Bänder und Sehnen stärken mit Whey?


Wenn du daran interessiert bist, deine Bänder und Sehnen zu stärken, dann könnte der von dänischen Sportwissenschaftlern im Scandinavian Journal of Medicine and Science in Sports veröffentlichte Artikel von Belangen sein. Demnach ist es nämlich möglich, Bänder und Sehnen robuster zu machen, indem während dem Training Whey Protein konsumiert!

Studie

Die dänischen Forscher der Aarhus University machten Untersuchungen mit 22 aktiven Männern im Alter von durschnittlich 24 Jahren. Über einen Zeitraum von zwölf Wochen trainierten sie ihre Beinmuskulatur drei Mal wöchentlich an der Beinstrecker Maschine. Das eine Beine wurde mit konzentrischen, das andere mit exzentrischen Bewegungen trainiert.

Elf der Männer tranken während des Trainings einen Shake, der 19,5g Whey Hydrolisat und 19,5g Kohlenhydrate enthielt (WHD). Die anderen elf Männern konsumierten einen Shake mit 39g Kohlenhydraten (PLA).

Vor und nach der Phase des Training nahmen die Wissenschaftler den Umfang des Beins und der Patellasehne, welche die Kniescheibe mit dem Schienbein verbindet.

Ergebnisse

Wie man vermuten konnte begünstigte die Supplementation mit Whey das Wachstum der Beinmuskulatur. Es wurde jedoch außerdem die Größe der Patellasehne erhöht, wie man in der nachfolgenden Grafik erkennen kann. Es machte in diesem Fall keinen Unterscheid, ob man im Training auf konzentrische oder exzentrische Bewegung setzte.

baender-und-sehnen-staerken-mit-whey-grafik1 baender-und-sehnen-staerken-mit-whey-grafik2

Schlussfolgerung

Die Zusammensetzung des Wheys, welche die Wissenschaftler verwendeten, kann man oben sehen. Whey enthält große Mengen an Leucin und war natürlich auch im in der Studie verwendeten Präparat vorhanden. Die Forscher vermuten, dass das Leucin der Grund ist, warum das Whey das Kollagenwachstum anregte. Tierstudien haben schon gezeigt, dass Leucin einen anabolen Effekt auf Kollagen hat.

Die Forscher schlussfolgern, dass diese Studie eine wichtige, klinische Bedeutung haben könnte, da vermehrte Sehnenhypertrophie den mechanischen Stress auf Bänder und Sehnen während des Trainings mindern und die Rehabiliation nach Verletzungen unterstützen könne. 


Quelle: ergo-log.com/whey-during-strength-training-helps-tendons-grow-faster.html
Referenzstudie: www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23647357
Die Studie wurde von Arla Foods gesponsert.




Kommentare

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com