PEAK Whey Fusion im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Luxemburg
Durchschnittspreis 19,90 € (1kg Standbeutel)

Nährwerte pro 100g

Brennwerte 362kcal
Eiweiß 84g
Kohlenhydrate 3g
Fett 1,5g

Produkteignung

suboptimal optimal
Diät
Mahlzeitenersatz
Muskelaufbau
Post Workout
Pre Workout

Erfahrungsbericht zum PEAK Whey Fusion

Ein gutes Eiweißpulver gehört heutzutage fast schon zur Standardausstattung eines ernsthaft auf den Kraftsport fixierten Sportlers, was natürlich zwangsläufig dazu führt, dass auch jeder größere Hersteller ein Produkt in diesem Bereich im Sortiment führt. Wie uns die Vergangenheit allerdings gelehrt hat, gibt es vor allem auch im Segment der Protein Supplements schwarze Schafe unter den verfügbaren Artikeln, die man als Verbraucher nicht kaufen sollte. Wir haben uns aktuell für euch das PEAK Whey Fusion genauer angesehen und sagen euch hier im Test, was man davon halten kann!


Verpackung

Das PEAK Whey Fusion kommt je nach Wahl des Käufers in einem Standbeutel oder einer typischen Dose daher. Bezogen auf das Design ähneln sich die beiden Varianten mit ihrer goldenen Optik stark und auch wenn die Aufmachung im Großen und Ganzen Geschmacksache bleibt, halten wir persönlich sie doch für ein wenig kitschig und überholt. Darauf soll es jedoch nicht ankommen.

Der Beutel von PEAK Whey Fusion hat einen sehr praktischen Slider-Verschluss. Hier muss man den Hersteller einmal loben. Während die Konkurrenz meist auf eher kurzlebige ZIP-Verschlüsse setzt, finden wir hier ein praktisches System vor.

Auf der Rückseite finden wir alles, was uns interessieren könnte. Von einer Nährwerttabelle über die Zutatenliste bis hin zum Aminogramm oder einer Verzehrempfehlung ist hier alles gut leserlich abgedruckt!

PEAK Whey Fusion Packung

Das PEAK Whey Fusion kann im 1kg Beutel und 2,2kg Eimer gekauft werden.


Inhaltsstoffe und Nährwerte

Makronährstoffverteilung des Peak Whey Fusion:

Nährwerte vom Peak Whey Fusion

Das PEAK Whey Fusion besteht aus einer Proteinmischung, die sich aus insgesamt sechs verschiedenen Eiweißen zusammensetzt:

  • Molkenprotein Konzentrat
  • ultrafiltriertes Molkenprotein Konzentrat
  • cross-flow filtriertes Molkenprotein Isolat
  • ionengetauschtes Molkenprotein Isolat
  • Molkenprotein Konzentrat Hydrolysat
  • Molkenprotein Isolat Hydrolysat

Insgesamt macht die besagte Blend bei der Geschmacksrichtung Vanille, auf die wir uns hier im weiteren Verlauf beziehen werden, genau 84 Prozent des gesamten Produkts aus. Die vielfältige Auswahl an unterschiedlichen Proteinarten mag zwar seltsam aussehen, doch es bleibt festzustellen, dass alle verwendeten qualitativ hochwertig sind. Was jedoch PEAK versäumt ist, genau aufzulisten, wie viel von welcher Protein Variante das Fusion Whey enthält. Unserer Erfahrung nach ist es häufig so, dass wenn Hersteller in diesem Punkt nicht transparent sind, ein Mehrkomponenten Eiweiß häufig hauptsächlich aus Molkenproteinkonzentrat besteht, da der Rohstoff wesentlich günstiger ist als beispielsweise ein Hydrolysat.

100g PEAK Whey Fusion liefern laut Angaben des Herstellers insgesamt 362 Kalorien, die sich auf 84g Protein, 3g Kohlenhydrate und 1,5g Fett verteilen. Zumindest die angegebenen Werte bieten keinen Grund zur Kritik, denn alles scheint auf den ersten Blick realistisch zu sein, obwohl der Fettanteil doch sehr gering anmutet.

Zu erwähnen ist außerdem, dass dem PEAK Whey Fusion Beta-Ecdysteron, Enzyme und ein Vitamin Komplex zugesetzt wurden. Ob dies die Qualität des Produkts steigert, kann man wohl kritisch sehen, doch eines ist sicher: „Nice to have“ ist das Ganze definitiv, sofern man nichts gegen künstliche Vitamine hat.

Aminogramm des Peak Whey Fusion Protein:

Aminogramm zum PEAK Whey Fusion (Quelle: Hersteller)

Der Hersteller stellt für sein PEAK Whey Fusion sowohl auf der Verpackung als auch auf der firmeneigenen Webseite eine Aminosäurenbilanz zu Verfügung, über die wir Aufschluss darüber bekommen, wie viel von welcher speziellen Aminosäure enthalten ist. Auch hier gibt es von unserer Seite zuerst einmal nichts zu beanstanden, denn der Anteil an BCAAs und EAAs liegt deutlich im oberen Bereich. Zudem muss festgestellt werden, dass die Aminosäure Glycin, die als Hauptmerkmal für Amino Spiking gilt, nur in einer geringen Menge vorhanden ist.

PEAK Whey Fusion Nährwerte

Die Nährwerte des PEAK Whey Fusion sind gut. Der Leucin Gehalt weicht allerdings mit 30% von der Deklaration ab.

Bei der ersten Durchsicht der Werte entsteht in jedem Fall der Eindruck, dass hier alles mit rechten Dingen zugehen müsste. Bei allem Vertrauen in die Hersteller muss man allerdings ebenfalls sagen, dass wir es hier eben nicht mit unabhängigen Messergebnissen zu tun haben und man die Angaben der produzierenden Unternehmen stets kritisch gegenüber stehen sollte, gerade wenn dieses schon einmal negativ aufgefallen ist in der Vergangenheit.

Wir haben deshalb einen Beutel des PEAK Whey Fusion in ein Labor senden und analysieren lassen!


Analyse zum PEAK Whey Fusion:

Unabhängige Analyse zum PEAK Whey Fusion

Das Labor NutriControl hat in unserem Auftrag eine Analyse zum PEAK Whey Fusion in der Geschmacksrichtung Vanille angefertigt und dabei mit einem Faktor von 6,38 (gängig für Milchprodukte) einen Proteinanteil von 80,3 Prozent ermittelt. Es liegt demnach eine Abweichung von 4,4 Prozent vor, die innerhalb der Referenz liegt und okay ist.

Bei der Aminosäurenbilanz wird ersichtlich, dass Amino Spiking im negativen Sinne ausgeschlossen werden kann, da der Anteil an Glycin im Normalbereich liegt. Im Normalbereich liegt auch der Glutamingehalt. Dies wäre nicht weiter verwerflich, jedoch gibt PEAK diesen Wert mit 22g auf der Verpackung an und wirbt damit, dass extra noch Glutamin hinzugefügt wurde. Nun kann es gut sein, dass PEAK hier zusätzlich Glutamin zum Whey Fusion hinzugefügt hat, allerdings fällt der Anteil dieser Aminosäure mit 17,6g pro 100g Protein dennoch nur „normal“ aus und weicht von den beworbenen 22g ab.

Eine weitere Abweichung haben wir außerdem beim Leucin. PEAK bewirbt auf der Front des Fusion Whey, dass in diesem Mehrkomponenten Protein 18g Leucin pro 100g Eiweiß enthalten sind und Leucin in freier Form hier zusätzlich hinzugefügt wurde. Bei unserer Analyse mussten wir aber feststellen, dass der Leucingehalt auf 100g Protein nur bei 15,6g anstatt 18g liegt. Sicherlich ist auch diese Abweichung nicht dramatisch, aber nun einmal vorhanden. Wie bereits erwähnt, sprechen wir hier von einem extra beworbenen Benefit.

Das PEAK Whey Fusion enthält also eine normale Menge an Glutamin und etwas mehr Leucin als ähnliche Produkte.

Zutaten vom PEAK Whey Fusion (Geschmacksrichtung Vanille):

Molkenproteinmischung (bestehend aus Molkenprotein-Konzentrat, ultrafiltriertem Molkenprotein-Konzentrat, cross-flow filtriertem Molkenprotein-Isolat, ionengetauschtem Molkenprotein-Isolat, Molkenprotein-Konzentrat-Hydrolysat, Molkenprotein-Isolat-Hydrolysat) (84% bei Geschmack Vanille, Erdbeer, Banane, Cocos, Pistachio), Ecdysone-Matrix Trade Mark (L-Leucin, Spinatextrakt (Blatt)) 8%, L-Glutamin 6%, Aroma, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Vitaminmischung (L-Ascorbinsäure, Nicotinamid, DL-alpha-Tocopherylacetat, Calcium-D-Pantothenat, Thiaminmononitrat, Riboflavin, Pyridoxinhydrochlorid, Pteroylmonoglutaminsäure, D-Biotin, Cyanocobalamin), Emulgator: Sojalecithine (ohne Gentechnik), Süßungsmittel: Sucralose und Acesulfam-K, Enzymkomplex (Laktase (Aspergillus Orysae), Papain (Papaya), Bromelain (Ananas)) 0,1%

Sale
Dynamics Nutrition Whey Pure 1kg | Whey Isolate | Low Carb | Low Fat | Aspartam Frei | Hergestellt in Deutschland | Eiweißpulver zum mischen mit Wasser oder Milch | (Lemon Cheesecake)
  • Hochwertiges Molkenprotein­Isolat - Aspartamfrei - Hoher Anteil an essentiellen und verzweigtkettigen Aminosäuren - hervorragende Biologische Wertigkeit, ausgezeichneter Geschmack - Made in Germany - Low Carb und Low Fat
  • WHEY PURE liefert Molkenprotein-Isolat aus GMP lizenzierten Fabriken in denen besondere Qualitätsansprüche erfüllt werden müssen. Whey Protein steht stellvertretend für die Versorgung mit hochwertigem Protein bereits kurz nach der Einnahme. Es besticht durch eine ausgezeichnete Biologische Wertigkeit, einem hohen Anteil essentieller Aminosäuren sowie verzweigtkettiger Aminosäuren, besser bekannt als BCAA.
  • Bei ambitionierten Sportlerinnen und Sportlern hat sich WHEYPURE bereits fest integriert. Es eignet sich dank seiner Reinheit mitunter auch für Personen mit Laktoseintoleranz und glänzt nicht zuletzt durch einen ausgezeichneten Geschmack. Der besondere Clou und damit das absolute Alleinstellungsmerkmal von WHEYPURE verglichen mit anderen Proteinkonzentraten findet sich in der Zugabe von mittelkettigen Fettsäuren (MCT)
  • Molkenprotein entstammt wie Casein der natürlichen Quelle Milch und hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel überhaupt entwickelt. Diesen rasanten Aufstieg verdankt das auch als Whey Protein bekannte Eiweiß seinen besonderen Eigenschaften. Erfahrene Athleten und Athletinnen schwören auf eine schnell eintretende Sättigung die aus der Bildung von Sättigungshormonen wie Cholecystokinin oder GLP - 1 (Sättigungshormone) resultiert.
  • Wie kein anderes Protein stimuliert Whey Protein die Proteinsynthese und versorgt den Körper bereits kurz nach der Aufnahme mit hochwertigen Aminosäuren. Von Protein gilt generell als belegt, dass es zu einer Zunahme an Muskelmasse beitragen und den Erhalt von Muskelmasse unterstützen kann. Proteine tragen außerdem zum Erhalt normaler Knochen bei.


Geschmack und Löslichkeit

Beginnen wir mit dem Positiven, nämlich der Löslichkeit des PEAK Whey Fusion. Hier gibt es unserer Ansicht nach wenig zu kritisieren, denn das Pulver löst sich nach nur wenigen Schüttelbewegungen im Shaker rückstandsfrei auf. Klumpen sucht man hier vergebens.

Was das PEAK Whey Fusion in puncto Zusammensetzung und Löslichkeit an Pluspunkten sammelt, holt es in der Kategorie Geschmack wieder auf – im negativen Sinne.

Wir haben diverse Geschmacksrichtungen des PEAK Whey Fusion Protein durch und müssen diesem Mehrkomponentenprotein einen sehr durchwachsenen Geschmack attestieren. Gerade Schokolade war bei dem Beutel, den wir hatten, hinsichtlich Konsistenz und Geschmack eine wahre Katastrophe. Ebenso wenig überzeugen konnte uns die Geschmacksrichtung Cocos. Bei Vanille hatten wir da etwas mehr Glück, dieses Aroma war als ganz gut zu bezeichnen.

Schaut man einmal ins Internet, scheinen bezüglich der Aromen wohl Schwankungen vorzuliegen. So gibt es etliche Erfahrungsberichte, dessen Grundtenor ist, dass das PEAK Whey Fusion ungenießbar sei. Andere wiederum waren vollkommen zufrieden mit dem Geschmack. Ob das Ganze mit Qualitätsschwankungen zu tun hat, können wir an dieser Stelle nicht sagen.

Geschmacklich fanden wir das PEAK Whey Fusion durchwachsen.

Geschmacklich fanden wir das PEAK Whey Fusion durchwachsen.


Preis-Leistung-Verhältnis

Das PEAK Whey Fusion gibt es im 1kg Standbeutel ab 23,90 € und in der 2260g Dose für durchschnittlich 49,90 € zu kaufen. Der Kilopreis bei der größeren Packung liegt bei 22,08€ und ist damit etwas besser.

Der Beutel, in dem dieses Whey Protein verkauft wird, ist auf jeden Fall wertiger als die der meisten Konkurrenten. Ein Eiweißgehalt von 80% ist definitiv gut, auch wenn dies weniger ist als deklariert. Ebenfalls weniger als deklariert bekommen wir von den Aminosäuren Leucin und Glutamin. Preislich bewegen wir uns hier wohl eher in einem mittelmäßigen Bereich. Bei anderen Proteinpulvern bekommen wir ähnlich viel Protein für deutlich weniger Geld. (Siehe Bodylab24 Whey Protein etc.)


PEAK Whey Fusion Erfahrung

Insgesamt ein solides Produkt: das PEAK Whey Fusion.

Fazit

Das Peak Whey Fusion ist ein wahrer Klassiker, aber ist es das zurecht? Die Nährwerte sind sicherlich nicht schlecht, auch wenn der Proteinwert und die Benefits (Leucin, Glutamin), welche ja explizit beworben werden, hier nicht in den angegebenen Mengen vorzufinden sind.

Geschmacklich gibt es auf dem Markt sicherlich Produtkte, die besser schmecken oder mit denen man einfach eher auf der sicheren Seite ist, auch wenn Peak hier etwas nachgebessert hat.

Letzten Endes haben wir hier ein gut verpacktes Mehrkomponenten Eiweißulver, das nicht unbedingt günstig ist. Fans machen hier keinen Fehler, wer bisher kein Fan gewesen ist, wird vermutlich in Zukunft auch keiner!

Peak Whey Fusion, Vanille, 1000 g
  • 84% verfügbares Protein - Ideal für morgens, vor und nach dem Training
  • Matrix aus 6-Whey-Proteinarten
  • Freies L-Leucin & L-Glutamin
  • Mehr als 28% BCAAs & 47% EAAs
  • Beta-Ecdysteron + Enzyme


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 71.7/100 71.7
Inhaltsstoffe 80
Geschmack 65
Preis-Leistungs-Verhältnis 70

Positives

Negatives

Kein Amino Spiking
Geschmack durchwachsen
Hochwertige Verpackung
Inhaltsstoffe könnten transparenter angegeben werden
Abweichungen bei den Benefits


Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com