Rocka Nutrition Smacktastic im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Deutschland
Durchschnittspreis 15,99€

Nährwerte pro 3g

Brennwerte 7 kcal
Eiweiß <0,01 g
Kohlenhydrate 0,7 g
Fett <0,01 g

Produkteignung

suboptimal optimal
Diät

Erfahrungsbericht zum Aroma Pulver Rocka Nutrition Smacktastic

Julian Zietlow ist mit seiner eigenen Supplement-Marke „Rocka Nutrition“ ein erfolgreicher Start gelungen. Mit ehrlichen Produkten zu ordentlichen Preisen, statt Billig-Produktion konnte der der Unternehmer seine Fans überzeugen. Seit einiger Zeit gibt es auch ein Flavor-System in Pulver-Form von Rocka Nutrition. Grund genug für uns das Aroma Pulver mal unter die Lupe zu nehmen. Was uns an Rocka Nutrition Smacktastic gefallen hat und was eher weniger, erfahrt ihr in diesem Testbericht.


Verpackung

Besonders die Mädels werden wohl großen gefallen an der Verpackung vonRocka Nutrition Smacktastic finden. Das kalorienarme Aromapulver ist in einer weißen Dose mit pinken Sleeve abgefüllt. Auch als Kerl muss man sagen, nett aussehen tut das ganze. Jede Geschmacksrichtung wurde mit einem betreffenden Symbol versehen, was richtig Lust auf mehr macht.

Wir finden das Design gut gelungen, auch wenn es schon sehr feminin aussfällt. Die Size-Zero Mietzen wird es aber sicherlich freuen. Noch mehr haben wir uns über die Transparenz auf dem deutsch gehaltenen Etikett gefreut.

>>> Jetzt hier Rocka Nutrition Smacktastic kaufen!! <<<

Rocka Nutrition Smacktastic Aroma Pulver

Bei Rocka Nutrition Smacktastic handelt es sich um ein Aromapulver


Inhaltsstoffe & Nährwerte

Nährwerte von Rocka Nutrition Smacktastic

Das Wichtigste zuerst: Keine künstlichen Farbstoffe und kein Aspartam sind in Rocka Nutrition Smacktastic. Das sind klare Ansagen.

Ein paar Worte zu Sucralose: Sucralose hat einen guten Ruf, im Vergleich zum Beispiel mit Aspartam. Wissenschaftlich begründet ist das nicht, weil auch Aspartam nach heutigem Wissensstand sicher ist. Sucralose (E955) jedenfalls wird aus Saccharose (Haushaltszucker) hergestellt. Dabei werden drei Hydroxy-Gruppen durch Chlor ersetzt. Damit ist es immer noch dem Haushaltszucker sehr ähnlich in seiner Struktur. Es kann jedoch vom Körper nicht verstoffwechselt werden und hat deshalb keine Kalorien. Es ist außerdem 600-mal süßer als Haushaltszucker und hat im Gegensatz zu anderen Süßstoffen keinen bitteren Nachgeschmack. Außerdem ist es hitze-stabil und kann zum Backen benutzt werden. Man kann also wohl behaupten, dass Sucralose eine für Süßungsmittel sehr natürliche Struktur und auch einen natürlichen Ursprung hat. Es ist aber am Ende des Tages synthetisch, nur eben weniger synthetisch als zum Beispiel Aspartam. Für Sucralose wurde eine unbedenkliche Obergrenze von 15 mg pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag festgelegt. Das macht für einen 90Kg Sportler 1.2 g pro Tag. In einer Portion Rocka Nutrition Smacktastic sind vermutlich irgendwas um die 100 mg Sucralose enthalten, da muss man schon echt viel Magerquark oder Joghurt essen um da dran zu kommen.

Was ist der Füllstoff in Rocka Nutrition Smacktastic? Moment … Füllstoff? Ja! Aroma und Sucralose machen zusammen etwa 150 bis 200 mg aus. So eine kleine Menge kann man aber nicht sinnvoll abmessen. Deshalb sind Hersteller gezwungen das Pulver zu „strecken“, was aber auf keinen Fall zu vergleichen ist mit dem Strecken eines Proteinpulvers.

Es geht einfach darum, dass das Flavor-Pulver sinnvoll dosiert werden kann. Dazu kommt bei Smacktastic Inulin zum Einsatz. Unserer Meinung nach eine gute Wahl: Inulin ist ein Polysacharid, ähnlich der Stärke. Es handelt allerdings um einen Ballaststoff, da der menschliche Körper die Bindung zwischen den Fructose-Molekülen nicht spalten kann (β(2,1)-Bindung). Für „gute“ Darmbakterien steht es allerdings als Energiequelle zur Verfügung, weswegen es auch als Prä-Biotikum bezeichnet wird. Inulin wird aus Chicorée isoliert.

Rocka Nutrition Smacktastic Diät

Aufgrund der niedrigen Kaloriendichte und der starken Süßungskraft, ist Rocka Nutrition Smacktastic perfekt für die Diät geeignet.

Generell können wir die Zusammensetzung von Rocka Nutrition Smacktastic für ein Aroma-Pulver loben. Die Inhaltsstoffe ähneln ähnlichen Produkten. Auch hier haben wir pro Portion wenig Kalorien, was Smacktastic von Rocka Nutrition perfekt für den Einsatz in einer Diät macht.


Geschmack

Bei einem Flavor-System sicher das Wichtigste. Daher wollen wir uns etwas Zeit nehmen und Euch alle Geschmäcker die es von Rocka Nutrition Smacktastic gibt für euch gestetet und möchten euch ein zusammengefasstes Feedback geben.

Rocka Nutrition Smacktastic

Generell sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

>>> Jetzt hier Rocka Nutrition Smacktastic kaufen!! <<<

Chocolate Almond – Durchaus lecker. Der Schoko-Geschmack, aber auch der Mandel-Geschmack kommen gut raus.

Cinnamon and Sugar – Es schmeckt wirklich wie Zimt und Zucker. Für Magerquark und Proteinshake vielleicht nicht die geilste Variante. Womöglich besser zum Backen. Was uns aufgefallen ist: In dieser Geschmacksrichtung war der Dosierlöffel total aufgeweicht und „wabbelig“. Irgendwas darin scheint das Plastik anzugreifen… Im Kaffe hat uns dieses Aroma am Ende gut gefallen.

Kiddy Schoko – Unser absoluter Favorit! Es schmeckt wirklich wie Kinderschokolade. Der „weiße Teil“ kommt auch viel besser raus als gedacht. Schmeckt egal wo, ob im Quark, beim backen oder kochen. Top!

Mango-Maracuja – Der Geschmack wurde super getroffen. Sehr fruchtig und deutlich lecker.

Marzipan – Es schmeckt im ersten Moment nach Marzipan. Dann bleibt aber ein wirklich unangenehmer Beigeschmack. Hier muss auf jeden Fall dran gearbeitet werden.

Papa Coco – Sehr fruchtig, sehr lecker. Allerdings ist der Kokosnuss-Geschmack wirklich schwach. Es schmeckt hauptsächlich nach Papaya.

Rocka Cheesecake – Leider eine Enttäuschung. Es schmeckt (unserer Meinung nach) viel zu sehr nach Orange. Eine kleine Orange/Zitrone-Note ist ja schön, aber hier geht es zu weit. Da hatten wir deutlich bessere Cheesecake-Geschmäcker in unseren Quarks und Shakes.

Vanilla Cream – Unerwartet nice. Es schmeckt wie eine Vanille-Milch aus der Grundschule. Nicht besonders natürlich aber echt lecker. Auch hier können wir eine Empfehlung für alle Speisen und Getränke geben.

Strawberry Cheeseacke – schmeckt süß und lecker. Ob man aber darauf kommen würde, dass dieses Aroma nach Erbeere und Käsekuchen schmecken soll? Wir wären ohne es zu wissen nicht drauf gekommen.

Apple Sour –  Erinnert einen an die sauren Apfelringe die man als Kind gegessen hat. Sofern man diese mag, schmeckt einem auch diese Geschmacksrichtung. Die Farbe ist aber wie wir zu unserer Verwunderung festgestellt haben, nicht grün sondern gelblich.

Banana Chocolate Split – Hat ein bananiges Aroma und klares Highlight sind hier die kleinen Schokoladen-Stückchen. Bananen-Fans werden es mögen.

Chocolate Caramel Fudge – Süß, schokoladig mit einer ordentlichen Portion Karamell. Kann man auf jeden Fall mögen.

Sugared Almond – Wir können jetzt nicht unbedingt bestätigen, dass Sugared Almond nach gezuckerten Mandeln schmeckt. Süß ist der Geschmack aber und das nicht zu knapp.

Rocka Nutrition Smacktastic Geschmack

Einige Geschmacksrichtungen bei Rocka Nutrition Smacktastic fanden wir herausragend, andere hingegen weniger.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Rocka Nutrition ist ja dafür bekannt eher ein „Premium-Hersteller“ mit entsprechenden Preisen zu sein. Das Flavour-System Rocka Nutrition Smacktastic macht allerdings preislich keine schlechte Figur: Eine 270 g Dose kostet 16€.

Rocka gibt an, dass eine Portion 3 g sind. Für geschmacksneutrales Proteinpulver reicht das für einen Shake von etwa 300 mL. Bei Quark muss man vielleicht etwas mehr nehmen, hier sind 5 g auf 250 g Quark wohl realistischer. Hier kommt man also auf 54 Portionen á ca. 0,30€. Damit ist das Produkt was die Portionsgröße angeht auf Linie mit Konkurrenten wie ZEC+ oder Supplement Union. Hier gibt es 250 g für 15 Euro (50 Portionen á ca. 30 Cents), also absolut vergleichbar. Allerdings bieten die Konkurrenten, vor allem Supplement-Union deutlich mehr Geschmacksrichtungen an.


Rocka Nutrition Smacktastic Kaufen

Sofern das gewählte Aroma schmeckt, ist Rocka Nutrition Smacktastic etwas für jeden.

Fazit

Konkurrenz belebt das Geschäft und so freuen wir uns natürlich über neue Aroma Pulver auf dem Markt. Allerdings sind einige der Geschmäcker von Rocka Nutrition in unseren Augen noch nicht ausgearbeitet. Andere sind dafür wirklich gut gelungen. Wer etwas ausgefallenere Aromen mag und gerne neues ausprobiert, dem können wir empfehlen die Rocka Nutrition Smacktastic Pulver einmal zu testen. Gerade mit den von uns gelobten Geschmacksrichtungen solltet ihr nichts verkehrt machen. Da sich Smacktastic preislich von Konkurrenz-Produkten unterscheidet, ist dieses Produkt auch für Leute geeignet, die nicht zwingend Fans von Julian und Alina sind. Voraussetzung man man pink!


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 80.0/100 80.0
Geschmack 70
Inhaltsstoffe 90
Preis-Leistungs-Verhältnis 80

Positives

Negatives

Gutes-Preis-Leistungsverhältnis
Keine größeren Einheiten/Staffelpreise
Rettet Quark & Co
Einige unausgereifte Varianten

Weitere Reviews für dich:

2 comments

  1. Marina

    Hallo ist es auch für Diabetiker geeignet? Mfg

    Gesendet am 16. Juli 2017
  2. Jo

    Ich habe 2 Sorte probiert Zimt -Schokolade grauenhaften hebe weg geworfen , u und Schokolade caramel die geht gerade so, zu süß und hat komisches Nachgeschmack, ich kaufe nie würde diese Produkt!!!!!

    Gesendet am 6. August 2017

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com