Myprotein Protein Mug Cake Mix (Tassenkuchen) im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Durchschnittspreis 15,99 Euro

Nährwerte pro 500g

Brennwerte 182 kcal
Eiweiß 25 g
Kohlenhydrate 13 g
Fett 2,7 g

Produkteignung

suboptimal optimal
Mahlzeitenersatz
Post Workout
Pre Workout

Erfahrungsbericht zum Protein Mug Cake Mix von MyProtein

Mit dem Fitness-Boom den wir derzeit erleben steigt auch das Ernährungsbewusstsein vieler Menschen, die sich bisher wenig damit befasst haben. Bodybuilder und Kraftsportler wurden Jahrzehnte lang für ihren vergleichsweise hohen Proteinkonsum kritisiert und belächelt, aber mittlerweile steigt das Bewusstsein für eine proteinreiche Ernährung auch unter der allgemeinen Bevölkerung. Mit diesem Trend geht auch die Produktentwicklung der Supplementhersteller einher. Immer mehr potentiell „ungesunde“ und eher proteinarme Speisen werden mit verschiedenen Eiweißquellen angereichert um den Verbrauchern eine möglichst schmackhafte und bequemliche Möglichkeit zu bieten, ihren Proteinkonsum zu erhöhen. Die Palette reicht von Protein Pancakes über fertig gebackene Waffeln bis hin zu Tortillas und Brot. Heute stellen wir euch den Myprotein Protein Mug Cake vor und schauen uns an ob er etwas taugt oder nicht.

Für alle, die sich unter dem Begriff „Mug Cake“ nicht viel vorstellen können, hierbei handelt es sich um einen Kuchen, der in wenigen Minuten in einer Tasse (Mug) zubereitet und gebacken werden kann.


Verpackung

Wie fast alle Produkte aus dem Hause Myprotein kommt auch der Mug Cake Mix in einem weiß-blauen Beutel. Auf der Rückseite finden sich die Zutaten und Nährwerte in englischer, deutscher, spanischer und italienischer Sprache. Das Etikett ist relativ vollgepackt, weshalb man wahrscheinlich aus Platzgründen auf die Zubereitungsempfehlung verzichtet hat. Man findet sie zwar auf der Homepage, jedoch gibt es hier einen kleinen Punktabzug!

Der Protein Mug Cake Mix ist in 500 g und 1 kg Beuteln in den Geschmacksrichtungen Schokolade, gesalzenes Karamell, Goldsirup und Blaubeer-Käsekuchen erhältlich.

>>> Myprotein Protein Mug Cake hier günstig kaufen!! <<<

Myprotein Protein Mug Cake Mix Tassenkuchen

Beim Myprotein Protein Mug Cake Mix handelt es sich um einen Tassenkuchen.


Inhaltsstoffe und Nährwerte

Auf den ersten Blick wirkt die Zutatenliste eher unübersichtlich. Bei genauerer Betrachtung fällt aber auf, dass viele der Zutaten in Klammern näher definiert sind, wodurch die Liste länger erscheint als sie ist.

Im Grunde handelt es sich um eine Proteinmischung aus Wheyprotein Konzentrat, mizellarem Casein und Eiklarpulver für die Bindung. Zusätzlich dazu sind noch gemahlene Haferflocken, Weizenmehl, Backpulver, eine Inulinmischung (Ballaststoffe) und Schokoladenaroma, inklusive Kakaopulver und dem Süßungsmittel Sucralose enthalten. So gesehen ähnelt die Liste der Inhaltsstoffe der der Pancake Mischung, ebenfalls aus dem Hause Myprotein.

Beachtlich ist hier auch der Proteingehalt von 51% bei gleichzeitig geringem Fettgehalt (5,3%) und moderatem Kohlenhydratgehalt (26%). Die untenstehende Tabelle gibt leider keinen Aufschluss über die Menge der enthaltenen Ballaststoffe. Wenn man sich jedoch die Zutatenliste ansieht lässt sich ein Gehalt von 5-8%, stammend aus dem Hafermehl und der Inulinmischung erahnen, was für ein solches Produkt ebenfalls sehr respektabel ist. Ein weiterer klarer Pluspunkt: es sind keine Einfachzucker oder sonstige Füllstoffe im Myprotein Protein Mug Cake enthalten.

Gute Nährwerte und hochwertige Zutaten zeichnen den Myprotein Protein Mug Cake Mix aus.

Für eine Nascherei, was der Myprotein Protein Mug Cake Tassenkuchen am Ende ist, finden wir sowohl die Zutaten, so wie auch die Nährwerte auf jeden Fall gelungen. Wer das ganze mit Milch sich anmischt, muss natürlich diese Nährwerte auch noch berechnen. Jedoch mindert dass die Qualität des Produktes in keinster Weise.

Das Pulver des Protein  Mug Cake Mix besteht aus folgenden Zutaten (Beispiel Schokolade):

Whey Protein CKonzentrat (30%) (Whey Protein Konzentrat [Milch], Emulgator (Soja & Sonnenblumenlecithin)), Mizellares Casein (20%) (Milch), Ultrafeines Hafermehl (31%), Backpulver (Triebmittel [Diphosphate, Natriumcarbonat], Weizenmehl (mit Kalzium, Eisen, Niacin, Thiamin angereichert), Eiklarpulver (5%), Inulinmischung (5%) (Chicorßée Inulin, Glukose, Fruktose, Saccharose), Schokoladenaroma (Kakaopulver, Natürliches Aroma, Süßungsmittel (Steviolglycoside))


Zubereitung des Myprotein Protein Mug Cake

Viel einfacher und schneller kann man einen Kuchen nicht frisch zubereiten. Man gibt 1¾ Messlöffel des Pulvers (50 g) in eine Tasse oder kleine Schüssel und fügt 70 ml Wasser oder Milch hinzu. Wie Praktisch, dass der mitgelieferte Messlöffel genau 70 ml Fassungsvermögen hat. Man braucht also nicht einmal eine Waage oder Messbecher. Danach rührt man das ganze um bis ein Teig entsteht und gibt die Masse für 40-60 Sekunden bei voller Leistung in die Mikrowelle.

Dabei geht der Teig relativ stark auf, sodass man schon eine größere Tasse verwenden sollte. Ein kleiner Tipp von uns, lieber etwas kürzer in der Mirkowelle lassen und dann schauen ob alles fest geworden ist, als zu lange. Lässt man die Masse zu lange rotieren, wird der Kuchen sehr schnell fest, trocken und gummiartig. Wer einen weichen Kern bevorzug, sollte sich mit der Zeit eher am unteren Ende des Spektrums aufhalten.

Die gesamte Zubereitungszeit des Myprotein Protein Mug Cake beträgt also nicht einmal 2 Minuten und benötigt nichts außer einer Tasse, einer Mikrowelle und einem Löffel zum umrühren.


Geschmack

Für den Test wurde von uns die Geschmacksrichtung Schokolade, Salted Charamell und Heidelbeeren-Käsekuchen verwendet. Bei einem Proteingehalt von 51% und einem minimalen Fettgehalt darf man nicht mit der Erwartungshaltung an Omas Rührkuchen herangehen. Unter Anbetracht der Nährwerte schmecken die Kuchen wirklich sehr gut und sind überraschend fluffig. Alle 3 Geschmacksrichtungen des Myprotein Protein Mug Cake haben uns zugesagt. Lässt man sie jedoch kalt werden wird die Konsistenz etwas gummiartig. Aufpeppen kann man das Ganze dann noch mit etwas Nussbutter und/oder Sirups, wie den zuckerfreien Varianten die es ebenfalls bei Myprotein zu erwerben gibt.

>>> Myprotein Protein Mug Cake hier günstig kaufen!! <<<

Durch den relativ hohen Ballaststoffgehalt sättigen die Mug Cakes auch relativ gut. Da viele Menschen jedoch bereits ab 2-3 g Inulin mit Blähungen reagieren, sollte man vielleicht nicht gleich die ganze Packung auf einmal essen ;)

Myprotein Protein Mug Cake Mix Geschmack

Geschmacklich sind die Myprotein Protein Mug Cake Mix absolut genial!


Preis-Leistungs-Verhältnis

Für einen 500 g Beutel des Protein Mug Cake Mixes zahlt man regulär 15,99 €, wohingegen die 1 kg Packung 29,99 € kostet. Das macht einen Portionspreis von 1,60 €, bzw. 1,50 €. Da Myprotein aber regelmäßig 25% bis 35% auf das gesamte Sortiment gibt, kann man die Kuchenmischung auch zu einem deutlich günstigeren Preis von ca. 1 € pro Portion ergattern.

Bedenkt man, dass man für diesen Preis eine sättigende, proteinreiche Zwischenmahlzeit mit guten Nährwerten und gutem Geschmack bekommt, kann man über den Preis nicht wirklich meckern! Insgesamt ist das Preis-Leistung-Verhältnis gut.


Myprotein Protein Mug Cake Mix kaufen

Wir können den Myprotein Protein Mug Cake Mix auf jeden Fall empfehlen.

Fazit

Wie bei allen proteinangereicherten Lebensmitteln, darf man auch beim Myprotein Protein Mug Cake nicht mit der Erwartungshaltung wie an einen traditionellen Kuchens herangehen. Bedenkt man aber die hochwertigen Zutaten und Top-Nährwerte, sowie den guten Geschmack und Sättigung, muss man gestehen, dass Myprotein hier einen wirklich guten Kompromiss gefunden hat.

Die Zubereitung des Tassenkuchens könnte einfacher nicht sein und auch der Geschirraufwand ist minimal. Punktabzug gibt es bei der fehlenden Zubereitungsempfehlung auf dem Beutel.

Rechnet man all dies zusammen und stell es mit dem Preis gegenüber, kann man auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis nicht meckern.

Alle in allem können wir das Produkt weiterempfehlen, auch wenn natürlich klar sein sollte, dass man es keine Notwendigkeit ist um Muskeln aufzubauen oder nackt besser auszusehen, lecker sind sie dennoch!


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 86.3/100 86.3
Geschmack 85
Inhaltsstoffe 90
Zubereitung 90
Preis 80

Positives

Negatives

sehr einfach zuzubereiten
wird bei zu langer Garzeit schnell trocken
guter Geschmack

Weitere Reviews für dich:

XXL Grips im Test

Erfahrungsbericht zu den XXL Grips Mittlerweile gibt es einige "Grips" auf dem...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com