Rocka Nutrition Play Hard im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Deutschland
Durchschnittspreis 24,90 €

Produkteignung

suboptimal optimal
Diät
Mahlzeitenersatz
Pre Workout

Erfahrungsbericht zum Pump Booster Rocka Nutrition Play Hard

“Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit”. In diesem Sprichwort liegt so viel Wahrheit und hat sich besonders im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel mehrfach bestätigt. Wer nicht ständig darauf bedacht ist, sich den verändernden Bedürfnissen seiner Zielgruppe anzupassen oder gar selbst die Trends zu setzen, der wird früher oder später neben der Konkurrenz auf der Strecke bleiben. Somit scheint es aktuell, als würden Pre Workout Produkte in Mode kommen, die sich entweder nur Stimulanzien oder nur Substrate für die Verbesserung des Pumps und der Kraft fokussieren. Entsprechende Produkte kann man dann je nach Bedarf kombinieren oder einzeln zu sich nehmen. Auch Rocka Nutrition springt auf diesen Zug auf und brachte die beiden Produkte Work Hard und Play Hard auf den Weg. Letzterer ist dabei der Part, der für mehr Pump sorgen soll und genau diesen schauen wir uns heute etwas genauer an.


Verpackung

Da sich die beiden Pre Workout Produkte Work Hard und Play Hard wie Jing und Jang ergänzen sollen, ist natürlich auch das Design sehr ähnlich gewählt. Wer also bereits unseren Test zum Work Hard gelesen hat, der kann den Teil der Verpackung also getrost überspringen.

Wie die meisten Booster, kommt der Rocka Nutrition Play Hard in einer schwarzen Dose. Im Vergleich zu anderen Produkten ist diese recht klein, was hier aber weniger an der geringen Portionsgröße liegt, sondern wahrscheinlich eher daran, dass man sie der des Work Hard angleichen möchte. Vorteil einer kleinen Dose ist natürlich, dass man sie recht platzsparend in der Trainingstasche transportieren kann.

Anders als die meisten anderen Produkte des Berliner Herstellers, ist das Etikett aber dieses Mal nicht im verspielten Pink oder Blau gehalten, sondern vorrangig in Schwarz. Dieses neue Konzept zieht sich durch alle Produkten der neuen Performance Linie, wobei wie die beiden Hauptfarben Pink und Blau im Produktnamen wiederfinden. Interessant ist auch, dass man im Vergleich zum Rocka Nutrition Work Hard die Reihenfolge der Farben im Produktnamen umgedreht hat. Direkt darunter bezeichnet man den Play Hard als “Crazy Pump Powder”.

>>> Hier den Rocka Nutrition Play Hard günstig kaufen!!! <<<

Wie immer dürfen auch Zutaten, Nährwerte und Warnhinweise nicht fehlen. Die Wirkstoffe die dem Booster seine Kräfte verleihen sollen sind sauber in einer Tabelle mit genauen Mengen abgebildet. Man ist hier also ziemlich transparent, wie sich das auch gehört.

Die Aufmachung des Produktes ist für Rocka Nutrition etwas Neues, wobei sich diese durch die neue Performance Linie, inklusive dem Schwesterprodukt Work Hard, hinweg zieht. Insgesamt wirkt der Rocka Nutrition Play Hard aber recht cool und ansehnlich. Im Vergleich zu den restlichen Produkten sieht das Design eher “Hardcore” aus.

Rocka Nutrition Play Hard Pump Booster

Der Play Hard Pre Workout Booster von Rocka Nutrition fokussiert sich auf auf die Steigerung des Pump Effektes.

Der Rocka Nutrition Play Hard ist als 225 g Dose mit je 15 Portionen in der Geschmacksrichtung Orange erhältlich.  


Inhaltsstoffe & Dosierungen von Rocka Nutrition Play Hard

Rocka Nutrition Play Hard Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe und Nährwerte des Rocka Nutrition Play Hard.

Sieht eigentlich sehr übersichtlich aus. Wie man sehen kann, sind keinerlei Stimulanzien, Tyrosin oder Extrakte enthalten, die Catechine enthalten. Der Rocka Nutrition Play Hard fokussiert sich einzig und allein auf die Maximierung des Pump Effektes. Aber Rocka Nutrition setzt hier auf ein Konzept, das neuerdings immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Ein Produkt nur für den Fokus und die Wachheit und eines, welches den Pump maximiert. Man hat dann die Wahl, ob man nur eines von beiden will oder beides zur gleichen Zeit. Das hat natürlich Vorteile für den Konsumenten, aber auch für den Hersteller, dann somit kann er gleich zwei Produkte an den Mann bringen.

Schauen wir uns doch mal an was der Rocka Nutrition Play Hard so drauf hat oder besser gesagt drin. Bevor wir das machen, sei aber gesagt, dass Rocka Nutrition die Zutaten hier nicht in Reihenfolge der verwendeten Menge aufführt. Solange die Dosierungen dabei stehen, ist das auch nicht weiter tragisch, aber wir werden sie nun in der deklarierten Reihenfolge abhandeln.

Arginin HCL und AKG – ist eine Verbindung aus der Aminosäure Arginin und Salzsäure (HCL), bzw. Alpha-Keoglutarsäure (AKG), welche auch hier die Aufnahme und Bioverfügbarkeit verbessern sollen. Arginin ist die Vorstufe von Stickstoffmonoxid (NO), was die Funktion hat, die Gefäße zu erweitern und dadurch den Blutfluss zu steigern. Das Ganze resultiert dann idealer Weise in einem verbesserten Pump Effekt. Effektive Dosierungen liegen bei ca. 4000 bis 6000 mg.  Da aber Arginin auf eine ähnliche Weise wirkt wie Citrullin kann von beiden auch weniger enthalten sein und trotzdem den gewünschten Effekt erzielen, solange beide Aminosäuren enthalten sind und das ist hier der Fall. Ein weiterer Vorteil der Kombination von Citrullin und Arginin liegt darin, dass sie über verschiedene Transporter in das Blut aufgenommen werden. Sind die Arginin Transporter abgesättigt, kann immer noch Citrullin aufgenommen werden und umgekehrt. Somit kann theoretisch mehr NO produziert werden als mit einer dieser Stoffe allein. Arginin ist hier also auf jeden Fall ausreichend vorhanden, da auch Citrullin enthalten ist. Womit wir auch schon die perfekte Überleitung zum nächsten Stoff im Play Hard hätten…

L-Citrullin Malat– ist eine Verbindung aus der nicht-proteinogenen Aminosäure L-Citrullin und der Apfelsäure. Die wichtigste Eigenschaft von L-Citrullin in einem Pre-Workout ist, dass es in den Nieren zu L-Arginin umgewandelt wird. Studien konnten zeigen, dass die Supplementierung mit L-Citrullin deutlich effektiver ist als die mit L-Arginin selbst. Aus L-Arginin wiederum können Nitric Oxide Synthase (NOS) Enzyme im Blut Stickstoffmonoxid herstellen, was die Gefäße erweitern und damit für eine bessere Durchblutung, den sogenannten Pump sorgen kann. Dabei entsteht aus L-Arginin Stickstoffmonoxid und wieder L-Citrullin. Die Wirksamkeit von L-Citrullin als NO-Donor ist hinreichend belegt und so wird L-Citrullin auch unterstützenden in der Therapie von genetisch-bedingtem Muskelschwund eingesetzt. Herkömmliche Dosierungsempfehlungen liegen ebenfalls bei 4000 bis 6000 mg. Im Play Hard hat man sich für satte 7000 mg dieses Stöffchens entschieden, die definitiv etwas bringen sollten.

Rote Beete Extrakt – hat im Grunde zwei wesentliche Aufgaben. Zum einen liefert es natürlicher Weise hohe Mengen an Nitraten. Nitrate wiederum fördern erwiesener Maßen die Erweiterung der Blutgefäße, wodurch in der Theorie der Blutdruck gesenkt und der Pumpeffekt gesteigert wird. Wer schon einmal in der Küche mit dieser Knolle gearbeitet hat, der weiß ebenfalls, dass rote Beete Saft extrem stark färbt. Daher ist die zweite Aufgabe dieses Extraktes, dem Produkt seine Farbe zu verleihen, ohne dass man weitere künstliche Farbstoffe braucht. Das ist schon ein durchaus nützlicher Nebeneffekt. Allerdings ist neben dem Extrakt weiterhin rote Beete-Saftpulver enthalten, um die Farbe des Play Hard weiter zu intensivieren.

Sale
Boujee Premium VASCULAR | PUMP-Booster | ohne Koffein | Vergrößert den Muskelumfang durch stark erhöhte Durchblutung
  • 💪SORGT FÜR EINEN BRUTALEN PUMP DER MUSKULATUR 🏋️‍ 🏆
  • 💪STEIGERT DIE SICHTBARKEIT DEINER ADERN DURCH ERHÖTE VASKULARITÄT 💪 😎
  • 💪FREI VON JEGLICHEN ILLEGALEN STIMULANZIEN UND DOPINGMITTELN 👮‍
  • 💪HOCHDOSIERTE INHALTSSTOFFE! KEINE SINNLOSEN MINI-DOSIERUNGEN 🤓 👆
  • 💪PREMIUM QUALITÄT - 🇩🇪 MADE IN GERMANY 🇩🇪

L-Norvalin – ist eine Aminosäure die wir leider nicht oft genug in Pre Workout Produkten finden. Wie der Name schon sagt ist Norvalin von der verzweigtkettigen Aminosäure Valin abgeleitet.  Norvalin hemmt das Enzym Arginase, welches Arginin abbaut. Gerade eben haben wir noch gesagt, dass Citrullin erst zu Arginin wird, es aber niedrig dosiert ist In Kombination mit Norvalin kann daher jedoch eine geringere Dosis besser und länger wirken. 200 mg sind hier eine gängige und zweckmäßige Dosierung.

Schwarzer Pfeffer Extrakt – oder auch Piperin oder Bioperin genannt, ist der Extrakt des schwarzen Pfeffers und quasi die Mutter aller Stoffe, die eingesetzt werden, um die Effektivität andere Stoffe zu steigern. Zahlreiche Studien belegen diesen Effekt auch eindrucksvoll an einer Bandbreite von Wirkstoffen. Somit kann man niedrigere Dosierungen anderer Wirkstoffe genauso effektiv machen wie höhere Mengen ohne Piperin.

Rocka Nutrition Play Hard Wirkung

Die Dosierungen im Rocka Nutrition Play Hard sind vorbildlich.

Rein von der Zusammenstellung und Dosierung kann man sagen, dass sich Rocka Nutrition hier ein wenig von der Konkurrenz unterscheidet. Man setzt auf bewährte Basics und setzt davon ordentliche Dosierungen ein. Das im Moment sehr angesagte Glycerin Pulver, auch bekannt als Hydromax, finden wir dagegen nicht. Dies hätte den Nachteil, dass das Pulver sehr viel Wasser bindet und dadurch klumpig und zäh wird. Allerdings hat sich Glycerin in seiner Wirkungsweise durchaus bewährt. Hier muss jeder Hersteller schauen, ob er die paar Prozente herauskitzeln möchte oder dann lieber bei der Konsistenz des Pulvers auf Nummer sicher geht. Mit Blick auf die Zielgruppe hat sich das Berliner Unternehmen rund um Julian Zietlow aber sicherlich etwas bei der Konzeption des Rocka Nutrition Play Hard gedacht.

Inhaltsstoffe des Rocka Nutrition Play Hard (Geschmack Orange):

L-Citrulline Malat, L-Argininhydrochlorid, L-Arginin-alpha-Ketoglutarat, Säuerungsmittel (Zitronensäure), färbendes Lebensmittel (Rote Beete-Saftpulver), Rote Beete Extrakt, Aroma, L-Norvalin, Süßungsmittel (Sucralose, Acesulfam K), Inulin, schwarzer Pfeffer Extrakt


Löslichkeit und Geschmack

Rocka Nutrition Play Hard ist nur in einer Geschmacksrichtung erhältlich und die nennt sich “Orange”. Von Rocka Nutrition sind wir es zwar nicht gewohnt, nur eine Variante zur Auswahl zu haben, aber besser nur eine Geschmacksrichtung, die auch was taugt, anstatt 10 die alle nur halbherzig entwickelt wurden.

Trotz der Tatsache, dass Rocka Nutrition auf ein pulverförmiges Glycerin verzichtet hat, ist das Pulver an sich bereits beim Öffnen der Dose recht klumpig.  Allerdings nicht so kaugummiartig und zäh wie schlecht konfigurierte Konkurrenz-Produkte, die Glycerin enthalten, sondern eher hart. Da hilft auch der dicke Silica-Beutel zur Feuchtigkeitsabsorbierung wenig. Durch einfaches Schütteln oder Klopfen der Dose auf eine Tischplatte, kann man den Pump Booster aber wieder dosierbar machen. Haben Glycerin-Booster erstmal Wasser gezogen, ist die Dosierung mit einem Messlöffel kaum mehr möglich. Weiterhin fällt die rötliche Farbe des Pulvers auf, die auch beim Anmischen des Shakes erhalten bleibt. Bei der Geschmacksrichtung “Orange” würde man sicherlich eine andere Farbe erwarten, aber wie in den Inhaltsstoffen bereits angemerkt, erfüllt der Farbstoff rote Beete Extrakt ebenfalls die Rolle eines Wirkstoffes bezogen auf den Pump. Warum man sich daher aber für ein Orangenaroma und kein anderes entschieden hat, ist uns etwas unklar. Die Vergangenheit hat aber gezeigt, dass Farbe und Geschmack bei Rocka Nutrition nicht immer zusammenhängen müssen. So hat derRocka Nutrition Play Hard in der Geschmacksrichtung Grapefruit die Farbe Schwarz oder die BCAAs in Ananas die Farbe Blau abbekommen.

>>> Hier den Rocka Nutrition Play Hard günstig kaufen!!! <<<

Sobald das leicht klumpige Pulver mit Wasser in Berührung kommt, löst es sich einwandfrei und ohne Rückstände auf. Hier gibt es also nichts zu meckern. Auch was den Geschmack angeht, ist der Play Hard wirklich genießbar, wobei wir ein Orangenaroma bei Boostern immer ein wenig problematisch finden. So wirklich überragend und natürlich schmeckt es nie, sondern meist eher nach einem billigen Orangen-Fruchtsaftgetränk. Rocka Nutrition hat das dank gutem Süße/Säure-Verhältnis zwar gut im Griff, aber unserer Meinung nach gibt es leckerere Produkte auf dem Markt, zumal der Rocka Nutrition Play Hard keine Wirkstoffe enthält, die aufgrund einer bitteren oder scharfen Note schwierig zu überdecken wären. 

Geschmacklich ist der Play Hard definitiv sehr gut trinkbar, wobei wir von Rocka Nutrition in der Regel einen exzellenten Geschmack gewohnt sind. Dieses hohe Niveau kann dieser Pump Booster unserer Meinung nach nicht ganz bestätigen, ist aber sicherlich besser als viele andere Produkte auf dem Markt. Aber hier gilt wie immer: Geschmäcker sind verschieden.

Rocka Nutrition Play Hard Geschmack

Löslichkeit und Geschmack können beim Rocka Nutrition Play Hard überzeugen, allerdings ist die Farbe ein wenig ungewöhnlich für die Geschmacksrichtung.


Einnahmeempfehlung

Auf der Dose des Play Hard wird folgende Einnahmeempfehlung gemacht:

“Zwei Messlöffel (15 g) mit 400 ml Wasser mixen und ca. 20 Minuten vor dem Training verzehren.”

Auf der Website des berliner Herstellers macht man dagegen folgende Angaben:

“Mixe 2 Messlöffel (15 g) mit 400 ml Wasser. PLAY HARD ist ein reines Performance-Produkt und sollte etwa 20 Minuten vor dem Workout eingenommen werden. Der PLAY HARD Trainingsbooster ist nicht für den alltäglichen Gebrauch, sondern für schwere Krafttrainings-Einheiten konzipiert.”

Der zweite Satz der hier gegebenen Verzehrempfehlung verwundert uns ein wenig. Wir haben es hier mit einem stimulanzienfreien Pump Booster zu tun, warum sollte dieser also nicht für den alltäglichen Gebrauch geeignet sein? Und warum gerade für schwere Einheiten? Dass man nicht in jeder Einheit oder überhaupt ein solches Produkt braucht ist vollkommen klar, aber was sollten denn für Nebenwirkungen auftreten? Solch eine Warnung würde man eher gerade bei Boostern vermuten, die Stimulanzien enthalten, da es sonst zu einem Gewöhnungseffekt kommt, aber bei Pump Boostern ohne diese Stoffe ist uns das neu. Zumal sehr schweres Training auch weniger stark den Pump fördert als Einheiten mit höheren Wiederholungszahlen. Wir vermuten, dass Rocka Nutrition diesen Satz einfach nur beim falschen Produkt hinterlegt hat, denn beim Play Hard wäre er sicherlich besser angebracht.


Wirkung

Wir haben den Rocka Nutrition Play Hard ausgiebig für euch in der empfohlenen Menge getestet. Zunächst einmal sei gesagt, dass es unterschiedliche Mechanismen gibt, auf die eine Steigerung und Aufrechterhaltung des Pump Effektes erfolgen kann. Rocka Nutrition setzt mit seinem Play Hard auf genau zwei dieser Mechanismen und das ist zum einen das Stickstoffmonoxid, welches über Arginin, Citrullin und Norvalin beeinflusst wird, sowie Nitrate aus dem Rote Beete Extrakt. Darüber hinaus gibt es aber noch einige weitere Mechanismen, die man ausreizen kann. Nur wenige Produkte auf dem Markt schaffen es jedoch, nahezu alle Wege abzudecken, sondern konzentrieren sich meist auf 2-3 dieser Mechanismen.

Der Pump Effekt vom Play Hard ist ziemlich solide und spürbar, allerdings nicht ganz so voluminös und tiefsitzend ausgeprägt wie bei anderen Produkten oder Kombinationen auf dem Markt. Dafür hält der Effekt recht lange an und das auch noch eine gewisse Zeit nach dem Training, was manches Konkurrenzprodukt wiederum nicht schafft.

Durch insgesamt 11 g Arginin und Citrullin in verschiedenen Formen, in Kombination mit dem Norvalin, wird das Stickstoffmonoxid-System schon sehr stark ausgereizt und wie mit allem ist mehr nicht immer besser. Rein Subjektiv würden wir sagen, dass man die Mengen an Citrullin und Arginin auch gut um ein Drittel kürzen könnte ohne Einbußen in der Wirkung hinnehmen zu müssen. Dafür hätte man eventuell noch 1-2 weitere Wirkmechanismen ins Visier nehmen können und somit die Gesamtwirkung verbessern können

Insgesamt empfanden wir den Pump vom Rocka Nutrition Play Hard recht solide aber auch nicht perfekt. Mit etwas geringeren Dosierungen aber mehr Inhaltsstoffen hätte man eventuell noch ein paar Prozent herauskitzeln können.

Rocka Nutrition Play Hard Erfahrung

Stimulanzien, Pump oder beides: mit Work Hard und Play Hard soll man die Wahl haben


Preis-Leistungs-Verhältnis

Wie bei allen Produkten des Berliner Herstellers Rocka Nutrition, ist auch der Rocka Nutrition Play Hard ausschließlich im hauseigenen Onlineshop erhältlich. Der Preis für eine Dose Play Hard von Rocka Nutrition liegt bei 24,99 € und liefert 15 Portionen. Somit kommen wir auf einen Portionspreis von 1,66 €.

Im Vergleich zur direkten Konkurrenz liegt dieser Preis im Mittelfeld, was für Rocka Nutrition nicht ganz so üblich ist. Normalerweise siedeln sich die Produkte des Berliner Herstellers eher im oberen Segment an, bieten dann aber auch eine herausragende Qualität. Im Falle des Rocka Nutrition Play Hard müssen wir aber sagen, dass man für einen mittleren Preis auch ein eher mittelmäßiges bis gutes Produkt bekommt. Keine Frage, der Play Hard ist solide und ein sehr gutes Einsteigerprodukt. Dennoch haben wir bereits deutlich bessere Kombinationen testen dürfen.


Fazit

Der Rocka Nutrition Play Hard ist sicherlich ein geeigneter Booster für den alltäglichen  Gebrauch, auch wenn uns die Website etwas anderes suggeriert. Hierbei handelt es sich aber eventuell nur um einen Flüchtigkeitsfehler seitens Rocka Nutrition. Wie dem auch sei, der Play Hard ist ein solider und gut dosierter Pump Booster, der sich auf wenige Wirkmechanismen fokussiert. Hätte sich der Berliner Hersteller rund um den Unternehmer Julian Zietlow bei diesem Produkt allerdings um 1-2 weitere Mechanismen bemüht, würde der Play Hard aber definitiv in einer ganz anderen Liga mitspielen. Letztendlich ist er eine sehr gute und sinnvolle Ergänzung zum dazugehörigen Pre Workout Booster Work Hard. Sicherlich braucht man weder einen Stim Booser, noch einen Pump Booster um erfolgreich trainieren zu können, aber für mehr Spaß im Training kann sich die Anschaffung sicherlich lohnen.

Alternativen: Boujee Premium VASCULAR


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 82.5/100 82.5
Inhaltsstoffe und Dosierung 80
Wirkung 75
Geschmack 95
Preis/Leistungs-Verhältnis 80

Positives

Negatives

hoch dosiert
wenige Wirkmechanismen
cooles Design
mittelmäßiger Geschmack für Rocka Verhältnisse
guter Geschmack

Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com