ZEC+ Kickdown 2.0 im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Deutschland
Durchschnittspreis 39,90€ (600g Dose)

Produkteignung

suboptimal optimal
Ausdauer
Pre Workout
Trainingsbooster

Erfahrungsbericht zum Pre Workout Booster Kickdown 2.0 von ZEC+

Nachdem Agmatin aus vielen Nahrungsergänzungsmitteln entfernt werden musste, wurden einige Pre Workout Booster umformuliert. Der deutsche Hersteller ZEC+ nutzte dies um seinen Kickdown etwas aufzupolieren . Ob der Booster ZEC+ Kickdown 2.0 an die Wirkung der ersten Version herankommt und wie uns das Pre Workout Produkt gefallen hat, lest ihr hier im Test!


Verpackung

Wie die erste Version kommt auch die zweite in einer schwarzen Dose daher, die typisch für den deutschen Hersteller ZEC+ sehr fresh aussieht.

Das Design hat sich nicht wirklich verändert, denn außer einem „2.0“ ist nichts Neues auf der Vorderseite der Dose zu finden. Erwähnenswert ist jedoch, dass auch dieses ZEC+ Produkt vegan ist 😉

Auf der Rückseite ist wie immer eine Verzehrempfehlung und die Zutatenliste abgedruckt. Beides sowohl in Deutsch, als auch in Englisch. Eine Nährwerttabelle informiert uns zusätzlich über die einzelnen Inhaltsstoffe und deren Dosierungen, denen wir uns auch gleich widmen wollen!

>> ZEC+ Kickdown jetzt hier kaufen! <<

zec-kickdown-2-0-booster-kaufen

Äußerlich hat sich nicht so viel getan. Die ZEC+ Kickdown 2.0 Dose sieht gleich aus.


Inhaltsstoffe und Dosierung

zec-plus-kickdown-2-test-review-inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe vom ZEC+ Kickdown 2.0

Nach wie vor ist ein Scoop 30g schwer. Während bei der alten Version von diesen 30g genau 26,3g aktive Inhaltsstoffe vorhanden waren, haben wir bei der neuen Version 26,34g. In ZEC+ Kickdown 2.0 ist also schon einmal nicht weniger drin als beim Vorgänger, sondern sogar 40mg mehr. Dass das nicht selbstverständlich ist, zeigt uns die vorübergehend erhältlich gewesene Verschlimmbesserung von ESN Crank 2.0, die mittlerweile auch schon wieder zum Positiven ausgebessert wurde.

Ebenfalls positiv und auch nicht anders von ZEC+ zu erwarten ist die volle Einsicht in die Supplement Facts. So wissen wir genau, wie viel von welchem Stoff enthalten ist. Kommen wir also nun zu den enthaltenen Stoffen und deren Wirkungen:

Arginin AKG (3g) ist eine Verbindung zwischen der Aminosäure Arginin und Alpha-Ketoglutarat, wodurch die Bioverfügbarkeit erhöht werden soll. Allerdings bräuchte man für eine Verbesserung des Pumps eine Dosierung von mindestens 4 und bis zu 8g. 3g sind also eher zu wenig, können aber dennoch zu einem verbesserten Pump beitragen.

Beta-Alanin (3g) ist eine Aminosäure, die im Körper zu Carnosin umgewandelt wird. Dieses puffert die Milchsäure im Muskel, welche bei Belastung (Training) als Abfallprodukt der Energieproduktion entsteht. Bei akuter Einnahme hat man keine echte Leistungssteigerung, auch wenn es sein kann, dass man sich subjektiv leistungsfähiger fühlt. Erst bei einer täglichen Dosierung zwischen 3,2g und 4g kann man eine erhöhte Ausdauer feststellen.

Betain HCl (3g), auch Trimethylglycin genannt, erhöht die Kraft und den Pump, in dem es Wasser aus den umliegenden Zellen in den Muskel zieht. Zudem erhöht es die ATP-Synthese, ähnlich wie Kreatin. Standardmäßig sollten hierfür 2,5g-3g gegeben sein, 3g sind demnach eine perfekte Dosierung!

Creatinol-O-Phosphat (2g) [neu], kurz COP, ist kein Creatin, auch wenn es sich ähnlich anhört und eine ähnliche Struktur hat, denn die Wirkung ist etwas unterschiedlich. COP kann Kraft und Ausdauer erhöhen, indem es ähnlich wie Beta-Alanin Milchsäure bindet. Zudem schützt COP Gefäßwände und erhöht die Regeneration nach dem Training. Ebenfalls scheint es die ATP-Produktion anzukurbeln. ATP (Adenosintriphosphat) ist die Energiewährung des Körpers und wird im Muskel verwendet, um Bewegungen/Anstrengungen auszuführen. Es wird vermutet, dass COP innerhalb der Muskelzellen seinen Phosphat-Rest abgibt und somit zur Synthese von ATP beiträgt. Die Dosierung von 2g wird oft verwendet und scheint die gewünschten Resultate zu liefern, auch wenn diese Substanz generell noch schlecht erforscht ist.

N-Acetyl-L-Tyrosin (1,5g) [neu] ist eine bioverfügbarere Form der Aminosäure L-Tyrosin, die im Körper zu den Neurotransmittern Dopamin und Noradrenalin umgewandelt wird. Das erhöht den Fokus, das Wohlbefinden, sowie die Energieproduktion und liefert somit einen Mehrwert fürs Training. Die Dosierung von 1,5g ist sehr gut, das Maximum für NALT läge bei 2g.

Creatin HCl (1g) [neu] soll angeblich eine der effektivsten Kreatinformen sein. Es wird behauptet, dass bereits Dosierungen von 750mg-1,5g die selbe Wirkung entfalten können wie 5g Kreatin Monohydrat. Belegt ist das Ganze allerdings nicht wirklich. Ebenfalls ist Kreatin in Boostern lediglich für Menschen von Vorteil, die kein Kreatin zu sich nehmen. Da die meisten Krieger unter uns aber so gut wie durchgängig Kreatin supplementieren (sollten), scheint die Zugabe von Kreatin HCl eher zweckmäßig, um die Menge an aktiven Inhaltsstoffen zu erhöhen.

Citrus Aurantium Extrakt (500mg) liefert Synephrine, welches ähnlich wie Ephedrin, nur sehr viel schwächer wirkt. Es ist mittlerweile eine Standardzutat in so gut wie jedem Stim Booster enthalten. Die herkömmliche Standardisierung liegt bei 4% Synephrin, wir haben also ungefähr 20mg Synephrin enthalten, was bereits eine gute Dosierung ist, um einem ordentlich Dampf zu geben.

Koffein (300mg) muss nicht näher erläutert werden, mittlerweile jeder von euch die wohl bekannteste Stimulans des zentralen Nervensystems kennen sollte. 300mg sind eine optimale Dosierung. Im Vergleich zum Vorgänger wurden hier 50mg mehr Koffein hineingepackt.

DMAE (250mg) ist ein Stoff, der die Acetylcholin-Level im Körper erhöhen kann. Es vermag allerdings nicht die Blut-Hirn-Schranke zu passieren, sodass wir keine Fokussteigerung davon bekommen sollten oder könnten. Allerdings könnte es die Mind-Muscle-Connection verbessern und einem so die Möglichkeit geben, seinen Pump durch höhere Konzentration auf einen Muskel bei Belastung zu erhöhen.

Traubenkernextrakt (250mg) liefert OPCs, welche eine Bandbreite an freien Radikalen neutralisiert, da es um ein vielfaches mehr wirkt als beispielsweise Vitamin C, A und E. Außerdem potenziert es noch die Wirkung anderer Substanzen, was es zu einer genialen Zutat in einem Booster macht. Sofern die Qualität des Traubenkernextraktes gut ist, sind 250mg eine ordentliche Portion.

Ginkgo Biloba Extrakt (120mg) [neue Dosierung]liefert die Inhaltsstoffe der genannten Pflanze, welche die Durchblutung im Hirn erhöhen und so einen Fokus Boost bescheren können. Des Weiteren bekämpft es freie Radikale und erhöht die Leistungsfähigkeit durch den Schutz von Nervenzellen. Die erste Version hatte hier von noch 250mg, was 1mg weniger als in Deutschland erlaubt zu sein scheint. Glücklicherweise sind 120mg immer noch effektiv.

Sibirischer Ginseng Extrakt (120mg) [neu] gehört eigentlich nicht zu der Ginseng Gattung und wird Eleutherococcus senticosus genannt. Es ist möglich, dass dieses Extrakt die körperliche Leistung positiv beeinflussen kann, was bisher jedoch weder einwandfrei bewiesen, aber auch nicht falsifiziert werden konnte. Eine Studie, auf die sich ZEC+ in einem eigenen Artikel zu diesem Stoff bezieht, bestätigte zwar eine Verbesserung der Ausdauer und einige andere positive Effekt, allerdings kamen diese Ergebnisse nur zustande, nach dem man den Probanden täglich 800mg (!) des Sibirischen Ginseng Extrakts über einen Zeitraum von acht Wochen gab. Das bedeutet also noch lange nicht, dass wir mit einer im Vergleich lächerlichen, akuten Dosierung von 120mg einen Mehrwert diesbezüglich erzielen. Zu guter Letzt wirkt es aber auch neuro-protektiv und könnte einen leichten Fokus Boost bescheren, sicher ist dieser Effekt allerdings auch nicht. Ebenfalls ist die Dosierung zu niedrig, erst 300mg sollen wirksam sein, optimaler wären sogar 2-4g.

Magnesium (200mg) ist ein für den Körper essentieller Stoff, welcher dem Körper also per Nahrung/Supplementation zugeführt werden muss. Studien konnten zeigen, dass die akute Gabe von Magnesium die Trainingsleistung erhöht, indem die Lungenfunktion verbessert wird. Ebenfalls hilft es bei der Blutdrucksenkung und reduziert das Auftreten von Herzrythmusstörungen. 200mg sind eine gute Dosierung.

BCAAs (7,6g , 2:1:1 Verhältnis) sind die verzweigtkettigen Aminosäuren L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin. Sie schützen den Muskel vor dem Abbau und helfen beim Aufbau neuer Muskulatur. Sie wirken also antikatabol und anabol. Vor allem der schützende Effekt kommt bei der Einnahme vor und während des Trainings zum Tragen. So wird die Ausdauer erhöht und die Regeneration und der Muskelaufbau verbessert. Die Dosierung ist für eine Pre Workout Booster ordentlich.

L-Citrullin (3g) ist eine Aminosäure, die mit Arginin verwandt ist. Sie wird im Körper zu Arginin umgewandelt, welches wiederum über mehrere Stationen zu Stickstoffmonooxid (NO) verfällt. Das sorgt für die Weitung der Gefäße und einen verbesserten Pump. 3g Citrullin sind ok, 4-5g wären besser gewesen.

L-Glycin (500mg) ist eine Aminosäure, die durch das Aminospiking viel negative Aufmerksamkeit geerntet hat. Dabei ist es in der Lage, die Wahrnehmung und den Schlaf zu verbessern und kann so gleichzeitig stimulativ und beruhigend auf das Hirn wirken. Dosierungen zwischen 1-3g sind sinnvoll, allerdings wurden bereits einzelne Dosierungen von 45g verabreicht, ohne dabei Nebenwirkungen zu verursachen. 500mg sind also etwas zu wenig und eher als „nice-to-have“ zu bezeichnen.

zec-kickdown-2-0-booster-inhaltsstoffe

Die Neuerungen von Kickdown 2.0 machen durchaus Sinn.

Die neue Formel von Kickdown 2.0 kann sich durchaus sehen lassen. Die Neuerungen sind definitiv sinnvoll und die Dosierungen sind zum großen Teil auch ziemlich gut. So scheint ZEC Plus Kickdown alleine von den Zutaten her seinem Vorgänger in nichts nachzustehen, ganz im Gegenteil.

Zutaten vom ZEC+ Kickdown 2.0:

BCAA, Arginin AKG, Beta Alanin, L-Citrullin, Betain HCl, Creatinol-O-Phosphat, Maltodextrin, L-Acetyl-L-Tyrosin, Creatin HCl, Magnesiumcarbonat, Aroma, Säuerungsmittel: Zitronensäure, L-Glycin, Citrus Aurantium Extrakt, Süßungsmittel: Acesulfam K, Sucralose, Natrium-Cylamat und Saccharin-Natrium, Koffein, Dimethyl Amino Ethanol (DMAE), Traubenkern Extrakt, Ginkgo Biloba-Extrakt, Sibirischer Ginseng-Extrakt, Farbstoff: Beta Carotin (1%) und Patentblau

Kann Spuren von Milch, Ei, Soja, Lupine und Weizen enthalten.


Einnahmeempfehlung

Laut Hersteller sollen wir etwa 30 Minuten vor dem Training genau 30g (1,5 gestrichene Messlöffel) des Pulvers in 300ml Wasser auflösen und zu uns nehmen.

Wirklich einzuwenden haben wir hier nichts, denn anders wie andere Hersteller hat sich ZEC+ etwas bei den Dosierungen gedacht, weshalb ein Scoop völlig ausreichen sollte!


Geschmack

Der eine oder andere wird sich eventuell noch an den Geschmack der ersten Kickdown Version erinnern. Dieser war, typisch für einen Booster mit gut dosierten Inhaltsstoffen, nicht wirklich lecker. Mittlerweile wurden ja im ZEC+ Kickdown 2.0 einige Inhaltsstoffe ausgetauscht und insgesamt schmeckt der Pre Workout Booster nun besser.

Es wäre vermessen zu behaupten, dass Kickdown mittlerweile richtig lecker wäre, aber insgesamt hat man einen großen Sprung nach vorne gemacht!

zec-kickdown-2-0-geschmack

ZEC+ Kickdwon 2.0 schmeckt auf jeden Fall besser als sein Vorgänger.


Wirkung

Der Geschmack hat sich verbessert, aber wie sieht es mit der Wirkung aus?

zec-kickdown-2-0-booster-wirkungÄhnlich wie bei der ersten Version des ZEC+ Kickdown haben wir hier für einen EU Booster eine echt gute Wirkung. Man nimmt das Produkt wie angegeben ein und nach ein paar Minuten hat man schon das Bedürfnis, sich zu bewegen bzw. zu trainieren. Auch ein leichtes Kribbeln ist bemerkbar.

Da wir es hier nicht mit einem US Hardcore Booster zu tun haben, darf man Kickdown 2.0 auch nicht mit einem solchen vergleichen. Dennoch ist die Wirkung sehr gut, vor allem wenn man nicht auf dieses verballerte Gefühl steht. Der gewisse Push wird wirklich über das ganze Training aufrechterhalten. Für einen Booster aus Deutschland wirklich eine klasse Wirkung!


Pump

Natürlich war vorher schon klar, dass der neue Kickdown in dieser Kategorie nicht mithalten können wird, da Agmatin entfernt wurde. Trotzdem muss man sagen, dass ZEC+ Kickdown 2.0 in Sachen Pump durchaus zu überzeugen weiß.

Ein gesteigerter Blutfluss ist definitiv auszumachen und auch das Muskelgefühl verbessert sich merklich. Wenn man dazu noch den einen oder anderen Drop Satz einstreut, kann man sich keinesfalls über den Pump beschweren!


Kraft/Energie

Eine wirkliche Kraftsteigerung hat man unter dem Strich eigentlich von kaum einem Booster, das muss man einfach einmal so sagen. Gerade in Sachen Energie gefällt uns der Kickdown in der Version 2.0 dann aber doch noch ein Stückchen mehr als sein Vorgänger.

Der gesteigerte Koffeingehalt wird für die meisten sicher spürbar sein und gerade durch diese extra Stimulation kann die Motivation nochmal ein wenig verbessert werden. Die eine oder andere Wiederholung mehr ist auf jedenfall drin, vor allem wenn man eher nicht im niedrigeren Wiederholungsbereich trainiert. Insgesamt hat man das Gefühl dass der neue ZEC Plus Kickdown 2.0 einfach noch ein wenig mehr rockt als sein Vorgänger, schon alleine durch die gesteigerte Motivation.

? @zecplus Kickdown 2.0 ? Der beste deutsche Booster? #gannikus

A photo posted by Gannikus.com (@gannikuscom) on


Fokus

Wir haben hier immerhin satte 1,5g N-Acetyl-L-Tyrosin enthalten, was schon eine ordentliche Dosierung ist. Dazu noch Stimulanzien, das merkt man dann auch am Fokus. Schon kurz nach der Einnahme ist dieser nämlich deutlich verbessert und auch während des Trainings erfährt man eine Art Tunnelblick, weshalb es schwierig wird, sich auf etwas anderes zu konzentrieren. Dieser Effekt sollte jedoch alles andere als störend sein 😉

Hier muss man aber auch ganz klar sagen, dass dieses Gefühl nicht mit US-Boostern verglichen werden sollte, die Amphetamin Derivate enthalten. Dennoch für einen deutschen Booster wirklich super Fokus!


Crash/ Down/ Nebenwirkungen

Wer nicht wirklich übermäßig hart auf Koffein reagiert, der sollte keinen Crash bekommen. Auch ein Down oder andere Nebenwirkungen wird man hier nicht feststellen können, was durchaus positiv ist.

Aufgrund der 300mg Koffein sollte man den Booster natürlich trotzdem nicht direkt vor dem Schlafengehen einnehmen, was sich von selbst verstehen sollte.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Eine Dose ZEC+ Kickdown 2.0 enthält weiterhin 600g und auch die Portionsgröße von starken 30g bleibt bestehen. 

Mit 39,90€ pro Dose hat sich auch der Preis nicht verändert und so landen wir bei einem Portionspreis von ziemlich genau 2,00€ und das bei 20 Portionen.

Führt man sich einmal vor Augen, wie viele Zutaten ZEC+ hier verarbeitet hat und wie diese dosiert wurden, dann bleibt einem nichts anderes übrig, als diesen Preis als angemessen einzustufen!

Wir haben es hier mit einem Pre Workout Booster zu tun, der zusätlzich 7,6g BCAA enthält. Hier spart man sich also die extra Portion BCAA, die ja auch Geld kostet, wenn man vor dem Training die Aminosäuren konsumiert.


zec-kickdown-2-0-erfahrung

Auch die neue Version von ZEC+ Kickdown 2.0 ist wohl einer der besten deutschen Booster.

Fazit

ZEC+ hat ihren Booster Kickdown im Geschmack deutlich verbessert. Durch das fehlende Agmatin fällt der Pump zwar nicht ganz so gut wie beim Vorgänger aus, dafür fanden wir die Enegrie so wie den Fokus besser als bei der ersten Version.

Ihr bekommt hier einen Booster, der für den täglichen Gebrauch geeignet ist und zu der durchaus ansprechenden Wirkung in allen Bereichen auch noch eine gute Portion BCAAs enthält. Alles in allem haben wir es hier mit einem super Allround Booster zu tun. 

Natürlich kann man beim Preis immer meckern, denn wer möchte nicht sparen. Dennoch muss man hier ebenfalls sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis in Anbetracht der vielen und gut dosierten Inhaltsstoffe mehr als in Ordnung geht. 

Wir können daher für ZEC+ Kickdown  2.0 deshalb aus oben genannten Gründen eine klare Kaufempfehlung aussprechen!

shop





Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 82.5/100 82.5
Geschmack 70
Inhaltsstoffe 85
Wirkung 90
Preis 85

Positives

Negatives

Sehr gute Wirkung (für EU Booster)
Geschmack nur okay
7,6g BCAA
Deutlich besserer Geschmack

Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com