VEMMA Verve im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Polen
Durchschnittspreis 44 € (24 Dosen)

Nährwerte pro 250ml

Brennwerte 72 Kcal
Eiweiß 0g
Kohlenhydrate 18g
Fett 0g

Produkteignung

suboptimal optimal
Ausdauer
Diät
Gesundheit

Erfahrungsbericht zum Energy Drink Verve von VEMMA

VEMMA… ein Thema, bei dem die Meinungen sehr weit auseinander gehen. Für die einen scheint es fast schon eine Religion zu sein, andere haben zwar noch nie ein Döschen getrunken, doch halten es aber für ein Erzeugnis vom Teufel höchstpersönlich. Das schreit förmlich nach einer neutralen Gannikus-Review. Wir haben uns daher einmal einige Dosen des „Wunderdrinks“ besorgt und getestet. Wie unser Fazit lautet, folgt hier im Test…


badt-banner-neuebooster

Verpackung

Stylisch sehen sie schon einmal aus, die Verve Dosen von VEMMA. Aber ehrlich gesagt überrascht das nicht, denn VEMMA kommt aus den USA und ist ja schließlich ein Lifestyle Produkt. Abgefüllt werden die Verve Dosen für den deutschsprachigen Raum übrigens in Polen.

Auf der Rückseite wurde ein Aufkleber mit den Nährwerten und Inhaltsstoffen angebracht oder die Informationen wurden auf die Dose gedruckt. Das variiert wohl je nach Geschmacksrichtung.Mangelnde Transparenz kann man hier also wohl nicht vorwerfen. Anders sieht es bei amerikanischen Verve Dosen aus. Hier gibt es eine Proprietary Blend. Das hat auch seinen Grund, denn so muss man nicht offen legen, wie viel, oder eben auch wenig von diversen Inhaltsstoffen enthalten ist.

vemma-verve-test

Es gibt 4 verschiedene Verve Energy Drinks.


Inhaltsstoffe und Nährwerte

vemma-naehrwerte

Nährwerte von VEMME Verve

Ein gern erwähntes Argument von VEMMA Vertretern ist, dass in VEMMA Drinks Mikronährstoffe, Spurenelemente etc. enthalten sind, die man ohne Verve nicht zu sich nehmen kann, da in unseren Lebensmitteln diese nicht mehr enthalten wären. Grund hierfür sind die ausgelaugten Böden dank Monokulturen. Hier in Europa ist das eher unwahrscheinlich, dass die Böden ausgelaugt sind, da die Landwirte darauf achten ihre Böden nicht kaputt zu machen. Der Grund hierfür ist einfach. Ist der Boden im Eimer, kann darauf nichts mehr angebaut werden und der Landwirt verdient kein Geld. Das liegt sicher nicht in seinem Interesse.

VEMMA brüstet sich damit, dass in den Drinks Spurenelemente so wie Ultra-Spurenelemte etc. enthalten sind, welche allerdings nicht alle auf dem Etikett deklariert wurden. Das liegt allerdings nicht daran, weil diese Spurenelemente nicht in Verve enthalten sein könnten, sondern weil man diese gar nicht auf ein Etikett schreiben darf. Grund hierfür ist anscheinend die Gesetzgebung, die vorschreibt, erst ab einer bestimmten Menge dürfen gewisse Elemente auch auf dem Etikett angegeben werden. Allerdings könnte VEMMA hier eine Analyse online stellen, die aufzeigt, dass all die Mikronährstoffe auch tatsächlich in den Energy Drinks enthalten sind. Das macht der Hersteller nicht und das macht Einen am Ende stutzig. Erst recht, wenn man sich einmal die Inhaltsstoffe und deren Dosierung anschaut.

In einer Dose Verve haben wir 250 ml. Pro Portion nehmen wir 72 Kcal zu uns, die hauptsächlich von den 18 g Zucker kommen. Hierbei handelt es sich nicht um einfachen Saccharose, sondern Fruktose. Fett sowie Proteine sind in Verve nicht enthalten. Die Nährwerte variiren etwas, je nachdem, ob man einen ReMIX, Partea oder BOLD Drink zu sich nimmt.

Zwar sind in VEMMA Verve nicht alle Vitamine, die es gibt enthalten, aber doch eine ganze Menge. Wer sich fragt, was das Sternchen hinter RDA* zu bedeuten hat, der wird mit dem Begriff Recommended Daily Allowances (kurz RDA) wahrscheinlich auch nicht mehr anfangen können. Hierbei handelt es sich um die „empfohlene Tageszufuhr“ , für die Zufuhr von Vitaminen für einen durchschnittlichen Erwachsenen. Auf Basis dieser Werte (100%) errechnet sich der Anteil, der in 100 ml des Lebensmittels enthalten ist (Angabe %).

vemma-verve-naehrwerte

In welcher Dosierung die Mikronährstoffe vorhanden sind, wird leider nirgendwo aufgezeigt.

Wie wir sehen können, kann man mit einer Dose zwar nicht seinen ganzen Vitaminhaushalt komplett abdecken, doch kann man sehr wohl einige Vitamine zu sich nehmen, von denen man mit miserabler Ernährung wohl eher wenig abbekommt.

Laut VEMMA sollen die Vitamine in kolloidaler Form und mit sehr hoher Bioverfügbarkeit in Verve enthalten sein. Einen Beleg dafür gibt es nicht.

An Mineralstoffen sind in Verve zwei enthalten: Selen als Natriumselenit und Magnesium in Citratform. Beides Mineralstoffe, die eigentlich jedes gute Präparat abdecken kann.

Da Verve ja belebend wirken soll, wurde das ganze mit Taurin und Koffein versehen. Zwischen 0,8 g und 1 g Taurin sind in einer Dose enthalten. Koffein haben wir zwischen 40 und 200 mg pro Dose. Das ganze variiert je nach Geschmacksrichtung. Eigentlich eine gute Idee, so kann sich jeder aussuchen, wie viel Koffein er in seinem Energy Drink haben möchte.

Bis hierhin lesen sich die Inhaltsstoffe eigentlich eher unspektakulär, doch das sind eben die Vitamine und Mineralstoffe, bei denen Fakt ist, dass sie in VEMMA´s Verve in entsprechenden Dosierungen enthalten sind. Nach einem Wunderdrink sieht das allerdings nicht aus.

Die Zutaten die laut VEMMA den Unterschied machen sind Mangostan Saftpulver, Mangostan Fruchtextrakt, Aloe Vera Gel und Grüntee Extrakt. Gar keine Frage, das sind allesamt Inhaltsstoffe, welche unsere Gesundheit supporten können, die Frage ist hier allerdings: Wurden diese Inhaltsstoffe auch vernünftig dosiert?

mangostan

Mangostan Frucht

Mangostan ist dafür bekannt, dass in dieser Frucht eine Vielzahl an Mineralien, Spurenelementen, Antioxidantien sowie Pflanzenstoffe enthalten sind. In Verve ist Mangostan Saftpulver sowie Mangostan Fruchtextrakt enthalten. Die Dosierungen liegen je nach Verve Variante zwischen 0,065 g und 0,57 g. Ob bei diesen geringen Mengen wirklich nennenswerte Dosierungen an all den positiven Mikronährstoffen etc. zusammen kommen? Wir können es nicht sagen. Halten es allerdings für fraglich!

Ähnlich sieht das auch beim Aloe Vera Gel aus. Hier ist bekannt, dass in Aloe Vera an die 200 Wirkstoffe enthalten sind. Unter anderem Vitamine, Enzyme und Mineralstoffe, Aminosäuren, ätherische Öle, Lipase und Salicylsäure. Doch wie viel von all dem stecken in 0,009 g bis 0,03 g Aloe Vera Gel? 

Auch beim entkoffeinierten Grüntee-Extrakt haben wir das selbe Szenario. Je nach Verve Variante sind zwischen 0,0065 g und 0,073 g enthalten. Es ist nachgewiesen, das Grüntee-Extrakt gesundheitsfördernde Polyphenole enthält sowie starke Antioxidantien. Damit hier jedoch eine antioxidative Wirkung eintritt, brauchen wir deutlich mehr als die Mengen die in Verve enthalten sind.

In der im originalen Verve Drink haben wir noch zwei weitere interessante Inhaltsstoffe, die in den anderen Varianten nicht enthalten sind. Einmal 50 mg D-Ribose und Inosit ebenfalls mit 50 mg dosiert. D-Ribose verbessert die Energiebereitstellung durch schnelleres Aufladen der ATP Speicher des Körpers. Das ganze passiert aber erst ab einer täglichen Zufuhr von 3-4 g täglich.

Inosit ist auch unter dem Namen Inositol bekannt. Seine Wirkung ist vielfältig. Von der Verbesserung der Schlafqualität bis zur besseren Zellregeneration oder Senkung des Blutfettspiegels, Inositol ist an vielen Vorgängen im Körper beteiligt. Eine Supplementation sollte aber mit mindestens 0,5-1 g deutlich höher ausfallen, als es in Verve enthalten ist.

Was kann man also zu den Inhaltsstoffen und Dosierungen in VEMMAs Verve sagen? Für einen Energy Drink sind die Zutaten in der Tat als recht natürlich zu bezeichnen. Großes Manko sind aber hier die Inhaltsstoffe und deren Dosierung. Während die Vitamine gut dosiert sind, sieht es bei Mangostan Extrakt / Saftpulver, Aloe Vera Gel und dem entkoffeinierten Grüntee Extrakt eher schlecht aus. Die Dosierungen fallen hier sehr mager aus, so dass man im Grunde auf keine hohe Menge an Mikronährstoffen kommen kann.


Geschmack

Orangene Dose (Original Verve Drink)

Sieht aus wie Fanta und hat eine leichte Süße. Der Geschmack ist nur schwer zu definieren. Es schmeckt in etwa so, wie ein Orangensaft mit Mineralwasser gemixt, ohne dabei irgendwie künstlich zu schmecken. Hat einen etwas bitteren Nachgeschmack.

PARTEA

Keine Kohlensäure und ein Aroma, dass einen etwas an eine Mango erinnert. Der Nachgeschmack ist leicht bitter.

BOLD

Schmeckt dem original Verve Drink sehr ähnlich. Leichter, süßer Geschmack mit einem etwas herben Nachgeschmack.

ReMIX

Schmeckt wesentlich weniger herb als der original Verve Drink. Angenehm süß und enthält etwas Kohlensäure. Hat ebenfalls den typischen Verve Geschmack, aber eher dezent.

vemma-verve-naehrwerte

Geschmacklich hebt sich Verve von anderen Energie Drinks ab.


Wirkung

Je nachdem, welche VEMMA Verve Variante ihr zu euch nehmt, fällt am Ende die spürbare Wirkung aus. Bedingt durch das Koffein und Taurin kann man hier auf jeden Fall von einer belebenden Wirkung sprechen.

Dadurch dass in Verve Guarana Extrakt enthalten ist, wirkt der Energy Drink etwas subtiler als man das von klassischen Energy Drinks mit hohen Mengen an Koffein gewohnt ist.

Das Hauptargument von VEMMA Verkäufern ist, dass Verve die Lebensqualität verbessert (durch die Mikronährstoffe, die in diesem „natürlichen“ Energy Drink enthalten sind). Das ist natürlich eine Ansage, die hier gemacht wird, der Verve allerdings nicht gerecht wird und auch gar nicht gerecht werden kann. Wir haben hier am Ende des Tages einen Energy Drink, der zwar mehr Vitamine als ein Red Bull enthält, jedoch ist Verve von einer wahren Mikronährstoffbombe wirklich noch weit entfernt. Um das zu erreichen, hätten  Mangostan Extrakt / Saftpulver, Aloe Vera Gel und das entkoffeinierte Grüntee Extrakt viel höher dosiert sein müssen. Wer sich also ansonsten nicht nur von Weißbrot und Cola ernährt, wird außer vom Koffein nichts merken. Das ist nicht weiter schlimm, jedoch wird dies eben gerne einmal anders propagiert.


Preis-Leistungs-Verhältnis

24 Dosen kosten 50 €  abzüglich 6 € Dosenpfand macht Netto 44 €. Preis pro Dose – 1,83 €

72 Dosen kosten 145 € abzüglich 18 € Dosenpfand macht Netto 127 €. Preis pro Dose – 1,76 €

96 Dosen kosten 183 € abzüglich 24 € Dosenpfand macht Netto 159 €. Preis pro Dose – 1,65 €

Vergleicht man VEMMA Verve einmal mit einem Red Bull, so bewegt man sich in einem ähnlichen Preissegment. Je nachdem wo man eine 250 ml Dose Red Bull kauft, kostet diese zwischen 1,50 € und 2 €.

Bei Verve ist der Preis von der Abnahmemenge abhängig. Wer mehr auf einmal kauft, für den werden die Dosen günstiger, da es einen Mengenrabatt gibt. Das kennt man auch von anderen Produkten.

Schaut man sich einmal auf dem Markt um, so findet man einige „natürliche Energy Dinks“ im Netz. In der Regel bewegen sich diese auf dem selben Preisniveau wie die Verve Drinks. Insgesamt sind die Verve Drinks von VEMMA am Ende doch recht teuer.


vemma-verve-erfahrung

VEMMA Verve ist ein Energie Drink. Nicht mehr, nicht weniger.

Fazit

Wir haben uns ganz neutral die VEMMA Verve Energy Drinks angeschaut und sind zum Entschluss gekommen, dass wir hier einen mittelmäßigen Energy Drink haben. 

Es ist eher unwahrscheinlich, dass in VEMMA Verve 65 Mikronährstoffe in vernünftigen Dosierungen enthalten sind. Dazu wurden die pflanzlichen Extrakte und das Aloe Vera Gel einfach viel zu niedrig dosiert.

Durch das Guarana bekommt man einen angenehmen Energieschub. Hinzukommt ein Geschmack, der sich nicht mit anderen Energy Drinks vergleichen lässt, da Verve eher saftähnlich schmeckt.

Der Preis für diesen Energy Drink ist recht hoch. Relativiert sich aber etwas wenn man bedenkt, was die Leute für ein Red Bull bereit sind auszugeben.

Wer einen etwas anderen Energie Drink sucht und bereit ist tief in die Tasche zu greifen, der wird hier wohl glücklich. Möchtest du aber ernsthaft eine vernünftige Menge Mikronährstoffe zu dir nehmen, dann solltest du dich nach einer anderen Bezugsquelle umsehen, denn das ist nicht die Stärke von Verve. Uns konnte VEMMA mit Verve nicht überzeugen, denn am Ende haben wir hier einen Energy Drink. Nicht mehr aber auch nicht weniger.


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 55.0/100 55.0
Geschmack 70
Inhaltsstoffe 50
Wirkung 65
Preis 35

Positives

Negatives

Gibt einen angenehmen Energieschub
Sehr hoher Preis
Schmeckt ähnlich wie ein Saft
Übertriebene Werbeversprechen

Weitere Reviews für dich:

1 comment

  1. Pingback: "Taschengeldfalle" Vemma - heute bei stern TV - Gannikus.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com