Optimum Nutrition Platinum Pre im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Irland
Durchschnittspreis 29 € (300 g)

Nährwerte pro 10 g

Brennwerte 33 Kcal
Eiweiß 5 g
Kohlenhydrate 0,8 g
Fett 0,1 g

Produkteignung

suboptimal optimal
Diät
Muskelaufbau
Pre Workout
Trainingsbooster

Erfahungsbericht zum Platinum Pre von Optimum Nutrition

Auch wenn es viele nicht wissen, Optimum Nutrition hat noch mehr als sein Gold Whey im RepertoireOb der Pre Workout Booster Platinum Pre ein ebenso qualitativ hochwertiges Produkt ist, dass erfahrt ihr hier in unserem Erfahungsbericht.

Verpackung

Wie gewohnt von Optimum Nutrition ist die Aufmachung gelungen. Die Dose an sich ist ganz stylisch und die Informationen zum Inhalt sind in 5 Sprachen angegeben. Sehr löblich auf jeden Fall.

>> Optimum Platinum Pre hier kaufen! <<


Inhaltsstoffe

Viele Inhaltsstoffe sind in Platinum Pre nicht enthalten. Und was enthalten ist, das ist bei einem Scoop auch nicht sehr hoch dosiert. Löblich ist aber in jedem Fall, dass wir hier keine Proprietary Blend haben, welche uns die Dosierung verschleiert.

Schaut man sich aber einmal die Inhalsstoffe und Dosierungen genauer an, so stellt man schnell fest, knallen kann hier nichts. So haben die Hauptbestandteile von Platinum Pre alle eher eine niedrige Dosierung abbekommen. 2 g Arginin, 1,6 g Beta Alanin, 1,2 g Leucinpeptide, 160 mg Koffein, lässt erahnen, dass hier die wenigsten mit nur einem Scoop zufrieden sein werden.

Doch auch wer die doppelte Dosis auffährt, bekommt zwar gute Dosierungen aber am Ende doch recht wenig Inhaltsstoffe für sein Geld.

Die Nährwerte sind gut, da kaum Kohlenhydrate enthalten sind. Auch wer mehr als einen Scoop zu sich nimmt, wird wenige Kalorien einnehmen.

Optimum Nutrition´s Platinum Pre enthält folgende Inhaltsstoffe:

Vitamin C – Schützt vor freien Radikalen, Stimuliert das Immunsystem. Ist wichtig für die Bildung von Kollagen und bei der Steroidsynthese ein wichtiger Faktor. Verbessert den Blutfluss.  Schützt Körpereigenes Testosteron. Hat einen positiven Einfluss auf die NO Produktion, welche für den Pump verantwortlich ist.

Arginin – Erhöht die Stickstoffversorgung. Dadurch erhöht sich das NO aufkommen im Blut und die Blutgefäße erweitern sich. Hierdurch wird die Muskeldurchblutung gesteigert, was zu einem verbesserten Pump, mehr Kraft und einer verbesserten Regenerationsfähigkeit führt.

Beta Alanin Canosyn – Steigert die Carnosinausschüttung, was den Muskel vor Ermüdung schützt. Somit kann länger und intensiver trainiert werden. Das sogenannte Muskel-Brennen setzt später ein.

CarnoSyn – ist in den USA patentiert und eine klinisch geprüfte Version des Beta-Alanin. Ähnlich wie bei Creapure und dem Creatin Monohydrat, steht CarnoSyn als Markenrohstoff für besonders hochwertiges Beta-Alanin.

Leucinpeptide – Ist Leucin,welches besonders gut vom Körper augenommen werden kann, somit schneller im Muskel verfügbar ist als normales Leucin. Im Muskel löst es dadurch ein höheres Signal für die Proteinsynthese aus.

Koffein – Gelangt innerhalb von 30 -45 Minuten in den Blutkreislauf und wirkt stimulierend auf die Psyche. Die Konzentration so wie die körperliche Leistungsfähigkeit werden durch die Einnahme verbessert. Durch Koffein werden die Blutgefäße erweitert und die Muskulatur besser mit Sauerstoff versorgt.

Traubenkernextrakt – Enthält ein hohes Maß an OPC. Diese schützen vor freien Radikalen, wirken entzündungshemmend und unterstützen den Körper beim abwehren von Infekten. Desweiteren wirken sie gefäßerweiternd und verbessern die Gefäßfunktion.

Flavonoide – Haben eine antioxidative, gefäßschützende Wirkung.  Außerdem konnte eine anti-allergische und anti-phlogistische Wirkung fest gestellt werden.


Einnahmeempfehlung

1 Portion = 10 g Pulver in ca. 300ml Wasser mischen und vor dem Training verzehren. Nicht mehr als eine Portion am Tag einnehmen, sagt der Hersteller.

Wir sagen 2 gehen ohne Probleme auch bzw. werden die meisten sogar 2 benötigen! Denn eine Portion ist ein Scoop und, dass wir da nicht viel erwarten können, haben wir ja schon aufgezeigt.


Geschmack

Hier spielt Platinum Pre ganz weit oben mit. Zu unserem Test hatten wir die Geschmacksrichtung Raspberry Lemonade. Absolut lecker und wohl einer der geschmacklich besten Booster, den wir bisher hatten.


Wirkung

Ungefähr 10 – 15  Minten nach der Einnahme spürt man ein Kribbeln, hervorgerufen durch das Beta Alanin Carnosyn. Kurze Zeit später wird einem warm und man spürt ganz gut, wie das Koffein anfängt seinen Dienst zu verrichten. Man merkt, wie der Puls steigt und die Thermogenese etwas nach oben geht. Doch leider hält dieser Boost nicht lange an. Ich würde jetzt mal sagen, ca. maximal 30-40 Minuten danach ist der Spaß schon wieder vorbei. Außerdem sei erwähnt, dass hierzu mindestens 2 Scoops benötigt werden. Die meisten werden wohl bei einem Scoop nur wenig bis gar keine Wirkung spüren. Das ist auch einfach zu erklären. Bei einem Scoop nimmt man gerade einmal 1,6 g Beta-Alanin, 2 g Arginin und 160 g Koffein auf. Das ist natürlich nicht nichts, aber für einen richtigen Boost, wird dann doch mehr benötigt. Zudem fehlen einfach weitere Zutaten, um für einen geilen Effekt auf das Training zu sorgen.

Bei 3 Scoops werden die meisten wohl etwas mehr am Zeiger drehen, was aber ausschließlich auf das Koffein zurück zu führen ist. Hier hat man dann ganze 480 mg Koffein intus. Das ist sicher nicht jedermanns Ding und ist mit Vorsicht zu genießen.


Pump

Pumptechnisch konnten weder ich noch mein Trainings-Partner einen wirklich spürbaren Effekt durch Platinum Pre feststellen. Das ist natürlich enttäuschend. Denn, wenn das Pre Workout Supp schon keinen wirklichen Energie Boost hat, wäre ein verbesserter Pump natürlich Pflicht. Doch hier ist das Ergebnis etwas enttäuschend.

Nicht, dass jetzt jemand denkt, er würde durch Platinum Pre keinen Pump im Training haben. Das ist natürlich nicht der Fall. So fehlt lediglich der spürbare Effekt.


Kraft

Auch bei der Kraft ist hier keine Steigerung zu erwarten. Hierzu fehlen einfach die Zutaten.


Crash / Down

Diesbezüglich hat man nichts zu befürchten.


Nebenwirkungen

Sofern nicht übertrieben hochdosiert wird, werden hier wohl keine Nebenwirkungen durch die Einnahme von Platinum Pre eintreten.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Durchschnittspreis für eine 300 g Dose Platinim Pre liegt bei ca. 28 €. Bei 30 Portionen ergibt das einen Portionspreis von ca. 0,93 €. Das klingt natürlich erst mal sehr gut.

Es kommt wie so häufig an dieser Stelle ein ABER. Wenige von euch werden mit nur einem Scoop einen spürbar positiven Effekt auf Ihr Training haben. Und so werden letztlich die meisten 2 Scoops verwenden. Hier ist man dann bei einem Preis von ungefähr 1,86 €. Und da sieht die Welt schon wieder anders aus. Denn für das Geld bzw. ein wenig mehr, bekommt man Booster, die deutlich mehr Spaß machen.

Wie so häufig bei amerikanischen Herstellern wird bei der Dosierung geschwindelt, um uns möglichst viele Servings auf der Verpackung anpreisen zu können. Zwar sagt hier Optimum Nutrition, es wären 30 Servings enthalten, jedoch wird sich ON wohl bewusst gewesen sein, dass bei solchen Dosierungen die wenigsten mit einem Serving auskommen.

Somit ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht gerade berauschend, es sei denn man benötigt lediglich einen Scoop.


Fazit

So wirklich überzeugen konnte uns Platinum Pre von Optimum Nutrition nicht. Viel ist nicht enthalten und was an Zutaten enthalten ist, das wurde nicht hoch dosiert. Wie so häufig muss man hier zu 2 Portionen greifen, was zu einem schlechten Preis-Leistungs-Verhältnis führt.

Wer allerdings nur einen Scoop benötigt, der bekommt einen gut schmeckenden, recht günstigen Booster.

optimum-platinum-pre-booster-kaufen

Merken

Merken

Merken


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 57.5/100 57.5
Geschmack 90
Inhaltsstoffe 50
Wirkung 50
Preis 40

Positives

Negatives

Guter Geschmack
Ein Scoop wird den wenigsten reichen
Beta Alanin Carnosyn wird verwendet
Wenige Inhaltsstoffe


Weitere Reviews für dich:

GN Narc Genesis im Test

Erfahrungsbericht zum Hardcore Booster Narc Genesis von Genetic Laboratories Mit Kalibern wie...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com