Rocka Nutrition Work Hard im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Deutschland
Durchschnittspreis 24,90 €

Produkteignung

suboptimal optimal
Ausdauer
Mahlzeitenersatz
Pre Workout
Trainingsbooster

Erfahrungsbericht zum Pre Workout Booster Rocka Nutrition Work Hard

Pre Workout Booster, egal ob Hardcore oder nicht, gibt es wie Sand am Meer und mittlerweile hat so ziemlich jeder Nahrungsergänzungsmittelhersteller mindestens eines dieser Produkte im Sortiment. Leider sind die Unterschiede in der Qualität dieser Produkte ebenso vielzählig. Viele Booster sind einfach schlecht zusammengestellt, unterdosiert oder setzen nur auf bestimmte Stimulanzien, um zwar oberflächlich einen starken Effekt zu erzielen, dem Trainingserfolg auf lange Sicht aber nicht zugute kommen, im Gegenteil. Nur wenige Hersteller machen sich hierzulande die Mühe, ein wirklich durchdachtes und vor allem gut dosiertes Produkt zu entwickeln. Man kann von Julian Zietlow halten was man will, aber die Produkte seiner Supplementfirma Rocka Nutrition gehören in den wenigsten Fällen zu den schwarzen Schafen und haben bisher meist überzeugen können. Ob das auch im Falle des neuen Rocka Nutrition Work Hard aus der Performance Linie der Fall ist, erfahrt ihr wie immer bei uns im Test!


Verpackung

Wie die meisten Booster, kommt der Rocka Nutrition Work Hard in einer schwarzen Dose. Im Vergleich zu anderen Produkten ist diese recht klein, was unter anderem an der geringen Portionsgröße von 6 bis 12 g liegt. Vorteil einer kleinen Dose ist natürlich, dass man sie recht platzsparend in der Trainingstasche transportieren kann.

Anders als die meisten anderen Produkte des Berliner Herstellers, ist das Etikett aber dieses Mal nicht im verspielten Pink oder Blau gehalten, sondern vorrangig in Schwarz. Dieses neue Konzept zieht sich durch alle Produkten der neuen Performance Linie, wobei wie die beiden Hauptfarben Pink und Blau im Produktnamen wiederfinden. Interessant ist auch, dass man direkt darunter nicht etwa sowas wie “Pre-Workout Formula” schreibt, sondern den Work Hard als “Mind Setup Powder” beschreibt.

>>> Hier den Rocka Nutrition Work Hard Booster günstig kaufen!! <<<

Wie immer dürfen auch Zutaten, Nährwerte und Warnhinweise nicht fehlen. Die Wirkstoffe die dem Booster seine Kräfte verleihen sollen, sind sauber in einer Tabelle mit genauen Mengen abgebildet. Man ist hier beim Rocka Nutrition Work Hard also ziemlich transparent, wie sich das auch gehört.

Die Aufmachung des Produktes ist für Rocka Nutrition etwas Neues, wobei sich diese durch die neue Performance Linie hinweg zieht. Insgesamt wirkt das aber recht cool und ansehnlich. Im Vergleich zu den restlichen Produkten sieht das Design eher “Hardcore” aus.

Rocka Nutrition Work Hard Erfahrung

Der Hard Pre Workout Booster Rocka Nutrition Work Hard fokussiert sich auf Wachheit und Konzentration.

Der Rocka Nutrition Work Hard ist als 180 g Dose mit je 15 bis 30 Portionen in der Geschmacksrichtung Grapefruit erhältlich.  


Inhaltsstoffe & Dosierung von Rocka Nutrition Work Hard

Rocka Nutrition Work Hard Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe und Nährwerte des Rocka Nutrition Work Hard.

Sieht eigentlich sehr übersichtlich beim Rocka Nutrition Work Hard aus. Was zunächst auffällt ist, dass hier keinerlei Substrate zur Verbesserung des Pumps vorhanden sind. Aber Rocka Nutrition setzt hier auf ein Konzept, was neuerdings immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Ein Produkt nur für den Fokus und die Wachheit und eines, welches den Pump maximiert. Man hat dann die Wahl, ob man nur eines von beiden will oder beides zur gleichen Zeit. Das hat natürlich Vorteile für den Konsumenten, aber auch für den Hersteller, denn somit kann er gleich zwei Produkte an den Mann bringen.

Schauen wir uns doch mal an, was der Rocka Nutrition Work Hard so drauf hat. Bevor wir das machen, sei aber gesagt, dass Rocka Nutrition die Zutaten hier nicht in Reihenfolge der verwendeten Menge aufführt. Solange die Dosierungen dabei stehen ist das auch nicht weiter tragisch, aber wir werden sie nun in der deklarierten Reihenfolge abhandeln.

Koffein – Das gute Koffein… In so gut wie jedem Booster kommt es vor und ist sicherlich jedem ein Begriff. Weltweit wird kein zweites Stimulanz so häufig verwendet wie Koffein. Schaut man sich im weltweiten Maßstab mal an, wie viel Kaffee und Tee getrunken wird ist das auch kaum verwunderlich. Für alle die es aber noch nicht wissen, Koffein besetzt die Adenosinrezeptoren im Gehirn, sodass Adenosin nicht mehr andocken kann. Der eigentlich für diese Rezeptoren vorgesehene Stoff ist ein Metabolit der im Körper eine Erschöpfung der Energievorräte anzeigt. Blockiert nun etwas wie Koffein diese Rezeptoren, kann Adenosin nicht mehr andocken und seine müdemachende Wirkung entfalten. Nimmt man allerdings häufiger Koffein zu sich, bildet der Körper einfach mehr Rezeptoren damit Adenosin wieder Platz hat. Die Folge: man gewöhnt sich an Koffein und muss immer mehr davon nehmen und den gewünschten Wachheitseffekt zu spüren.

Guarana – enthält sogar mehr Koffein als Kaffee. Weiterhin enthält die Guaranabohne weitere Xanthine, Katechine, Tannine und Procyanidine. Unabhängig des Koffeingehaltes, kann Guarana allerdings auch die geistige Leistungsfähigkeit und Lernkapazität verbessern, sowie den LDL-Spiegel (allgemein hin auch als das „schlechte“ Cholesterin bekannt) senken. Der hier verwendete Extrakt liefert 10% reines Koffein, was für die kleine Portion einer Menge von zusätzlichen 50 mg entspricht und für die große 100 mg.

Cholin Bitartrat – ist ein Pseudovitamin, welches ein Spender für Acethylcholin im Gehirn ist. Dies wiederum ist ein Neurotransmitter, der für mehr Konzentration sorgt, was aber auch zur mentalen Entspannung und Konzentration führen kann. Außerdem hat Cholin gezeigt, dass es den Fettsoffwechsel fördern kann. Andere Hersteller nutzen dafür den verwandten Stoff DMAE, der ebenfalls Cholin spendet. Allerdings sind diese Stoffe in den meisten Fällen sehr gering dosiert, nicht aber im Work Hard von Rocka Nutrition. 1000 bzw. 2000 mg (je nach Portionsgröße) sind eine sehr potente Menge, die wir selten in Boostern gesehen haben!

Taurin – ist eine semiessentielle Aminosäure, die man in höheren Konzentrationen z.B. in Fleisch und Fleischprodukten findet. Außerdem kommt sie bei den meisten Energy-Drinks zum Einsatz, da sie zusammen mit Koffein synergistische Effekte erzielt. Außerdem kann es ähnlich wie Creatin Wasser in die Muskelzellen schleusen und damit für eine bessere Hydration sowie Pump sorgen. Die 1000 bzw. 2000 mg im Work Hard sind dafür zweckmäßig. Aber Vorsicht, wer jetzt denkt, mehr Taurin ist immer besser, dem sei gesagt, dass höhere Dosen erfahrungsgemäß eher hemmend auf den Pump wirken. Ein wirksames Mittel gegen einen zu starken Pump im unteren Rücken bei den Kniebeugen oder Kreuzheben ist es beispielsweise, täglich 3-4 g Taurin einzunehmen.

N-Acetyl-L-Tyrosin – ist die acetylierte Form der Aminosäure Tyrosin, die im lebenden Organismus zu L-DOPA, dem Precursor des Glückshormons Dopamin umgewandelt wird. Dopamin wiederum wird über mehrere Einzelschritte erst zu Noradrenalin und dann zu Adrenalin umgewandelt. Damit dient L-Tyrosin als wichtiges Substrat zur Herstellung der Katecholamine, die die Wachheit und Energiebereitstellung erhöhen. Die Dosierung von 1250 mg bis 2500 mg ist dabei adäquat bemessen.

Rhodiola Rosea Extrakt – auch genannt Rhodiola Rosea, ist ein Adaptogen der traditionellen chinesischen Medizin und ursprünglich ein Kraut aus Skandinavien. Ihm wird nachgesagt, die körperliche und geistige Vitalität zu verbessern. In Studien wurde gezeigt, dass es die Ermüdung und Erschöpfung durch anhaltende Stresssituationen reduzieren kann. Außerdem wirkt Rhodiola Rosea neuroprotektiv und hat gezeigt, dass es die Langlebigkeit erhöhen kann. Neuerdings gibt es immer mehr Booster, die diesen Wurzelextrakt enthalten.

Sale
Boujee Premium VASCULAR | PUMP-Booster | ohne Koffein | Vergrößert den Muskelumfang durch stark erhöhte Durchblutung
  • 💪SORGT FÜR EINEN BRUTALEN PUMP DER MUSKULATUR 🏋️‍ 🏆
  • 💪STEIGERT DIE SICHTBARKEIT DEINER ADERN DURCH ERHÖTE VASKULARITÄT 💪 😎
  • 💪FREI VON JEGLICHEN ILLEGALEN STIMULANZIEN UND DOPINGMITTELN 👮‍
  • 💪HOCHDOSIERTE INHALTSSTOFFE! KEINE SINNLOSEN MINI-DOSIERUNGEN 🤓 👆
  • 💪PREMIUM QUALITÄT - 🇩🇪 MADE IN GERMANY 🇩🇪

Grüner Tee Extrakt – liefert wie Guarana ebenfalls geringe Mengen an Koffein, welches allerdings etwas langsamer abgegeben wird als bei synthetischem Koffein.. Die Hauptwirkstoffe des Grüntees in Bezug auf die Fettverbrennung sind jedoch die Katechine, wie Epicatechin (EC), Epigallocatechin (EGC) und besonders Epigallocatechingallat (EGCG). Viele Grünteeextrakte auf dem Markt sind besonders hoch konzentriert an EGCG, da es in Studien einen signifikanten Effekt auf die Fettverbrennung gezeigt hat. Weiterhin enthält grüner Tee den Stoff Theanin, welcher synergistische Effekte zum Koffein besitzt. Leider ist hier nicht angegeben, wie hoch der Gehalt von EGCG, Theanin oder anderen Stoffen aus diesem Extrakt ist. Um die positiven Eigenschaften des EGCG voll auszunutzen, sollte man es auf ca. 250 bis 500 mg reines EGCG pro Tag bringen. Theanin sollte man mit ca. 200 mg dosieren, wobei wir noch keinen Extrakt mit mehr als 20% Theanin gesehen haben. Daher ist der Extrakt im Work Hard bestenfalls eine zusätzliche, länger anhaltende Koffeinquelle.

Ginkgo Biloba-Blattextrakt – ist zumindest in den USA das am häufigsten eingesetzte Kraut für die Gesundheit des Gehirns. Es kann die Konzentrationsfähigkeit und geistige Leistung fördern aber dafür ist die Dosierung von 100 bzw. 200 mg in diesem Booster zwar gering, aber könnte dennoch im Zusammenspiel mit den anderen Zutaten seine Wirkung entfalten.

Schwarzer Pfeffer Extrakt – oder auch Piperin oder Bioperin genannt, ist der Extrakt des schwarzen Pfeffers und quasi die Mutter aller Stoffe, die eingesetzt werden, um die Effektivität andere Stoffe zu steigern. Zahlreiche Studien belegen diesen Effekt auch eindrucksvoll an einer Bandbreite von Wirkstoffen. Somit kann man niedrigere Dosierungen anderer Wirkstoffe genauso effektiv machen wie höhere Mengen ohne Piperin.

Rein von der Zusammenstellung und Dosierung muss man hier Rocka Nutrition wirklich ein Lob aussprechen. Zwar ist die Liste im Vergleich zu anderen Boostern relativ übersichtlich, dafür sind die Wirkstoffe sehr gut kombiniert und vor allem sehr sinnvoll dosiert, selbst in der kleinen Portion. Viele Hersteller setzen von manchen Stoffen nur sehr geringe Mengen ein, nur um sie auf das Etikett schreiben zu können, was für unerfahrene Athleten sicherlich gut aussieht und die Verkaufszahlen erhöht. Dieser Verlockung gibt sich das Berliner Unternehmen allerdings beim Rocka Nutrition Work Hard nicht hin und spielt mit sauberen Karten!

Was uns beim Blick auf die Zutatenliste noch auffällt ist der Farbstoff Pflanzenkohle. Das sieht man wirklich selten bei Boostern und verleiht dem Work Hard eine schwarze Farbe. Sicherlich ein nettes Gimmik und da diese Zutat noch nach den Süßstoffen kommt, braucht man davon anscheinend nicht viel. Außerdem finden wir noch den präbiotischen Ballaststoff Inulin, wobei hier die Menge wahrscheinlich nicht ausreicht, um dem irgendeinen gesundheitlichen Nutzen zuzuschreiben. Rocka Nutrition setzt diesen Stoff aber öfter zur Verbesserung der Löslichkeit und Konsistenz ein.

Rocka Nutrition Work Hard Erfahrung

Der Rocka Nutrition Work Hard scheint von den Inhaltsstoffen und Dosierungen sehr gut aufgestellt zu sein.

Inhaltsstoffe des Rocka Nutrition Work Hard (Geschmack Grapefruit):

N-Acetyl-Tyrosin, Taurin, Cholin Bitartrate, Säuerungsmittel (Zitronensäure), Guarana Extrakt, Rhodiola Rosea Extrakt, Grüntee Extrakt, Inulin, Aroma, Koffein, Ginkgo Biloba Extrakt, Süßungsmittel (Sucralose, Acesulfam K), Farbstoff (Pflanzenkohle), schwarzer Pfeffer Extrakt


Löslichkeit und Geschmack

Rocka Nutrition Work Hard ist nur in einer Geschmacksrichtung erhältlich und die nennt sich “Grapefruit”. Von Rocka Nutrition sind wir es zwar nicht gewohnt, nur eine Variante zur Auswahl zu haben, aber besser nur eine Geschmacksrichtung, die auch was taugt, anstatt 10 die alle nur halbherzig entwickelt wurden. Schon beim Öffnen der Dose fällt die tiefschwarze Farbe des Pulvers auf und mischt man den Shake in Wasser an, so ist dieser ebenfalls schwarz. Es gibt zwar bereits schwarze Booster auf dem Markt, aber gewöhnlich ist das nicht und besonders von Rocka Nutrition hätten wir das nicht erwartet. Schließlich ist die Hauptzielgruppe der meisten Produkte des Berliner Herstellers junge Frauen, die auch die Programme des YouTubers Julian Zietlow nutzen. Nutzt man zum Mischen keinen Shaker, sondern nur einen Löffel, so bleiben leider kleine weiße Partikel übrig, die sich nicht auflösen und in der schwarzen Brühe herumschwimmen. Mit einem ordentlichen Shaker ist das Problem aber weniger ausgeprägt und solange man die Partikel mittrinkt, tun sie der Wirkung auch keinen Abbruch.

Geschmacklich hat uns der Rocka Nutrition Work Hard aber definitiv überrascht. Er schmeckt wirklich angenehm nach Grapefruit und Süße und Säure harmonieren perfekt miteinander. Ein wenig komisch ist es trotzdem, eine schwarze Brühe hinter zu kippen, die nach Grapefruit schmeckt…

Rocka Nutrition Work Hard Geschmack

Löslichkeit und Geschmack können beim Rocka Nutrition Work Hard überzeugen, allerdings ist die Farbe ein wenig ungewöhnlich.


Einnahmeempfehlung

Auf der Dose des Work Hard wird folgende Einnahmeempfehlung gemacht:

“Bei Einsteigern einen Messlöffel (halbe Portion á 6 g) mit 250 ml Wasser mixen und bei Fortgeschrittenen zwei Messlöffel (eine Portion á 12 g) mit 500 ml Wasser mixen. Die Mischung ca. 20 Minuten vor dem Training verzehren.”

Wie meistens klingt die Einnahmeempfehlung auf der Website von Rocka Nutrition ein bisschen anders, ist aber im Grunde das selbe Vorgehen, weshalb wir die an dieser Stelle nicht wiederholen brauchen. Sie beinhaltet alles was wir bezüglich der Einnahme wissen müssen und macht an sich auch Sinn.


Wirkung

Wir haben den Work Hard zunächst mit der kleinen Portion von 6 g getestet und anschließend dann die größere Portion verwendet. Da es sich hierbei um ein Produkt handelt, das sich ausschließlich auf den Wachheit, Energie und Konzentration während dem Training fokussiert, können wir die Bewertung des Pumps außen vorlassen. Sicherlich kann man auch ohne Substrate für diesen Zweck einen sehr guten Pump haben, allerdings wird dieser vom Work Hard nicht weiter verbessert, gesteigert oder verlängert.

>>> Hier den Rocka Nutrition Work Hard Booster günstig kaufen!! <<<

Bereits von der kleinen Portion, also einem Messlöffel mit 6 g, kann man nach kurzer Zeit eine angenehme Steigerung der Wachheit und des Fokus‘ feststellen. Schon diese Menge enthält ein ganzes Gramm Cholin Bitartrat und die zeigen definitiv ihre Wirkung. Auch von 200 mg sollten wohl die meisten einen angenehmen Boost spüren, solange man noch nicht zu sehr von Hardcore Boostern versaut ist oder regelmäßig eine Pause von jeglichen Stimulanzien, inklusive Kaffee, etc.  macht, was wir im Übrigen nur empfehlen können. Die Kräuterextrakte Rhodiola Rosea, Ginkgo Biloba und Guarana sorgen dafür, dass die Koffeinwirkung sehr smooth ist und nicht zu einem zittrigen Gefühl führt, auch nicht bei der höheren Dosierung von 12 g Rocka Nutrition Work Hard. Diese enthält nämlich insgesamt satte 400 mg Koffein, was mehr ist als in den meisten Hardcore Boostern, die dafür aber zusätzlich mit amphetaminähnliche Stimulanzien aufwarten. Wer davon nichts spürt, sollte definitiv über einen “Entzug” von Koffein nachdenken. Rein subjektiv können wir sagen, dass wir die kleine Portion erstmal genauso effektiv empfunden haben wie die größere, wobei die Wirkung bei 2 Messlöffeln noch wesentlich länger nach dem Training zu spüren war. Insbesondere die Konzentration war weiterhin auf hohem Niveau, ideal für Leute, die morgens trainieren und danach zur Arbeit/Schule/Uni gehen. Rein vom persönlichen Empfinden fanden wir die Koffeinwirkung trotz der doppelten Menge nicht doppelt so stark wie bei der kleinen Portion, was bedeutet, dass der Synergismus zwischen den Substanzen bereits die kleinere Menge sehr gut ausreizt. Das hat uns wirklich überrascht, wobei das auch immer von der persönlichen Toleranz und Gewöhnung gegenüber dem Koffein abhängig ist.

Insgesamt empfanden wir die Wirkung auf die Wachheit, Energie und Konzentration überraschend gut für einen Nicht-Hardcore Booster. Weiterhin konnten keine negativen Begleiterscheinungen wie kalter Schweiß oder Crash festgestellt werden. Klar, man darf nicht mit der Erwartungshaltung an einen Hardcore Booster an die Sache herangehen, aber wer einen cleanen Fokus und eine gute Wachheit im Training haben will, für den könnte sich der Rocka Nutrition Work Hard sogar mit der kleineren Portion lohnen.

Rocka Nutrition Work Hard kaufen

Wer einen verbesserten Pump braucht, kann Work Hard mit Play Hard stacken.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Wie bei allen Produkten des Berliner Herstellers Rocka Nutrition, ist auch der Work Hard ausschließlich im Hauseigenen Onlineshop erhältlich. Der Preis für eine Dose Work Hard von Rocka Nutrition liegt bei 24,99 € und liefert 15 bis 30 Portionen. Somit kommen wir auf einen Portionspreis von 0,83 bis 1,66 €.

Wem die kleine Portion bereits ausreicht, der macht hier wirklich ein Schnäppchen, was für Rocka Nutrition ehrlich gesagt ungewöhnlich ist. Aber auch der Preis für die größere Portion ist absolut akzeptabel. Man sollte dabei nur bedenken, dass keinerlei Inhaltsstoffe für den Pump enthalten sind. Wer nicht ohnehin schon einen guten Pump bekommt und der Meinung ist, dass er diesen unbedingt steigern muss, der sollte natürlich noch andere Dinge wie Citrullin dazu stacken oder gleich die Kombination mit dem passenden Pump Booster namens Play Hard von Rocka Nutrition wählen. Das würde natürlich den Preis pro Trainingseinheit deutlich anheben.


Fazit

Der Rocka Nutrition Work Hard ist sicherlich ein geeigneter Booster für den regelmäßigeren Gebrauch. Man kann ihn ohne Probleme vor jedem Training nehmen, ohne irgendwelche Nebenwirkungen zu riskieren, abgesehen von der Gewöhnung an einige Stoffe wie Koffein und Cholin Bitartrat. Einen verbesserten Pump Effekt können wir vom Work Hard allein zwar nicht erwarten, dafür hat uns die Wirkung auf Fokus, Wachheit und Energie deutlich überrascht. Natürlich darf man hier nicht mit der Erwartungshaltung an einen Hardcore Booster herangehen, aber dafür braucht man auch hier keine Nebenwirkungen fürchten. In unserem Test stellte sich auch bei erfahrenen Booster Testern schon bei der kleinen Portion von einem Messlöffel eine sehr deutliche und angenehme Wirkung heraus, die ein produktives Training unterstützt. Allerdings muss hier jeder selbst schauen, ob einem diese Menge ausreicht oder nicht, das hängt von vielen persönlichen Faktoren ab und wir können es nicht vorhersagen. Ebenfalls überraschend ist der relativ gute Preis für Rocka-Verhältnisse, wobei man hier definitiv beachten sollte, dass nichts enthalten ist, was den Pump signifikant steigert. Wer aber ohnehin damit keine Probleme hat, bekommt hier ein wirklich gutes Produkt zum fairen Preis.





Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 85.0/100 85.0
Inhaltsstoffe und Dosierung 90
Wirkung 90
Geschmack 75
Preis/Leistungs-Verhältnis 85

Positives

Negatives

gute Zusammensetzung
merkwürdige Farbe
hoch dosiert
durchdachte Formel

Kommentare

Kommentare


Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com