Sparta Nutrition Kraken im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland USA
Durchschnittspreis 39,90 €

Erfahrungsbericht zum Hardcore Booster Sparta Nutrition Kraken

Aktuell scheint der Kauf von Hardcore Pre Workout Boostern ein einziges Glücksspiel zu sein. Viele sehen beim Blick auf die Zutatenliste ziemlich gut aus und zünden dann doch nicht so richtig und andere wirken eher unscheinbar und knallen dann doch recht gut. Die Hersteller scheinen also nicht immer die Stoffe in den Dosierungen zu verwenden, die sie auf der Dose angeben oder kommen einfach nicht mehr an hochqualitative Rohstoffe heran. Erst kürzlich berichteten wir davon, dass einige Booster andere Stimulanzien enthalten als deklariert und dabei hat man nur eine kleine Stichprobe analysiert. Eigentlich ist das schon ziemlich empörend, da man sich nicht mehr auf die Herstellerangaben verlassen kann und man die Katze im Sack kauft. Wir von Gannikus testen daher für euch die heißesten Produkte und sagen euch, wie sie auf uns wirken. Wir können euch zwar nicht mit 100%iger Sicherheit sagen, was nun genau enthalten ist, aber zumindest können wir euch einen Überblick über das verschaffen was euch erwartet. Und genau deshalb testen wir heute für euch den Sparta Nutrition Kraken. Viel Spaß!


Verpackung

Rein verpackungstechnisch gibt es beim Kraken von Sparta Nutrition keine großen Überraschungen. Schwarze Dose, blauer Deckel und relativ düsteres Etikett. Auf der Vorderseite finden wir neben den Standardangaben auch eine Banderole mit den Adjektiven “Fokus”, “Energy”, “Pump” und “Endurance”. Sparta Nutrition hat also versucht ein Allround-Talent unter den Boostern zu kreieren.

>>> Hier den MEGA Booster Sparta Nutrition KRAKEN kaufen !!! <<<

Auf der Rückseite der Dose finden wir dann noch die Zutatentabelle, sowie die Einnahmeempfehlung, Warnhinweise und Firmenanschrift. Ausführliche Werbetexte dürfen natürlich auch nicht fehlen, aber wer liest schon das Kleingedruckte auf der Dose? Positiv anzumerken ist, dass die Einnahmeempfehlung etwas größer geschrieben ist und daher leicht ins Auge springt. Das sehen wir nicht überall so.

Sparta Nutrition Kraken Wirkung

Der Sparta Nutrition Kraken soll ein gut ausbalancierter Hardcore Pre-Workout Booster mit DMHA sein.

Der Kraken von Sparta Nutrition ist als 230 g Dose mit 20 bis 40 Portionen in den Geschmacksrichtungen “Bombsicle”, “Cotton Candy”, “Rainbow Candy”, “Sex on the Beach”, “Sour Gummy Bear” und “Watermelon” erhältlich.


Inhaltsstoffe und Dosierung von Sparta Nutrition Kraken

Sparta Nutrition Kraken Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe des Sparta Nutrition Kraken.

Auf den ersten Blick wirkt die Zutatentabelle des Sparta Nutrition Kraken sehr lang, doch haben wir es hier zweimal mit denselben Zutaten zu tun. Einmal für eine kleine Portion und einmal für die doppelte Portion. Das hätte man zwar auch übersichtlicher lösen können, doch finden wir das schon recht transparent. Allgemein kann man sagen, dass es für einen Ami-Booster nicht selbstverständlich ist, dass alle Inhaltsstoffe mit genauen Mengenangaben benannt werden. Was sie im einzelnen können (sollten) schauen wir uns jetzt mal an.

Vitamin B3 – auch Niacin genannt, kommt häufiger in Pre-Workout Boostern vor. Dieses Vitamin fördert den oxidativen Stoffwechsel, der beim Training stattfindet und fördert somit indirekt die Adaptation an einen Trainingsreiz. Außerdem kann es die Muskelausdauer verbessern. Interessant ist auch, dass Niacin zu einem so genannten „Flushing Effekt“ führen kann, der zu einem warmen Gefühl auf der Haut von Gesicht und Händen führt. Ähnlich wie Beta-Alanin setzen Hersteller daher oft Niacin ein um eine gewisse „Sofortwirkung“ herbeizuführen, die den Konsumenten glauben lässt, es passiere jetzt etwas ziemlich Abgefahrenes im Körper, dabei ist es nur eine Nebenwirkung. Für diesen Effekt sind allerdings deutlich höhere Dosen nötig.

Vitamin B12 – ist wichtig für die Funktion des Gehirns und der Herstellung von genetischem Material. Das bringt aber keine akuten Vorteile in Bezug auf das Training oder die Fettverbrennung. Ein Mangel an Vitamin B12 tritt in der Regel nur bei Veganern auf, da es in der Natur ausschließlich in tierischen Produkten vorkommt. Daher sollten Veganer mit B12 supplementieren. Der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass auch Patienten mit Magen-Darm Erkrankungen häufig unter B12 Mangel leiden, da es im Magen mit einem bestimmten Stoff gekoppelt wird, der es im oberen Dünndarm vor dem vorzeitigen Abbau schützt. In diesem Falle ist es aber nicht gängige Praxis einfach nicht mehr reines Vitamin B12 oben reinzugeben.

L-Citrullin – ist wie Arginin dafür bekannt den NO-Spiegel im Blut zu steigern und dadurch den Pumpeffekt zu fördern. Dies tut es aber zunächst über die Bereitstellung von Arginin, welches dann zu NO konvertiert werden kann. Die Dosierung ist nur bei der größeren Portion im effektiven Bereich, denn herkömmliche Einnahmeempfehlungen für Kraftsportler reichen in der Regel von 4000 bis 6000 g. Unüblich ist es allerdings freies L-Citrullin zu verwenden, denn in den meisten Boostern oder Pump Produkten wird Citrullin an Apfelsäure (Malat) gebunden um die Aufnahme zu verbessern. In der Inhaltsstoffliste ist zwar nur von L-Citrullin die Rede, doch gibt man bei den weiteren Zutaten auch “Malic Acid”, also eben diese Apfelsäure an. Es könnte sich also dennoch um Citrullin Malat handeln, wobei man nur den tatsächlichen Anteil an Citrullin bei den Mengen deklariert hat. Dann wäre die Dosierung durchaus sehr gut!

Beta-Alanin – ist dafür bekannt ein Kribbeln auf der Haut auszulösen. Die Hauptaufgabe des Beta-Alanins ist es jedoch, als Baustein für die Herstellung von Carnosin zu dienen, was die gesteigerte Milchsäureproduktion während des Trainings abpuffern soll. Die gängige Tagesdosis liegt dabei bei 2000 bis 5000 mg. Damit die Carnosinspeicher optimal gefüllt werden, ist es von Vorteil, die tägliche Dosis auf kleinere Einzeldosierungen aufzuteilen. Grund dafür ist, dass Beta-Alanin mit anderen Aminosäuren, wie Taurin, um die Rezeptoren für die Aufnahme im Darm und über die Blut-Hirn-Schranke konkurriert und auch die Carnosin-Synthese nicht beliebig schnell von statten geht. Mit 2000 mg Beta-Alanin in der doppelten Portion liegt Kraken von Sparta Nutrition am unteren Ende der Dosierungsempfehlung. Wenn man den Booster nicht gerade täglich nimmt oder sowieso mit Beta-Alanin supplementiert, wird man davon nicht viel mehr haben als das Gefühl, man wäre in einen Ameisenhaufen gefallen.

Hydromax® – ist eine patentierte, pulverförmige Version von simplen Glycerol, wie man es auch in der Lebensmittelindustrie oder zuhause beim Backen als Feuchthaltemittel verwendet. Die Eigenschaft, dass Glycerol Wasser bindet macht sich jedoch auch im Körper bemerkbar indem es den Pump fördert. Leider sorgt es aber auch dafür, dass Booster mit diesem Inhaltsstoff sehr schnell zu einem einzigen Klumpen transformieren, was die Dosierung ohne Waage etwas schwieriger macht. Bezüglich der Dosierung, liegt der Sparta Nutrition Kraken mit seinen 2 g in der doppelten Portion im Vergleich zu anderen Boostern ganz gut im Rennen.

Taurin – ist eine semiessentielle Aminosäure, die man in höheren Konzentrationen z.B. in Fleisch und Fleischprodukten findet. Außerdem kommt sie bei den meisten Energy-Drinks zum Einsatz, da sie zusammen mit Koffein synergistische Effekte erzielt. Außerdem kann es die Hydration der Zellen verbessern. Die 1000 mg im Kraken sind dafür zweckmäßig.

N-Acetyl-L-Tyrosin – ist die acetylierte Form der Aminosäure Tyrosin, die im lebenden Organismus zu L-DOPA, dem Prekursor des Glückshormons Dopamin umgewandelt wird. Dopamin wiederum wird über mehrere Einzelschritte erst zu Noradrenalin und dann zu Adrenalin umgewandelt. Damit dient L-Tyrosin als wichtiges Substrat zur Herstellung der Katecholamine, die die Wachheit und Energiebereitstellung erhöhen. Die Dosierung von 500 mg in der doppelten Portion ist dabei allerdings relativ gering.

Boujee Premium VASCULAR | PUMP-Booster | ohne Koffein | Vergrößert den Muskelumfang durch stark erhöhte Durchblutung
  • 💪SORGT FÜR EINEN BRUTALEN PUMP DER MUSKULATUR 🏋️‍ 🏆
  • 💪STEIGERT DIE SICHTBARKEIT DEINER ADERN DURCH ERHÖTE VASKULARITÄT 💪 😎
  • 💪FREI VON JEGLICHEN ILLEGALEN STIMULANZIEN UND DOPINGMITTELN 👮‍
  • 💪HOCHDOSIERTE INHALTSSTOFFE! KEINE SINNLOSEN MINI-DOSIERUNGEN 🤓 👆
  • 💪PREMIUM QUALITÄT - 🇩🇪 MADE IN GERMANY 🇩🇪

Eria Jarensis Extract – liefert die Substanzen “N-methyl-phenethylamine (N-methyl-PEA)“ und „N,N-dimethyl-phenethylamine (N,N-dimethyl-PEA)“. Diese Substanzen wirken ähnlich dem berühmten DMAA (was wiederum der Vorgänger von DMBA ist) und können die Blut-Hirn-Schranke überqueren. Sie agieren als Neuromodulatoren im zentralen Nervensystem und steigern dort den Adrenalin- und Noradrenalin-Spiegel. Schon länger wird Eria Jarensis daher im Geheimen als „the next big Stimulant“ gehandelt. Wahrscheinlich leider nur eine Frage der Zeit bis auch dieser Extrakt gebannt wird. Im Vergleich zu anderen Boostern ist die Dosierung hier mit 250 mg in der doppelten Portion auffällig hoch. Beispielsweise enthielt der legendäre Conqu3r Amp3d von Olympus Labs nur 150 mg des Extraktes. Dafür enthielt dieser eine sehr viel höhere Menge ampgetaminählicher Stimulanzien.

Kigelia Africana – ist eine Pflanze, die mit deutschem Namen auch als Leberwurstbaum bezeichnet wird. Die Früchte dieses Baumes erinnern vom Aussehen tatsächlich an Leberwürste und enthalten das nicht sonderlich neuartige, aber dennoch potente Stimulanz 1,5-Dimethylhexylamine auch bekannt als 2-Aminoisoheptan, DMHA oder Octodrine. Es ist mittlerweile in so manchem Hardcore Booster verbaut und ist in der Supplement-Industrie der Nachfolger von DMBA und DMAA und diesen auch strukturell sehr ähnlich. Etwas Neues hat Sparta Nutrition hier also nicht entwickelt, nur einen anderen Namen für etwas verwendet, dass es bereits gibt. Den selben Trick kennen wir schon von anderen Boostern wie dem “The Evil” von GN Laboratories oder dem sogenannten “Pouchong Tea Extrakt” als Synonym für AMP-Citrat im Conqu3r Amp3d Edition von Olympus Labs. bei DMHA handelt sich ebenfalls um eine potente psychotrope Stimulanz, die praktisch kaum erforscht ist. Genauso wenig sind allerdings auch die Nebenwirkungen erforscht. Die Dosierung von 200 mg in der doppelten Portion ist hierbei relativ moderat für einen Hardcore Booster.

Koffein – liegt im Kraken von Sparta Nutrition in drei verschiedenen Formen vor. Das wären anhydrisches (wasserfreies) Koffein, Dikoffein Malat, sowie Koffein aus grünem Tee. Warum man hier allerdings nicht die Gesamtmenge des Grünteextraktes angegeben hat ist uns fraglich. Wir gehen davon aus, dass man hier einfach nur weitere 50 mg synthetisches Koffein verwendet hat. Um auf 50 mg in der doppelten Portion zu kommen müsste man jedenfall schon eine Menge Grüntee verbasteln. Zusammengenommen ergeben diese drei Formen 150 mg Koffein in der größeren Portion des Kraken, doch wir gehen von einer Gesamtmenge von 200 mg aus, da die drei nächsten Stoffe ebenfalls geringe Mengen an Koffein liefern.

Yerba Mate – ist eine Teepflanze aus Südamerika. Die meisten kennen ihn wohl aus den bekannten zuckerreichen Getränken, die gerne von Studenten mit Jutebeutel getrunken werden. Yerba Mate enthält viel Koffein und trägt damit maßgeblich zum stimulierenden Effekt im Kraken bei. Weiterhin soll es in hohen Dosen appetithemmend wirken,reichen die 50 mg in der doppelten Portion dafür bei weitem nicht aus.

Guarana Seed Extrakt – ist der Extrakt aus dem Guaranasamen, welcher weitere Mengen an Koffein liefert, allerdings eingebunden in einer natürlichen Matrix. Diese Substanz wird in Energydrinks oder auch Kaugummis verarbeitet und ist für seine anregende Wirkung bekannt. Der Koffeingehalt liegt bei etwa 3.2–7.0% im trockenen Pulver und ist damit höher als in der Kaffeebohne. Weitere relevante Inhaltsstoffe wären Theobromin, Theophyllin, Phenole, Tannine, Procyanidine, sowie Katechine und Epikatechine, die auch im Tee zu finden sind.

Grüne Kaffeebohnen Extrakt – ist der Extrakt aus der ungerösteten Kaffeebohne. Es handelt sich hierbei um ein Konzentrat der Chlorogensäure, welche einen vielversprechenden Effekt im Hinblick auf die Senkung des Blutdrucks zu entfalten scheint und die Herz-Kreislauf-Gesundheit verbessern kann. Allerdings wird es hauptsächlich wegen seiner blockierenden Eigenschaft bei der Kohlenhydrat-Resorption vermarktet (d.h. es verhindert, dass der Körper die Energie aus den Kohlenhydraten aufnehmen und nutzen kann). Chlorogensäure findet sich aber auch in geröstetem Kaffee und wie man an den vielen Kaffeetrinkern, die trotzdem fett sind sehen kann, ist dieser Effekt nicht sonderlich stark.

Noch ein kurzes Wort zu den sonstigen Inhaltsstoffen, die keine direkte Wirkung entfalten. Das Pulver ist mit den Farbstoffen „Yellow #5“ und „Blue #6“ gefärbt. Hierbei handelt es sich um so genannte Azofarbstoffe, die im Verdacht stehen, bei Kindern Aufmerksamkeitsdefizite hervorzurufen. Daher müsste das Produkt nach EU-Richtlinien mit dem Hinweis „Kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen“ gekennzeichnet werden. Das wird zwar von einem Shake sicher nicht passieren, jedoch sollten die Eltern unter euch vorsichtig sein, wo sie ihre Supplemente lagern. Das können wir für alle Supps empfehlen.

Bis auf das Beta Alanin, sind im Sparta Nutrition Kraken durchaus sinnvolle Inhaltsstoffe enthalten. Allerdings wirken manche der Deklarierungen etwas auffällig, wie beispielsweise das Koffein aus Grünteeextrakt oder der Kigelia Africana Extrakt. Wir sind gespannt wie der Kraken letztendlich wirkt.

ACHTUNG: Die Einnahme des Sparta Nutrition Kraken Hardcore Boosters, kann zu einem positiven Doping – oder Drogentest führen!

Sparta Nutrition Kraken DMHA

Die Formel des Sparta Nutrition Kraken sieht für uns recht gut aus.

Weitere Inhaltsstoffe des Kraken von Sparta Nutrition (Geschmacksrichtung Bombsicle):

Natürliche und künstliche Aromastoffe, Zitronensäure, Dinatrium Phosphat, Sucralose, Apfelsäure, FD&C Blue #1, FD&C Yellow #5, Silizium.


Einnahmeempfehlung

Auf der Dose gibt Sparta Nutrition folgende Einnahmeempfehlung:

“As dietary supplement, take 1 to 2 scoop(s) of Kraken with 8-10 oz. of water. Consume 30 minutes prior to exercise. Do not exceed recommended daily intake.”

Auf deutsch: 1-2 Messlöffel in ca. 250-300 ml Wasser, 30 Minuten vor dem Training. Dem haben wir nichts hinzuzufügen. Die Gannikus Boosterwaage fand heraus, dass ein Messlöffel auch ungefähr der Menge von 5,8 g entsprechen. Alles paletti also.


Geschmack

Der Kraken von Sparta Nutrition ist in 6 verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Das ist schon ziemlich viel Auswahl für einen Booster. Für unseren Test haben wir die Variante “Bombsicle” verwendet. Klingt zwar erstmal nach einem Fantasienamen, aber ist in den USA tatsächlich eine Art von Wassereis in Form einer Rakete.

Zu unserer Überraschung fällt auf, dass das Pulver keineswegs verklumpt ist und das trotz des prozentual hohen Anteils an Hydromax. Das ist zwar für die Handhabung erstmal super, spricht aber nicht gerade für das Produkt. Anmischen lässt sich der Booster allerdings relativ gut und hat dann eine rote Farbe.

Was den Geschmack angeht, so muss man sagen, dass der Kraken wie die meisten Ami Booster wirklich extrem süß ist. Für einen gelungenen Geschmack ist allerdings das Verhältnis von Süße zu Säure auch wichtig und die Säurekomponente kommt uns hier etwas zu kurz. Das Aroma erinnert dagegen sehr stark an Süßigkeiten, wie Bonbons oder Ähnliches. Etwas vergleichbares fällt uns dazu nicht wirklich ain. Insgesamt finden wir den Geschmack allerdings relativ gelungen.

Allerdings konnten wir beim Trinken des Kraken kein sandiges oder mehliges Mundgefühl feststellen, wie man das normalerweise von Boostern mit Hydromax kennt. Wir würden also bis hier her davon ausgehen, dass es nicht enthalten ist. Auch den Grünteeextrakt hätte man herausgeschmeckt, wenn davon so viel enthalten wäre, dass er 50 mg reines Koffein liefert.

Sparta Nutrition Kraken Geschmack

Sparta Nutrition Kraken gehört zu den gut schmeckenden Boostern.


Wirkung

Sparta Nutrition gibt beim Kraken zwei verschieden Portionsgrößen vor. Man kann zwischen einem und zwei Messlöffel wählen. Wenn wir uns die Liste der Inhaltsstoffe mit den dazugehörigen Dosierungen so anschauen, dann können sich erfahrene Boosterkonsumenten sicherlich gleich an die doppelte Portion wagen. Wer allerdings kaum Erfahrungen damit hat oder generell sehr sensitiv auf Stimulanzien reagiert, der sollte mit einem Scoop anfangen. Spart dann auch Geld. Wir sind jedoch gleich mit der größeren Portion eingestiegen.

Kurz nach der Einnahme von Sparta Nutrition Kraken, haben wir natürlich eine verbesserte Aufmerksamkeit und Wachheit wahrgenommen, wie man das vom Koffein her kennt. Kurz danach gesellt sich ein angenehmer Fokus und Euphorie dazu, sodass man richtig Bock aufs Training bekommt. Dabei überstimulierte uns der Kraken nicht, sodass man zittrig oder zu hibbelig wird. Bezüglich der Stimulation also durchaus ein sehr angenehmer Kollege. Diese Wirkung bleibt dann auch noch über das Training erhalten und sogar Stunden danach konnten wir noch eine verbesserte Konzentration wahrnehmen. Daher sollte man den Kraken nicht zu spät am Abend nehmen, sonst könnte die nächtliche Regenerationsphase beeinträchtigt werden. Empfindliche Personen werden hiervon eventuell einen zumindest leichten Crash merken.

>>> Hier den MEGA Booster Sparta Nutrition KRAKEN kaufen !!! <<<

Zwar halten wir Beta Alanin in einem Fertigbooster für sinnlos, dennoch konnten wir hier nicht das typische Kribbeln feststellen. Heißt zwar nicht unbedingt dass keines enthalten ist, aber es ist ein Indiz dafür. Dagegen war der Pump vom Kraken durchaus sehr gut spürbar. Allerdings nicht so prall und explosiv wie man das von richtig guten Pump Boostern, wie bspw. dem Boujee Premium Vascular kennt.

Richtig überrascht waren wir allerdings von der Kraft und dem Drive des Kraken. Natürlich spielen hier auch die Tagesform und die Ernährung eine wichtige Rolle, aber wir hatten ein paar sehr kraftvolle und energiegeladene Trainingseinheiten mit dem Kraken. Das hätten wir so definitiv nicht erwartet!

Unterm Strich kann man sagen, dass der Kraken von Sparta Nutrition deutlich anders wirkt als man das beim Blick auf die Zutatenliste erwartet hätte. Wir hatten sehr viel Energie und Kraft, dafür weniger Pump und keinerlei Kribbeln vom Beta Alanin. Von der Wirkung her würden wir ihn mit dem Turnt up Pump von EPG vergleichen.  Dennoch gehen wir sehr stark davon aus, dass hier nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Sparta Nutrition wird eine andere Formel verwendet haben als man sie deklariert hat.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Für eine Dose Kraken zahlt man derzeit den aktuellen Standard-Hardcore-Booster-Preis von 39,90 € und erhält dafür 20 bis 40 Portionen. Damit kommt man auf einen Portionspreis von 1 bis 2 €.

Gehen wir mal von der höheren Dosierung aus, die wohl die meisten von euch verwenden werden, so ist der Preis von 2 € definitiv in dem Bereich wo sich die meisten Hardcore Booster aufhalten. Doch da der Kraken wirklich angenehm wirkt ohne viele Nebenwirkungen zu erzeugen, finden wir den Preis durchaus gut.

Sparta Nutrition Kraken Erfahrung

Wir können den Sparta Nutrition Kraken rein von der Wirkung her durchaus empfehlen.


Fazit

Unterm Strich kann man sagen, dass der Sparta Nutrition Kraken durchaus ein sehr guter Hardcore Booster ist, der nicht nur durch Fokus und Wachheit überzeugt, sondern auch durch Kraft, Energie, Pump und einem richtig guten Gefühl beim Workout. In unseren Augen ist er damit ein echtes Allround Talent. Allerdings können wir mit großer Sicherheit sagen, dass hier zumindest teilweise nicht das verbaut ist was deklariert wurde. Das fängt beim Hydromax an, geht über das Beta Alanin und den Grüntee Extrakt und wahrscheinlich betrifft das auch die Stimulanzien. Sollte sich das bewahrheiten, dann hat Sparta Nutrition hier definitiv Betrug begangen, was gar nicht so cool ist. Und da wir nicht sicher sein können was genau enthalten ist, kann man auch kaum sagen, wie sicher das Produkt im Allgemeinen ist. Gute Wirkung hin oder her, man sollte einen Hardcore Booster ohnehin vorsichtig und nur gelegentlich verwenden. Weniger ist in diesem Falle mehr, auch wenn das Produkt echt Spaß macht.


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 83.8/100 83.8
Inhaltsstoffe & Dosierung 75
Geschmack 90
Wirkung 90
Preis-Leistungs-Verhälnis 80

Positives

Negatives

Sehr gute Wirkung
Wahrscheinlich andere Zusammensetzung als angegeben
Guter Geschmack
Macht richtig Spaß

Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com