatte in Sachen Verpackung und Informationen auf dem Boden. Kaum ein anderer Hersteller hat so ungeschickte Verpackungen mit so wenigen Informationen. Da ist die Aufmachung von MyProteins MyPre schon wirklich ein wahrer Segen. :D

Das Design ist für MyProtein verhältnismäßig cool und was noch viel schöner ist, ALLE wichtigen Infos stehen auf der Verpackung. Apropos Verpackung… Wir haben hier doch tatsächlich eine Dose und keiner dieser billigen Beutel bei denen der Zip-Verschluss mit der Zeit immer versagt. In diesem Punkt überrascht MyProtein also durchaus positiv.

MyProtein MyPre hier kaufen


Inhaltsstoffe

MyPre ist eine erstklassige pre-workout-Formel von Myprotein, die unter Anwendung der allerneuesten Erkenntnisse der Wissenschaft entwickelt wurde. Auf diese Weise ist wohl die stärkste und wirksamste pre-workout-Formel auf dem Markt entstanden.

Ja, Supplementhersteller hauen ja gerne mal so richtig auf die Kacke. MyProtein MyPre würde also gerne der stärkste Booster auf dem Markt sein? Na gut, schauen wir uns mal an, was das Ding so zu bieten hat.

Zunächst einmal enthalten 2 Scoops 4 g Creatin. Wir analysieren ganz bewusst die 2 Scoops, denn MyProtein wirbt auf seiner Seite mit den Mengenangaben der 32 g, also 2 Portionen. 4 g Creatin kann man nun mögen oder eben auch als störend empfinden. Wir haben hier allerdings nicht nur einfach 4 g Creatin Monohydrat sondern mit Creatin HCL, Creatin-Ethyl-Ester, No Name Creatin Monohydrat und Creapure was ja auch Creatin Monohydrat ist, 4 verschiedene Creatin Sorten. Okay eigentlich sind es nur drei. Denn No Name Creatin Monohydrat welches hier als Creatin 1H20 bezeichnet wird und Creapure sind eigentlich das selbe. Hier hätte man auch direkt 2 g Creapure verwenden können, auch wenn das 2 Cent mehr gekostet hätte.

Etwas verwirrend wird es, wenn man sich einmal die BCAAs anschaut. Laut MyProtein haben wir hier 4 g bei 2 Scoops. BCAAs stehen einmal ganz oben und einmal etwas weiter unten in einzelner Form als L-Leucin 848 mg, L-Lysine 652 mg und L-Valine mit 566 mg. Wir gehen jetzt einmal davon aus, dass BCAAs sowie auch die einzelnen Aminosäuren in MyPre enthalten sind. Und das sind doch schon mal ganz gute Mengen.

Natürlich Soll MyPre für einen starken Pump sorgen. Hierfür hat man dem ganzen 3 g Citrullin Malat beigefügt, was zwar okay ist, aber 4-5 g aufwärts ist was wir immer empfehlen. 1 g Arginin in AKG Form ist absolut mickrig. Dazu kommt das von der „normalen Form“, dem L-Arginin gerade einmal 373 mg vorhanden sind. Warum dosiert man das nicht höher? 1 g Agmatine Sulfat ist nicht verkehrt, jedoch auch das hätte man etwas höher dosieren können.

Wirklich top ist die Dosierung der D-Asparaginsäure mit 3 g. Allerdings macht sich hier die Supplementation erst nach täglicher Einnahme bezahlbar. Ist also eher als nice to have anzusehen. Ebenfalls positiv ist die Dosierung von Beta Alanin mit 3 g.

Mit den Aminosäuren Threonin, Phenylanin, Methonin, Histidin oder auch Tryptophan hat man hier Aminosäuren hinzugefügt, die den Körper in vielerlei Hinsicht unterstützen. Sei es für den Hormonhaushalt, das Herz-Kreislauf-System den Blutdruck oder der allgemeinen Gesundheit. Sinn macht die Supplementation hier in jedem Falle, auch wenn wir es nicht direkt merken werden.

Größter Kritikpunkt sind für uns ganz klar die 400 mg Koffein. Nun sind wir ganz bestimmt nicht die Moralapostel der Fitnessszene, jedoch verstehen wir nicht, wieso MyProtein in MyPre 400 mg Koffein packt?! MyPre ist kein Hardcore Booster und das wird er auch nicht so wirklich durch die 400 mg Koffein. Das ganze wird mit 200 mg Guarana Extrakt kombiniert, wodurch man wirklich langanhaltend mit Energie versorgt wird. Im Gegenteil, bei weniger Koffein wäre MyPre ein „Booster“ für jedes Workout, da man mit vielen sinnvollen Aminosäuren und Creatin versorgt wäre. 400 mg Koffein sind aber sicher nichts für jeden Tag.

MyProteins MyPre enthält folgende Inhaltsstoffe:

Thiamin (als Thiaminn HCL), Riboflavin (als Riboflavin), Niacin (als Niacinamid), Vitamin B6 (als Piridoxin HCl), Folsäure, Vitamin B12 (als Cyanocobalamin), Biotin, Pantothensäure (als Calcium-D-Panthothenat), Chromium (als Chromium Chlorid-Hexahydrat), BCAA 2:1:1, L-Citrullin DL-Malat 1:1, Beta Alanin, D- Asparaginsäure, L-Arginin AKG, Agmatin Sulfat, Betain, Anhy., Kreatine HCl, Kreatin, 1H20, Creapure®, Kreatin-Ethyl-Ester HCl, L-Leucin, L-Lysin, L-Valin, L-Isoleucin, Koffein (Koffein PWD & Guarana Ext. 12%), L-Arginin, L-Threonin, L-Phenylalanin, L-Methionin, L-Histidin, Guaranaextrakt 12%, L-Tryptophan, Natrium (als Natriumcitrat-Dihydrat und Natrium Chlorid).


Einnahmeempfehlung

30 Minuten vor dem Workout 1-2 Löffel (16g/32g) verzehren. Jeden Löffel mit 150-250ml Kaltwasser mischen, bis die gewünschte Geschmacksintensität erreicht ist, und dann sofort verzehren. Wir schlagen vor, mit einem Löffel oder sogar weniger anzufangen, um vorerst Ihre Toleranz zu testen. Jeder Löffel enthält 200mg Koffein.

Daran ist sicher nichts verkehrt. Wobei, wenn ihr nicht gerade 45 kg wiegt, ihr ruhig mit einem Scoop starten könnt. ;)


Geschmack

Es gibt insgesamt 7 Geschmacksrichtungen und keine Ahnung ob wir die widerlichste erwischt haben, aber „Grape Flavour“ schmeckt absolut ekelhaft. Bei 2 Scoops haben wir 32 g, die in ordentlich Wasser aufgelöst werden müssen. Und das zu trinken ist wahrlich kein Vergnügen. Aber gut… Ein Booster muss ja nicht schmecken, sondern wirken. ;)


Wirkung

Für euch Krieger wohl der wichtigste Punkt, wie wirkt das Ding?

Angefangen haben wir natürlich mit einem Scoop, um zu sehen, was MyProtein MyPre hier taugt. Hier fällt das Beta Alanin Kribbeln sehr schwach aus und auch der boostende Effekt ist hier nicht wirklich krass. Es ist nicht so, dass man hier nichts spüren würde, aber so ein richtiges Go-Gefühl möchte sich nicht einstellen.

Anders dagegen sieht es bei 2 Scoops aus. Nach ca. 30 Minuten merkt man doch deutlich, dass man aktuell 400 mg Koffein intus hat. Die Wirkung ist nicht schlagartig da, wie man das eventuell von White Heat kennt, aber durchaus langanhaltend. Hier macht sich wohl die Kombination aus Guarana und Koffein bemerkbar. Man hat durch MyPre auf jeden Fall die Energie für ein langanhaltendes Workout oder mega überdreht zu sein.

Etwas gewundert haben wir uns bezüglich des Beta Alanin. Stark war das Kribbeln auch bei 2 Scoops nicht wirklich. Bei Boostern, die eine ähnliche Menge an Beta Alanin enthalten in CarnoSyn-Form, ist das Kribbeln dann doch gerne einmal ausgeprägter. Ob das gut oder schlecht ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Letztlich ist das hier ja nur eine subjektive Wahrnehmung.


tumblr_nj8bykctPD1re1s3qo1_500Pump

Hier punktet MyPre nicht so wirklich hoch. Der Pump war weder bei 1 noch bei 2 Scoops spürbar besser. Sicher werden die enthaltenen Zutaten wie Citrullin Malat, Agmatin Sulfat oder auch die Arginin-Formen die Durchblutung unterstützen. Aber merken tut man davon nicht wirklich etwas. Hat uns aber bei den Dosierungen der einzelnen Inhaltsstoffe nicht sonderlich gewundert und daher kann man das verschmerzen.


Kraft

Damit krafttechnisch bei einem Booster ein Unterschied spürbar wird, muss man das Ding schon ziemlich scheppern. Auch hier kann MyPre nicht wirklich punkten. Das ist aber sicher zu verschmerzen, da hoffentlich die wenigsten von euch denken mit diesem Booster gehen 20 kg mehr auf der Bank. ;)


Fokus

Auch hier sollte man keine Wunder erwarten, jedoch ist der Fokus durch MyProtein MyPre leicht gesteigert. Einen Tunnelblick wird hier wohl niemand bekommen, aber etwas konzentrierter absolviert man sein Workout dann doch als ohne.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Eine Dose MyPre enthält 500 g. Wer mit einem Scoop auskommt, bekommt hier satte 31 Portionen. Die notorischen 2 Scoop Konsumenten müssen sich mit round about 16 Portionen zufrieden geben.

Bei einem Scoop pro Portion kommen wir somit auf 1,09 €. Das ist sicher ein guter Preis, wenn man bedenkt, dass man hier mit 31 Portionen wohl ca. eineinhalb bis 2 Monate locker auskommt. Eine zusätzliche Einnahme von Beta Alanin und Creatin bleibt aber hier dennoch nicht aus und so wirklich gut sind dann weder BCAA noch andere Aminosäuren dosiert.

Wer sich konstant 2 Scoops einverleibt, bezahlt pro Portion 2,18 €. Zwar kann man sich an den Tagen an denen man MyPre zu sich nimmt, die Supplementation von Creatin und Beta Alanin sparen sofern man niciht 90 kg wiegt, dennoch ist hier das Preis-Leistungs-Verhältnis dann nicht mehr ganz so supi, wenn es auch nicht wirklich mies ist.

Insgesamt ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht schlecht, aber eben auch nicht so super wie man es eigentlich von MyProtein kennt.

Da wir euch aber fast täglich neue MyProtein Deals präsentieren, solltet ihr den Booster jederzeit ohne Probleme für einen besseren Preis als die 33,79 € bekommen. ;)


Fazit

Der große Wurf ist MyProtein hier nicht gelungen, so wirklich schlecht ist der Booster aber auch nicht. Bei 2 Scoops bekommt man eine ordentliche Portion an BCAAs, Beta Alanin und sinnvollen Aminosäuren. Aber eben auch satte 400 mg Koffein. Wer hohe Dosen Koffein gut verträgt, der wird sich über die langanhaltende Energie erfreuen, die einem MyPre beschert.

Wer keine Lust auf 400 mg Koffein hat, der wird hier nicht so wirklich glücklich, da bei einem Scoop Creatin und Aminosäuren einfach zu gering dosiert sind.

Alternativen: ZEC Plus Kickdown



Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 66.3/100 66.3
Geschmack 50
Inhaltsstoffe 75
Wirkung 70
Preis 70

Positives

Negatives

Bei 2 Scoops sind die meisten Inhaltsstoffe gut dosiert
Geschmacklich mittelmäßig bis okay
Gibt langanhaltend Energie
Mit 400 mg für so manchen wohl zu viel Koffein
Für Koffein Liebhaber


Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com