the-protein-works-protein-nutties-im-test

The Protein Works Protein Nutties im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland U.K.
Durchschnittspreis 19,99€ (15 Stück)

Nährwerte pro 30g

Brennwerte 150 Kcal
Eiweiß 6,3g
Kohlenhydrate 9,2g
Fett 9,6g

Produkteignung

suboptimal optimal
Diät
Gesundheit
Mahlzeitenersatz
Muskelaufbau
Post Workout

Erfahrungsbericht zu den Protein Nutties von The Protein Works

Nussige Protein-Snacks sind auf dem Supplement-Markt durchaus eine Rarität. Es gibt zahlreiche köstliche Erdnussbuttern, Riegel mit Peanut Butter Aroma oder auch das eine oder andere Protein, welches mit einem nussigen Aroma versehen wurde. Die Protein Nutties aus dem englischen Hause The Protein Works sollen die „Nuss Liebhaber“ unter euch ansprechen. Was es mit diesem durchaus innovativen Supplement auf sich hat, seht ihr hier in unserem Erfahrungsbericht.


badt-banner-neuebooster

Verpackung

Die Verpackung der Protein Nutties macht keinen ultra hochwertigen Eindruck. Das Plastik scheint sehr dünn zu sein und insgesamt fühlt sich die Dose sehr instabil an. Das kennt man beispielsweise von einer Protein Dose doch etwas anders. Dennoch hält sie, weshalb man sie also als zweckmäßig bezeichnen kann. Das Logo an sich sieht recht fresh und clean aus.

Jedes der einzelnen Protein Nutties ist noch einmal extra eingeschweißt, so kann man sich einen Snack auch unterwegs gönnen.

Da The Protein Works ein englischer Supplement Hersteller ist, sind die Informationen ausschließlich auf Englisch angegeben.

>>The Protein Works Protein Nutties hier kaufen!!<<

the-protein-works-protein-nutties-kaufen

15 The Protein Works Protein Nutties sind in einer Packung enthalten.


Inhaltsstoffe und Nährwerte

the-protein-works-protein-nutties-naehrwerte

Nährwerte der The Protein Works Protein Nutties

Im Vergleich zu anderen Protein-Naschereien sind die Makros der Protein Nutties nicht so berauschend. Wenn man sich einen Nuttie genehmigt, bringt das (je nach Variante) 8,5-10,9g Fett, 8,2-9,2g Kohlenhydrate, wovon 6,2-6,5g Zucker sind und gerade mal 6-7,8g Protein. Wir landen also pro kleiner Kugel bei rund 150Kcal. Wer zwei Nutties vertilgt hat dann ca. 300kcal und direkt mal 16-20g Fett verschlungen.

Die Proteinquellen für die Protein Nutties sind Whey Isolat und Whey Konzentrat. Leider wird uns, wie so häufig, nicht mitgeteilt, in welchem Verhältnis diese Proteinquellen verwendet werden und wie viel generell davon verwendet wurde. Etwas mehr Transparenz könnte hier definitiv nicht schaden.

Interessanterweise hat The Protein Works in die Protein Nutties keine Süßstoffe hinzugefügt, was schon ein seltsamer Schachzug ist. So ist es zwar ein komplett natürliches Produkt, der Geschmack und die Nährwerte leiden aber durchaus darunter.

Wenn man die Markonährstoffverteilung einmal nüchtern betrachtet, fragt man sich schon etwas, warum die Protein Nutties ein „Protein“ im Namen haben. Denn gehen wir mal von den durchschnittlichen Markos von 100g Nutties aus, haben wir nach dem vertilgen von rund 3 Kügelchen ca. 500kcal, 32g Fett, 30g Kohlenhydrate und eben „nur“ 20g Protein zu uns genommen.

the-protein-works-protein-nutties-inhaltsstoffe

High Carb, High Fat und eine moderate Menge Protein. Das hat man schon besser gesehen.

Klar haben wir hier ein Produkt, welches uns dank kalt gepresstem Bio-Kokosöl oder Bio Kakaokernbruch ganz gut mit gesunden Fetten versorgt, aber unserer Meinung nach hätte man sich entweder auf High Fat oder High Carb konzentrieren müssen. Beides zusammen passt wohl nur in einen recht „dreckigen“ Bulk Ernährungsplan.

Zutaten der The Protein Works Protein Nutties:

Geröstete Cashewnüsse, Fruchtsaftkonzentrat, Stärke, Molkenproteinisolat (Milch), Molkenproteinkonzentrat (Milch), Kakaoglasur (teilweise hydriertes Palmöl, Zucker, fettarmes Kakaopulver, angereichertes, Weizenmehl (Weizenmehl, Kalziumkarbonat, Eisen, Niacin, Thiamin), Molkenpulver (Milch), Emulgator: Sojalecithin, Aromen ), Kokosraspeln, Kaltgepresstes Bio-Kokosöl, Emulgator: Sonnenblumenlecithin
Verschiedene Tocopherole

Geschmack

Wir haben 3 Geschmäcker zum Testen in der „Randoms“ Box enthalten gehabt. Kommen wir also direkt zu den einzelnen Geschmacksrichtungen und unseren Eindrücke zu diesen:

the-protein-works-protein-nutties-geschmack

Als Ultra-Nuss-Fan wird man gefallen an den Nutties finden. Alle anderen haben von einem leckeren Riegel mehr.

Choc Hazelnut:

  • schmeckt sehr stark nach Haselnuss
  • Protein-Bar Konsistenz
  • herber nussiger Nachgeschmack
  • durchaus lecker

Peanut Crunch:

  • schmeckt schon fast undefinierbar
  • es ist nussig und etwas bitter
  • erinnert im Allgemeinen sehr stark an herkömmliche Proteinriegel
  • etwas „crunchigere“ Konsistenz

Cashew Coconut:

  • schmeckt milder nach Nuss als die anderen zwei Varianten, ansonsten
  • crunchy
  • leichter Kokos/Cashew/Mandel Geschmack
  • zum Ende eher bitter und weihnachtlich

Alles in allem fanden wir die Geschmäcker ganz in Ordnung, richtig lecker schmeckten sie aber keinem von uns. Man muss schon ein ziemlich fanatischer Nuss-Fan sein, damit man total auf die The Protein Works Nutties abfährt. Wer das ist, kommt aber auf seine Kosten und bekommt noch etwas Protein ab.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Eine 15er-Box kostet 19,99€, das macht einen Stückpreis von 1,33€. Für die gegebenen Inhaltsstoffe und den vorhandenen Geschmack ist das definitiv kein guter Preis für eine kleine Nascherei.

The Protein Works bietet öfter einmal Deals an, bei denen man sparen kann. Wenn man nun einem totalen Nuss-Fan, der auch gerne mal ins Gym geht, eine Freunde machen möchte, kann man sich überlegen, ob man zuschlägt. Ansonsten sind 1,33€ für 30g Protein-Snack mit nicht so grandiosen Nährwerten doch recht viel.


the-protein-works-protein-nutties-erfahrung

Uns haben die Protein Nutties in keinem Punkt so wirklich überzeugt.

Fazit

Alles in allem waren wir enttäuscht von den Protein Nutties von The Protein Works. Die Inhaltsstoffe sind zum Teil clean und natürlich, dafür haben wir aber auch nicht gerade berauschende Nährwerte. Die Geschmäcker sind zwar ok, mehr als 1-2 Nutties hintereinander will man aber nicht essen. Zu guter Letzt ist der Preis für das, was man geliefert bekommt, viel zu hoch. Wer jetzt kein extremer Nuss-Esser ist, der hat sein Geld in einen Protein Riegel besser investiert.

deal_button

Alternative: Quest Nutrition Quest Bars


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 40.0/100 40.0
Geschmack 40
Inhaltsstoffe 45
Preis 35

Positives

Negatives

Innovatives Produkt
Geschmacklich nur okay

Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com