Profuel Infusion im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Deutschland
Durchschnittspreis 29,99 €

Produkteignung

suboptimal optimal
Ausdauer

Erfahrungsbericht zum Intra Workout Drink Infusion von Profuel

Viele fortgeschrittenere Krieger benutzen Intra Workout Drinks, um ihre Regeneration und den Muskelzuwachs zu erhöhen und dabei die Schäden minimieren. Nun springt auch die Fitness YouTuber Supplementfirma Profuel mit Infusion auf den Intra Workout Zug auf. Ob ihr da mitfahren solltet, lest ihr wie immer hier im Test.


badt-banner-neuebooster

Verpackung

Das Design der Dose ist Profuel typisch in grau-weiß-orange gehalten. Das Vegan-Label ist direkt auf der Dose, sodass Veganer auf einen Blick sehen, dass sie es trinken können. Leider ist der Scoop für die kleine Dose (240g) zu groß, sodass man ihn umknicken muss, damit er in diese passt.

profuel-infusion-training

In einer Dose Profuel Infusion sind 240g enthalten welche 20 Portionen liefern.


Inhaltsstoffe und Dosierungen

profuel-infusion-naehrwerte

Inhaltsstoffe von ProFuel Infusion

Anders als viele andere Intra Workout Drinks setzt Profuel hier nicht auf BCAAs und Pump Aminosäuren. Stattdessen wird hier ein innovativer Weg eingeschlagen, um den Körper während des Trainings (und auch danach) zu optimieren und zu unterstützen.

Den Anfang der Zutatenliste macht Dextrose mit 4,5g. Dieser klassische Einfachzucker mit dem bekannteren Namen Glukose liefert schnell Energie und unterstützt während des Trainings die Ausdauer. Auch werden die anderen Stoffe durch einen Insulin Spike schneller zur Muskulatur geleitet – ebenfalls ein Pluspunkt. Allerdings sind es eben 4,5g Zucker, für Leute in einer Diät könnte das ein Problem darstellen, muss es aber nicht.

Des weiteren haben wir Kalium, Calcium und Magnesium in einer etwas niedrigen Dosierung von 25mg, 57mg und 31mg. Diese Elektrolyte unterstützen die Muskeln bei ihrer Funktion.

Als nächstes auf der Zutatenliste ist Hydroxy Isocaproin Säure (kurz HICA) mit einer Dosierung von 1g. HICA ist ein Metabolit von Leucin und soll wie Leucin selbst anabol und antikatabol wirken. Die Dosierung von 1g scheint in Ordnung zu sein, da man bisher noch nicht genau weiß, wie viel HICA man am Tag braucht. Auch ist nicht klar, wie es im Vergleich zu Leucin und HMB (ein anderes Metabolit von Leucin) abschneidet, da es keine zu vergleichenden Daten gibt. Dennoch wird HICA die Muskeln vor dem Abbau beim Training schützen.

Darauf folgt Ashwagandha Extrakt mit 300mg. Es wirkt neuroprotektiv, antikanzerogen, potenzsteigernd und angstlösend. Zudem scheint es die Kraft eines Athleten zu erhöhen. Außerdem senkt es die Konzentration vom Stresshormon Cortisol signifikant (was die Ausdauer und Gesundheit erhöht) und trägt zu einem Motivationsschub bei (der auch durch die nicht mehr vorhandene Angst hervorgerufen werden könnte). Insgesamt ist Ashwagandha Extrakt ein äußerst sinnvolles Supplement für Sportler, die Dosierung von 300mg ist gut.

Weidenrinden Extrakt mit 200mg soll vor Entzündungen und Schmerzen schützen, im wesentlichen indem es den Wirkstoff Salicin liefert, der im Magen zu Salizylsäure wird (ein Wirkstoff von Aspirin). Das Salicin ist allerdings nur ein enthaltener Stoff von vielen, alle anderen Flavonoide und Phenole wirken vor allem antioxidativ und verbessern so Gesundheit und Ausdauer. Allerdings reichen die üblichen Dosierungen zwischen 3 und 7g, 300mg sind also eher nice-to-have, viel wird es aber nicht ausrichten können.

Als letzte Zutat finden wir Ginkgo Biloba Extrakt mit 120mg auf der Liste. Dieses Pflanzenextrakt kann einen kognitiven Boost, sprich Fokus, hervorrufen. Die Dosierung ist ok, könnte aber ruhig noch 100mg mehr vertragen. Dennoch wird das Extrakt bei dieser Dosierung wirken können.

profuel-infusion-inhaltsstoffe

Interessante Zusammensetzung, aber auch einige Schwächen.

Wir finden die Formel sehr ausgereift, Profuel versucht hier auf neue Wege den Körper beim Training zu unterstützen. Die Dosierungen sind im Großen und Ganzen gut, lediglich das Weidenrinden Extrakt ist unterdosiert und hätte auch rausgelassen werden können. Was uns weniger gut gefällt ist, dass keine standardisierten Inhaltsstoffe verwendetet wurden. Auch sagen wir BCAAs hätten dem Ganzen sicher nicht geschadet.

Zutaten des Infusion von Profuel:

Dextrose, Acetyl-L-Carnitin, Säuerungsmittel Zitronensäure, L-Carnitin(L-Tartrat), Hydroxy-Isocaproin-Säure, Calciumorotat, Säuerungsmittel Weinsäure (L+), Ashwagandha Extrakt, Magnesiumcitrat, Weidenrinden Exktrakt, Natriumcitrat, Süßungsmittel Sucralose und Acesulfam K, Gingko Biloba Extrakt, Aromen, Kaliumhydrogencarbonat, Trennmittel Siliciumdioxid


Löslichkeit

Das Pulver löst sich komplett in den vorgegebenen 500ml Wasser auf, es bleiben keine Rückstände.


Geschmack

Wenn man weniger als 500ml benutzt, kann es einem schon mal passieren, dass man sich wegen des Geschmacks schüttelt. Ab 500ml aufwärts schmeckt Infusion jedoch etwas besser nach Blutorange (obwohl es nach Orange schmecken soll). Es schmeckt gleichzeitig süßlich und etwas herb im Nachgeschmack.

profuel-infusion-geschmack

Geschmacklich konnte uns Profuel Infusion aufgrund des etwas herben Nachgeschmacks nicht überzeugen.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Momentan kostet eine Dose knapp 30€ und bietet uns dafür 20 Servings. Das entspricht einem Portionspreis von 1,5€, was schon eher hoch ist. Blickt man allerdings auf die Inhaltsstoffe, kann man dem ein wenig verzeihen. Dennoch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis die größte Schwäche von Infusion.


Fazit

profuel-infusion-training

Insgesamt konnte uns Infusion nicht so ganz überzeugen.

Eigentlich ist die Idee hinter Profuel Infusion ganz cool. Allerdings scheitert das ganze wie so oft bei Profuel mal wieder beim Preis. Für 30€ ist einfach zu wenig enthalten, als dass man sagen würde, es wäre ein Must Have. Dazu müsste die Zutatenliste etwas länger und der Geschmack besser sein.

shop


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 51.7/100 51.7
Geschmack 50
Inhaltsstoffe 60
Preis 45

Positives

Negatives

Sinnvolle Inhaltsstoffe
Hoher Preis

Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com