S.U. Protein Bar im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Deutschland
Durchschnittspreis 1,50 € (pro Riegel)

Nährwerte pro 50g

Brennwerte 163kcal
Eiweiß 25,6g
Kohlenhydrate 14,3g
Fett 2,6g

Produkteignung

suboptimal optimal
Diät
Muskelaufbau
Post Workout

Erfahrungsbericht zum S.U. Protein Bar

Während es in der Anfangszeit der Supplements lediglich diverse Pülverchen gab, um seinen täglichen Eiweißbedarf aufzustocken, findet man heutzutage nahezu jedes erdenkliche Nahrungsmittel auch mit erhöhtem Proteinanteil. Bereits seit längerer Zeit in den Sortimenten der verschiedenen Hersteller sind Proteinriegel, die neben ihrer Funktionalität vor allem lecker schmecken sollen. Wir haben uns aktuell den S.U. Protein Bar aus dem Hause Bodybuilding Depot für euch angesehen und sagen euch wie immer hier im Test, ob das Produkt auf dem Markt konkurrenzfähig ist!


badt-gannikus-banner-top

Verpackung

Zugegeben, die Optik des S.U. Protein Bar ist sehr schlicht gehalten und nicht gerade eine Augenweide. Wir haben es hier mit keinem außergewöhnlichen Hingucker zu tun, doch das Design wirkt sehr klar und gut durchdacht. Die kleinen Details und Akzente sind sinnig verteilt, weshalb man dem Hersteller hier kein Lob im Übermaß zusprechen, aber definitiv eine solide Arbeit unterstellen muss.

Dreht man den verpackten Riegel um und klappt die Lasche beiseite, findet man die Nährwertinformation, die sowohl auf 100g als auch auf 50g angegeben wurden. Auch eine Zutatenliste ist mit von der Partie. Alles wurde gut leserlich und in deutscher Sprache abgedruckt!

S.U. Protein Bar

Ein S.U. Protein Bar ist 50g schwer.


Inhaltsstoffe & Nährwerte

Nährwerte des S.U. Protein Bar

Ein S.U. Protein Bar ist genau 50g schwer, also etwas leichter als Quest Bar und Konsorten. Pro Riegel besticht der Eiweißlieferant des deutschen Herstellers mit 25,6g Protein, 14,3g Kohlenhydraten und 2,6g Fett bei insgesamt 163 Kalorien, was man zumindest auf den ersten Blick bereits als überdurchschnittlich gut bezeichnen muss!

Für das Protein im S.U. Protein Bar verantwortlich sind sowohl Whey Protein Isolat (30%) als auch Kollagenhydrolysat (16%) und Casein (9%). Bodybuilding Depot geht hier auf der eigenen Webseite sehr transparent vor und weist darauf hin, dass man zwar Kollagen verarbeitet habe, um einen weicheren Riegel zu kreieren, die Hauptquellen für das Eiweiß allerdings hochwertig seien. Wir können diesen Aussagen zustimmen und betonen erneut, dass pure Gelatine zwar für den Muskelaufbau nicht zu gebrauchen ist, dem Riegel jedoch in der Tat eine bessere Konsistenz verleiht. (Und wir haben hier eben mehr als nur Gelatine als Proteinquelle!) Zieht man Bilanz und rechnet das nicht brauchbare Protein heraus, erhält man noch immer ungefähr den gleichen Eiweißanteil wie er beispielsweise in einem Quest Bar zur Verfügung steht.

Die Kohlenhydrate im S.U. Protein Bar kommen fast ausschließlich aus dem mehrwertigen Alkohol Glycerin, der in Produkten dieser Art vor allem als Feuchtigkeitsmittel eingesetzt wird. Netto kommen wir auf einen verschwindend geringen Carb Anteil, in dem gerade einmal 0,3g Zucker pro Riegel enthalten sind. Ballaststoffe sind ebenfalls vertreten, allerdings nur mit 1,4g. Präbiotische Fasern, wie sie zum Beispiel im Quest Bar in Form von Isomalto-Oligosacchariden vorkommen, sucht man hier vergebens.

Der S.U. Protein Bar überzeugt vor allem durch seinen sehr geringen Fettanteil, der pro Riegel mit lächerlichen 2,6g zu Buche schlägt. Zustande kommt dieser Wert durch das Palmöl und das Kakaopulver, denn weitere Fettquellen, die messbar ins Gewicht fallen könnten, gibt es keine.

Gesüßt wurde der S.U. Protein Bar mit 25mg Sucralose.

s-u-protein-bar-test-review-supplement-facts

Der S.U. Protein Bar enthält kaum Zucker, wenig Fett und viel Protein.

Durch eine detaillierte Einsichtnahme des Etiketts vom S.U. Protein Bar kommen wir zum Zwischenergebnis, dass es sich hier um einen transparenten Proteinriegel handelt, der größtenteils aus hochwertigen Proteinquellen besteht und sich für eigentlich jede Ernährungsform eignet!

Zutaten von S.U. Protein Bar:

Whey Protein Isolat, Glycerin, Kollagenhydrolysat, Casein, Wasser, Palmöl, Kakaopulver, Aroma, Emulgator Soja-Lecithin, Füllstoff mikrokristalline Cellulose, Süßstoff Sucralose


Geschmack & Konsistenz

Wer bereits Supplements wie beispielsweise das S.U. Royal Flavour in den verschiedenen Geschmacksrichtungen getestet hat, der wird wie wir die Erfahrung gemacht haben, dass ein schlechtes Aroma bei Produkten dieses Herstellers eigentlich Mangelware sein sollte. Auf den S.U. Protein Bar lässt sich dieser Eindruck allerdings nicht projizieren.

Den S.U. Protein Bar gibt es aktuell nur im Flavour Chocolate und obwohl der Riegel definitiv nach Schokolade schmeckt, müssen wir hier einiges an Abzug geben. Aufgrund des sehr bitteren Geschmacks, der wohl von den großen Mengen Glycerin herrührt, konnte uns das Ganze unter dem Strich nicht vollends überzeugen. Man weiß nach dem Konsum eines dieser Riegel, weshalb man auch von mehrwertigen Alkoholen spricht, denn diese sind deutlich auszumachen. Natürlich ist das Aroma nicht schlecht, aber eben auch nicht mit dem eines Quest Bars vergleichbar, da es sehr künstlich schmeckt. Führt man sich die Nährwerte nochmals vor Augen, kann man diesen Teilbereich dennoch mit “in Ordnung” bewerten.

Die Konsistenz ist um einige weicher, als andere Clean Protein Bars. Das werden die einen mögen, andere wiederum nicht, da sie dass Gefühl haben, auf einem Kaugummi herum zu kaufen. Ähnlich klebrig wie ein Kaugummi ist der Supplement Union Protein Bar dann auch, denn er klebt beim essen häufig in den Zähnen.

Auch wenn der Hersteller auf seiner Homepage von einer “anderen Konsistenz als handelsübliche Riegel” spricht, müssen wir hier definitiv festhalten, dass uns der S.U. Protein Bar deutlich an Clean Bars à la Quest Bar und so weiter erinnert. Der Riegel ist zwar im direkten Vergleich etwas dünner und auch weicher, doch der Unterschied ist nur marginal!

s-u-protein-bar-test-review-geschmack-konsistenz


Preis-Leistung-Verhältnis

Ein S.U. Protein Bar kostet uns als Endverbraucher über den Online Shop des Herstellers genau 1,50 €. Etwaige Staffelpreise oder die Möglichkeit, das Produkt auch vergünstigt direkt im Karton zu Kaufen, stellt Bodybuilding Depot zum jetzigen Zeitpunkt nicht zur Auswahl.

Alle Faktoren miteinbezogen kommen wir zur Schlussfolgerung, dass man dem S.U. Protein Bar trotz einiger Kritikpunkte ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis attestieren muss, was vor allem aufgrund des geringen Stückpreises zustande kommt!


s-u-protein-bar-test-review-fazit

Fazit

Der S.U. Protein Bar weiß insbesondere durch eine großartige Makronährstoffverteilung, einem niedrigen Fettanteil und kaum enthaltenem Zucker zu überzeugen. Obwohl Kollagenhydrolysat zu den Proteinquellen zählt, wird dieses transparent behandelt und als Gewährleistung für eine bessere Konsistenz erklärt. Letztlich erhält man also eine konkurrenzfähige Menge an hochwertigem Protein.

Dem gegenüber steht eigentlich nur der Geschmack, der uns aufgrund der bitteren und künstlichen Note zu weiten Teilen nicht glücklich stimmen konnte und im Vergleich zu ähnlichen Produkten dieser Kategorie deutlich abfällt. Die Konsistenz wird außerdem sicher nicht jedermanns Sache sein.

Summa summarum macht man mit dem S.U. Protein Bar sicherlich nichts falsch, doch bezüglich des Aromas muss man definitiv Abstriche machen!


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 73.3/100 73.3
Inhaltsstoffe 80
Geschmack 60
Preis-Leistungs-Verhältnis 80

Positives

Negatives

Transparenz
Kaugummi Konsistenz
Sehr gute Nährwerte
Geschmack recht küsntlich
Zusammensetzung positiv

Kommentare

Kommentare


Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com