Zec+ Nutrition FB Cuts & Burn im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Deutschland
Durchschnittspreis 29,90 €

Erfahrungsbericht zum Fatbuner FB Cuts & Burn von Zec+ Nutrition

So ziemlich jeder Hersteller auf dem Markt hat mittlerweile einen Fatburner im Sortiment. Allerdings ist diese Bezeichnung ein wenig irreführend, denn wie Mic Weigl so schön sagte gibt es keine legalen Mittel, die direkt Fett verbrennen, nur Mittel, die eine Diät unterstützen können. Aber “Diätunterstützer” klingt halt nicht so sexy. “Fatburner” können aber in der Tat die Lipolyse, also die Freisetzung des Fettes aus den Zellen steigern. Verbrennen muss man es dann allerdings durch ein Kaloriendefizit, sonst wird es vom Körper einfach wieder eingelagert. Außerdem können sie die unangenehmen Begleiterscheinungen einer Diät, wie Hunger, Müdigkeit und Lethargie mildern oder euch zu mehr Bewegungsdrang anregen. Ein guter Fatburner schafft also ein optimales Umfeld für eine erfolgreiche Einhaltung der Diät und das ist es was am Ende zählt. Wie gut sich das entsprechende Produkt aus dem Hause Zec+ dabei schlägt erfahrt ihr wie immer bei uns im Test!


Verpackung

Für gewöhnlich bleibt Zec+ beim der Design der Verpackung seiner Linie treu und so auch beim FB Cuts & Burn. Der Fatburner gehörte zu den allerersten Produkten des Herstellers rund um seinen Geschäftsführer Matthias Clemens und hat seit seiner Veröffentlichung im Jahre 2013 kein Makeover bekommen. Daher wirkt das schwarze Döschen zwar ein wenig altbacken gegenüber seinen jüngeren Kollegen, aber dennoch typisch Zec+ Style. Links und rechts auf der Vorderseite finden wir zudem zwei wichtige Icons, die besagen, dass das Produkt made in Germany, sowie Halal ist und sich damit auch für gläubige Muslime eignet.

Die Rückseite ist wie immer versehen mit der Verzehrsempfehlung, Zutaten, sowie den wichtigsten Inhaltsstoffen in einer Tabelle. Warnhinweise, Haltbarkeitsdatum und Firmenanschrift dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Alle Informationen sind ausschließlich in deutscher Sprache abgebildet, was ein weiterer Unterschied zu den neueren Zec+ Produkten ist. Ansonsten ist alles übersichtlich und gut lesbar dargestellt, hier gibt es also nichts zu Meckern.

Bei Zec+ Nutrition – FB Cuts & Burn  handelt es sich um einen Fatburner mit vielen Inhaltsstoffen.

Der Zec+ Nutrition FB Cuts & Burn ist als Dose mit 180 Kapseln erhältlich.


Inhaltsstoffe und Dosierung

Inhaltsstoffe von Zec+ Nutrition FB Cuts & Burn.


Das ist schonmal eine ziemliche Latte an Inhaltsstoffen, doch bei einer Kapselgröße von 1356 mg und 6 Kapseln pro Portion hat man auch viel Platz für gute Dosierungen. Gehen wir die Wirkstoffe von Zec+ Nutrition FB Cuts & Burn nun im einzelnen durch und schauen was sie so drauf haben.

Vitamin C – ist wie die meisten wissen ein essentieller Nährstoff und muss mit der Nahrung aufgenommen werden. Was viele jedoch nicht wissen ist, dass Vitamin C ein Antioxidans ist. Das ist zunächst einmal eine gute Sache, allerdings gibt es Zeitpunkte, an denen man als leistungsorientierter Sportler eher keine Antioxidantien zu sich nehmen sollte – vor und nach dem Training. Während des Trainings produziert der Körper ganz bestimmte freie Radikale. Diese freien Radikale dienen dann als Signal für den Körper, dass er sich an den Trainingsreiz anpassen muss. Antioxidantien neutralisieren generell freie Radikale und können somit den Trainingsreiz vermindern. Man sollte diesen Sachverhalt im Hinterkopf behalten, wenn man vor hat, diesen Fatburner vor dem Training zu sich zu nehmen. Die Dosierung von 297,6 reicht jedenfalls aus um den Tagesbedarf eines durchschnittlichen Erwachsenen fast 4 mal zu decken.

Chrom ist ein Spurenelement, welches wichtig für die Insulinwirkung ist. Ähnlich wie Berberin kann es damit die Insulinsensitivität erhöhen. Allerdings trifft dies nur zu, wenn ein Mangel an Chrom  vorliegt, wie das beispielsweise oft bei Diabetikern der Fall ist. Eine aktuelle Studie zeigte jedoch, dass eine Chrom Supplementation bei gesunden Personen, ohne Diabetes oder anders bedingten Chrom Mangel, langfristig gegenteilige Effekte auf die Insulinsensitivität haben kann. Der FB Cuts & Burn ist mit 252 µg, also ca. 620% des Tagesbedarfs hier schon sehr hoch dosiert, allerdings nimmt man Fatburner ja generell nur für einen begrenzten Zeitraum ein. Diese Studie muss übrigens noch von anderen Untersuchungen bestätigt werden, um eine konkrete Empfehlung abzuleiten. Trotzdem bleibt Chrom für gesunde Menschen sinnlos, zumal die Insulinsensitivität von körperlich aktiven Personen ohnehin in der Regel recht hoch ist und mit sinkendem Körperfettanteil, bzw. in einem Energiedefizit sogar noch steigt. Und ohne Energiedefizit bringt bekanntlich  kein legaler Fatburner einen signifikanten Erfolg.

Citrus Aurantium Extrakt– ist der Extrakt aus der Bitterorange und liefert als Hauptwirkstoff das p-Synephrin. Dieser Stoff hat strukturelle Ähnlichkeiten mit dem berüchtigten Ephedrin, welches jedoch mittlerweile nur noch auf Rezept zu bekommen ist. P-Synephrin wirkt jedoch sehr viel schwächer auf die Fettverbrennung als sein großer Bruder Ephedrin. Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von 50 mg p-Synephrin (einmal täglich) den Energieverbrauch in Ruhe um 65 kcal steigern kann. Das entspricht etwa einem kleinen Apfel. Normale Dosierungsempfehlungen liegen bei etwa 10-20 mg, dreimal täglich. Laut Etikett sind pro Portion 6,7 mg Synephrin enthalten, was sicherlich für diesen Zweck zu wenig ist.

Acai Pulver. Acaibeeren sind die Früchte der Acai-Palme und werden seit einigen Jahren als wahre Superfood angepriesen. In der Tat enthalten sie hohe Gehalte einiger Antioxidantien, wie Resveratrol, Vitamin C und Anthocyane, was großartig für die allgemeine Gesundheit ist. Doch auch wenn der Extrakt dieser Beere in einigen Produkten zum Gewichtsverlust enthalten ist, gibt es bis heute keine verlässlichen Daten, die zeigen, dass es Vorteile hat. Für die Gesundheit gut, für den Fettverlust nach aktuellem Wissensstand aber nutzlos.

Afrikanische Mango – ist eine Pflanze, die einen ölhaltigen Samen namens Irvingia gabonensis liefert und hat nichts mit der Mango zu tun wie wir sie im Obstregal finden. Der Extrakt dieses Samens war in der Zeit als Zec+ FB Cuts & Burn herauskam, der Renner unter den potentiellen Diäthelfern. Die Studien die einen Effekt zeigen, hatten jedoch entscheidende methodische Fehler und/oder waren von Firmen finanziert, die den Extrakt verkaufen wollen. Bisher konnte kein molekularer Weg gefunden werden auf dem African Mango wirken könnte, allerdings hat der Extrakt die Eigenschaft sehr viel Wasser zu binden und kann damit zu einer verstärkten Sättigung beitragen. Normale Dosierungen von Irvingia gabonensis  reichen von 150 bis 3200 mg, wobei FB Cuts & Burn mit 1002 mg irgendwo in der Mitte liegt.

Konjakgummi ist das Mehl der Konjakwurzel aus dem auch diese kalorienfreien Nudeln hergestellt werden. Sein Hauptwirkstoff ist der Ballaststoff Glucomannan, welches ähnlich wie der African Mango Extrakt eine extrem hohe Wasserbindekapazität besitzt und dadurch die Sättigung steigert. Allerdings ist dies auch der tatsächliche Einsatzzweck dieses Wirkstoffes. Damit kann dieser Fatburner oder Diäthelfer bei der Bekämpfung des Hungers behilflich sein ohne dadurch tatsächlich signifikante Mengen an Kalorien aufzunehmen.

Grüntee Extrakt – ist unter anderem eine Quelle für Koffein. Die Hauptwirkstoffe des Grüntees in Bezug auf die Fettverbrennung sind jedoch die Katechine, wie Epicatechin (EC), Epigallocatechin (EGC) und besonders Epigallocatechingallat (EGCG). Viele Grünteeextrakte auf dem Markt sind besonders hoch konzentriert an EGCG, da es in Studien einen signifikanten Effekt auf die Freisetzung des Fetts aus dem Gewebe gezeigt hat. Zec+ gibt an hier eine ziemlich guten Extrakt mit über 50% EGCG zu verwenden, was unterm Strich einem Wirkstoffgehalt von 252 mg pro Portion entspricht. Um die positiven Eigenschaften des EGCG voll auszunutzen, sollte man es auf ca. 250 bis 500 mg reines EGCG pro Tag bringen. Mit 1 bis 2 Portionen FB Cuts & Burn ist man hier also ganz gut dabei. In Kombination mit dem nun folgenden Inhaltsstoff kann die Wirkung sogar noch gesteigert werden.

Koffein – ist ein Stoff von dem jeder die Wirkung kennt. Es wirkt stimmungsaufhellend, wachmachend und erhöht die Lipolyse, also Freisetzung von Fett aus dem Fettgewebe. Das heißt aber nicht automatisch, dass dieses Fett dann auch verbrannt wird. Hält man sich nicht an ein Kaloriendefizit, so wird das freigesetzte Fett unverbrannt wieder eingelagert. Die Dosierung von 252 mg pro Portion ist für einen Fatburner schon recht hoch und möglicherweise kommt da noch etwas aus dem Grüntee Extrakt und dem Mate Extrakt hin zu. Zec+ macht hier keine Angabe ob es sich um den Gesamtkoffeingehalt handelt oder nur das reine, synthetische Koffein. In dem Fall gehen wir aber von letzterem aus.

L-Tyrosin – wird im lebenden Organismus zu L-DOPA, einer Vorstufe von Dopamin umgewandelt. Dopamin wiederum wird über mehrere Einzelschritte erst zu Noradrenalin und dann zu Adrenalin umgewandelt. Damit dient L-Tyrosin als wichtiges Substrat zur Herstellung der Katecholamine, die die Wachheit und Energiebereitstellung erhöhen.Studien zu Tyrosin haben gezeigt, dass es für Wachheit und Konzentration sorgt, sowie vor Stresseinwirkung schützt. Mit 252 mg ist der FB Cuts & Burn hier aber mehr als dürftig dosiert…

Taurin – ist eine semiessentielle Aminosäure, die man in höheren Konzentrationen z.B. in Fleisch und Fleischprodukten findet. Außerdem kommt sie bei den meisten Energy-Drinks zum Einsatz, da sie zusammen mit Koffein synergistische Effekte erzielt. Auch hier fällt die Dosierung eher gering aus.

L-Carnitin – kann vom Körper selbst in geringen Mengen hergestellt werden. Es ist wichtig für die Verstoffwechselung von Fett und wird daher oft als Fatburner an sich vermarktet. Hauptaufnahmequellen für Carnitin ist Fleisch, da es mit wenigen Ausnahmen nicht in pflanzlichen Nahrungsmitteln vorkommt. Aus diesem Grund tragen Veganer und Vegetarier ein höheres Risiko für einen Carnitin-Mangel (bedeutet jedoch nicht, dass jeder Veganer einen Mangel hat), was dazu führen würde, dass sie schlechter Fett verbrennen. Es ist jedoch sehr unwahrscheinlich einen Carnitin-Mangel zu erleiden, wenn man wenigstens ab und zu ein Stück Fleisch zu sich nimmt. Studien haben gezeigt, dass die Supplementation von L-Carnitin in Bezug auf die Fettverbrennung nutzlos ist, wenn kein Mangel vorliegt. Allerdings zeigen andere Untersuchungen auch, dass diese Aminosäure die Dichte der Androgenrezeptoren fördern kann und sich positiv auf die kognitive Leistung auswirken kann, wofür es allerdings andere Formen als nur die freie Aminosäure bedarf. Wirklich Sinn macht es hier also aus wissenschaftlicher Sicht nicht. Die Dosis von 252 mg im FB Cuts & Burn aus dem Hause Zec+ Nutrition macht es nicht besser.

Mate Tee Pulver – wird auch als Yerba Mate bezeichnet und ist eine Teepflanze aus Südamerika. Die meisten kennen ihn wohl aus den bekannten zuckerreichen Getränken, die gerne von Studenten mit Jutebeutel getrunken werden. Yerba Mate enthält viel Koffein und trägt damit maßgeblich zum stimulierenden Effekt im Fatburner von Zec+ bei. Weiterhin soll es in hohen Dosen appetithemmend wirken, jedoch ist es unwahrscheinlich, dass die 252 mg aus dem FB Cuts & Burn hierfür ausreichen.

Chili Pulver – ist dafür bekannt, durch das enthaltene Capsicum die Verdauung und den Stoffwechsel anzuregen. Allerdings steigert Chili auch die Bioverfügbarkeit von Stimulanzien wie Koffein und hat gezeigt vor dem Training eingenommen die Leistung zu verbessern. Für den Hausgebrauch kann man da übrigens auch Cayennepfeffer in seine Shakes mischen, ist allerdings eine ziemlich scharfe Angelegenheit.

Himbeerketon – Ihr fragt euch jetzt sicher, was Himbeeren mit Fatburnern zu tun haben. Zellstudien haben gezeigt, dass so genannte Himbeerketone in hohen Dosen ähnlich wie Ephedrin und Synephrin wirken. Allerdings braucht man dazu sehr hohe Mengen und der Körper kann über die orale Einnahme nicht genügend davon aufnehmen um die Zellen dieser Konzentration auszuliefern. Himbeerketone sind in den USA ein beliebtes Diätprodukt, allerdings belegt keine der durchgeführten Humanstudien seine Wirksamkeit. Zur Zeit der Entwicklung vom FB Cuts & Burn von Zec+ nahm man noch an, dass sich die Zellstudien eventuell auf die orale Einnahme beim Menschen übertragen, was es bisher allerdings nicht belegt werden konnte.

Traubenkernextrakt – ist für seine antioxidativen Eigenschaften bekannt, soll aber auch den Blutfluss steigern und antiöstrogene Effekte besitzen. Sein Hauptwirkstoff ist das OPC welches hier mit 102 mg pro Portion dosiert es. Im Prinzip gilt dasselbe wie für das Acai Pulver: Für die Gesundheit gut, für den Fettverlust nach aktuellem Wissensstand aber nutzlos.

Paprikaextrakt – liefert genauso wie das Chilipulver hier den Wirkstoff Capsaicin, zumindest wenn man den Erklärungen auf der Website des Herstellers folgt. Die Frage warum man hier zwei verschiedene Quellen für braucht bleibt jedoch offen. Möglicherweise wirkt das eine etwas schneller als das andere und bietet damit wie beim Koffein aus dem Grüntee eine zeitverzögerte Freisetzung.

L-Phenylalanin – ist eine der 8 essentiellen Aminosäuren und wird im Körper in L-Tyrosin umgewandelt, womit es dieselben Vorteile hat wie der vorhin besprochene Nährstoff. Wieso man im Zec+ FB Cuts & Burn beides verwendet hat ist uns jedoch ein Rätsel. Man könnte zwar sagen, dass Phenylalanin und Tyrosin bei der Aufnahme ins Blut zwei unterschiedliche Transporter verwenden und damit mehr Tyrosin auf einmal im Blut ankommen kann, aber bei dieser Dosierung ist das sowieso irrelevant.

Bioperine® – ist ein rechtlich geschützter Extrakt des schwarzen Pfeffers und quasi die Mutter aller Stoffe, die eingesetzt werden, um die Effektivität andere Stoffe zu steigern. Hauptwirkstoff ist dabei das Piperin. Zahlreiche Studien belegen diesen Effekt auch eindrucksvoll an einer Bandbreite von Wirkstoffen. Somit kann man niedrigere Dosierungen genauso effektiv machen wie höhere ohne Piperin. Die 12 mg im FB Cuts & Burn sind definitiv gut dosiert.

Einige der Inhaltsstoffe des FB Cuts & Burn von Zec+ Nutrition sind laut aktuellem Kenntnisstand leider unterdosiert oder unnütz.

Zec+ Nutrition ist in der Regel für sehr gut formulierte und durchdachte Produkte bekannt. Der Fatburner FB Cuts & Burn wäre da keine Ausnahme, wenn sich seit dem Jahre 2013 nichts in der Wissenschaft getan hätte. Neben alt bewährten Inhaltsstoffen hat man damals scheinbar versucht sich von der Konkurrenz abzuheben und wirklich neuartige Substanzen zu verwenden. Leider hat sich deren Wirksamkeit über die Jahre nicht bewiesen, was sie zumindest aus wissenschaftlicher Sicht nutzlos erscheinen lässt. Das gilt jedoch nicht für alle Wirkstoffe, denn die alt bewährten Dinge, wie Koffein, Grüntee und Chilipulver haben nichts an ihrem Ruf einbüßen müssen. Trotzdem wäre ein Makeover sicherlich sinnvoll.

Inhaltsstoffe von ZEC Plus FB Cut & Burn:

Citrus Aurantium-Extrakt, Acai-Pulver (4:1), Afrikanische Mango-Samenextrakt (10:1), Gelatine (Kapselhülle), Konjakgummi, Grüntee-Extrakt, Ascorbinsäure, Koffein, Ltyrosin, Taurin, L-Carnitin (Base), Mate Tee-Pulver, Chilipulver, Himbeerketon, Traubenkernextrakt, Paprikapulver, Trennmittel: Magnesiumsalze von Speisefettsäuren, LPhenylalanin, Farbstoff: Titandioxid (Kapselhülle), Bioperine® (schwarzer Pfeffer-Extrakt), Chrom(III)-picolinat.

Einnahmeempfehlung

Auf der Verpackung, bzw. dem aufgeklappten Etikett gibt Zec+ Nutrition für den FB Cuts & Burn folgende Einnahmeempfehlung:

“Nehmen Sie 6 Kapseln täglich”

Gut, okay. Aber wann denn am Tag? Morgens, Mittags, vor dem Training, nach dem Training, Abends? Mit dem Essen oder auf nüchternen Magen? Das sind Fragen die sich Leute stellen und vor dem Hintergrund der verwendeten Inhaltsstoffe sind diese auch legitim. Hier sollte Zec+ Nutrition doch lieber ein wenig mehr ins Detail gehen.

Ein wenig mehr Background bekommt man aber auf der Website des Herstellers, denn hier gibt man folgendes an:

“Nehme 6 Kapseln nach dem Aufstehen oder verteilt auf 2 Portionen à 3 Kapseln (im Abstand von 4 Stunden)”

Allerdings sollte man nicht voraussetzen, dass jeder Kunde sich auf die Zec+ Seite verirrt, zumal man den Fatburner mittlerweile auch auf anderen Plattformen kaufen kann. Genug Platz für die paar Wörter mehr wäre zumindest auf der Dose.


Wirkung

Um tatsächlich festzustellen, ob der Einsatz eines legalen Fat Burners, egal welcher, zu einem schnelleren oder effektiveren Fettverlust führt als ohne, könnte man nur mit einer placebokontrollierten, klinischen Studie herausfinden, was wir natürlich nicht getan haben. Was wir euch aber sagen können ist, wie sich die Einnahme subjektiv auf uns ausgewirkt hat.

Zunächst einmal kann man ganz klar die Stimulanzien spüren, besonders hier das Koffein. Dass diese Wirkung dann auch etwas länger anhält liegt vor allem an den Tee Extrakten. Wirklich erstaunlich ist, dass der Appetit durch das Glucomannan tatsächlich gehemmt werden konnte und man somit kleinere Hungerlöcher, wie beispielsweise vor dem Training ganz gut überbrücken kann. Leicht erhöht war außerdem die Thermogenese, aber dieser Effekt fiel gering aus.

Trotzdem sollte man die Wirkung von Zec+ Nutrition FB Cuts & Burn nicht mit Dingen wie Hardcore Stimulanzien aus Boostern vergleichen, die zwar viel stärker aufputschen und den Appetit noch stärker hemmen, aber auch ordentlich aufs zentrale Nervensystem gehen. FB Cuts & Burn ist wirklich etwas, was man zumindest für über eine komplette Diätphase täglich nehmen kann.

Diese oder sogar bessere Wirkungen hätte man aber auch mit weniger Substanzen, dafür höheren Dosierungen erreichen können. Aber wie gesagt, vieles basiert auf Ergebnissen von Zell- oder Tierversuchen, die vielleicht zur Zeit der Entwicklung noch aktuell waren, sich im Nachgang aber nicht auf den Menschen übertragen ließen.

Man kann vom FB Cuts & Burn von Zec+ Nutrition spürbare Effekte erwarten


Preis-Leistung-Verhältnis

Eine Dose Zec+ Nutrition FB Cuts & Burn enthält 180 Kapseln und entspricht 30 Tagesportionen. Bei ca. 29,90 € pro Dose zahlt man also etwa 1€ pro Tag.

Das ist ein erträglicher Preis für einen Fatburner und bedenkt man, dass hier wirklich viele Wirkstoffe und eine große Gesamtmenge an Pulver enthalten sind, erscheint der Preis sogar sehr gut. Aber wie gesagt, auf dem aktuellen Stand ist das Teil leider nicht mehr.


Wir können den FB Cuts & Burn von Zec+ Nutrition nicht nur eingeschränkt

Fazit

Keine Frage, Zec+ Nutrition ist einer der wenigen Hersteller, die sich bei ihren Produkten wirklich Gedanken machen und der Fatburner FB Cuts & Burn bietet da keine Ausnahme. Das viele Gedanken machen und Literatur wälzen bringt allerdings nichts, wenn man Stoffe verwendet, deren Wirksamkeit noch nicht am Menschen bestätigt ist und genau das ist hier passiert. Jetzt, 4 Jahre nach der Entwicklung wissen wir, dass einige Dinge in diesem Produkt eher weniger Nutzen haben. Das soll aber nicht heißen, dass es komplett nutzlos ist, denn auch auf altbewährtes hat man damals gesetzt. Dennoch, der Zec+ FB Cuts and Burn könnte hinsichtlich der Zusammensetzung, Design und Einnahmeempfehlung ein kleines Makeover vertragen.

ZEC+ Fatburner FB Cut & Burn - 180 Kapseln, mit Grüntee-Extrakt, Acai-Pulver, Capsaicin, usw. extreme Fatburner regt den Stoffwechsel an und steigert die Thermogenese
  • FATBURNER KAPSELN - DIE IDEALE ERGÄNZUNG: Wenn du deinen Diät-Erfolg steigern und gleichzeitig mehr Energie möchtest, sind die Diät-Pillen von Zec+ ideal geeignet
  • THERMO FAT-BURNER: Durch Inhaltsstoffe wie Chili-Extrakt wird die körpereigene Thermogenese angekurbelt und der Energieumsatz gesteigert
  • STARKE SUBSTANZEN FÜR STARKE ERGEBNISSE: Die Inhaltsstoffe sind so gewählt, dass sie deinen Appetit zügeln (Glucomannan) und die Fettsäuren in die Mitochondrien transportieren (L-Carnitin). Gepaart mit hochdosiertem Koffein (250mg) kannst du damit starke Ergebnisse erzielen
  • DIE KRAFT DER NATUR: Der Fatburner bietet zahlreiche pflanzliche Stoffe, welche ideal für eine Diät sind. Hierzu zählen, Grüntee-Extrakt, Mate Tee, Himbeerketone, OPC aus Traubenkernextrakt, Paprika- und Chilipulver sowie die Acai-Beere und Afrikanische Mango
  • HOHE QUALITÄT & PERFEKTE DOSIERUNG:: Ein qualitativ hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel mit hochdosierten und perfekt abgestimmten Inhaltstoffen MADE IN GERMANY - Original nur von Zec+


Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 71.3/100 71.3
Inhaltsstoffe 70
Dosierung 70
Wirkung 70
Preis 75

Positives

Negatives

guter Preis
teilweise veraltet
Halal zertifiziert
teilweise unterdosiert
Einnahmeempfehlung zu unkonkret

Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com