Fischöl für einen höheren Kalorienverbrauch?!


Die Supplementation mit Fischöl erhöht den Energieverbrauch nach einer Mahlzeit. Sie macht es also einfacher, entweder Fett zu verbrennen oder ein gesundes Gewicht aufrechtzuerhalten. Zu dieser Erkenntnis kamen kanadische Ernährungsexperten der University of Guelph, nachdem sie an sechs Männern ein Experiment durchführten, deren Glukose- und Insulinbalance nicht im Gleichgewicht war!

Omega-3 Fettsäuren

Die mehrfach ungesättigten Omega-3 Fettsäuren im Fischöl verbessern die Körperkomposition. Studien zeigen, dass sie die Muskelmasse erhöhen und zudem die Muskulatur dabei unterstützen, besser auf Krafttraining zu reagieren. Sie bringen den Körper ebenfalls dazu, mehr Energie zu verbrauchen. Studien zeigen auch, dass Menschen, die große Mengen an Fettsäuren aus Fisch konsumieren, weniger dick sind.

Die Kanadier waren am meisten an den fettverbrennenden Eigenschaften von Fischöl interessiert. Sie waren neugierig, ob funktionelle Nahrungsmittel, denen vom Hersteller Fettsäuren aus Fisch zugesetzt wurden, Menschen mit dem metabolischen Syndrom beim Erlangen eines gesunden Gewichts helfen könnten.

Studie

Die Forscher ließen ihre Probanden für 14 Tage Nahrungsmittel essen, die hohe Konzentrationen an Omega-3 Fettsäuren aufwiesen. Eine Liste der Produkte seht ihr nachfolgend. Als Ergbebnis der Diät stieg die Aufnahme von EPA und DHA von 0,4 auf 2,9g pro Tag.

fischoel-fuer-einen-hoeheren-kalorienverbrauch-grafik1

Resultate

Die 14 Tage waren zu kurz, um das Körpergewicht oder die Fettmasse zu reduzieren. Auch die Menge an Fett, welche die Männer im Ruhezustand verbrannten, konnte sich nicht erhöhen. Was sich änderte war der thermische Effekt nach dem Essen: Nach einer Mahlzeit erhöhte sich der Energieverbrauch jedes Mal. Am Ende der 14 Tage bedeutete das in Zahlen eine Steigerung von 51.3 Prozent!

fischoel-fuer-einen-hoeheren-kalorienverbrauch-grafik2

Die Forscher ermittelten den thermischen Effekt nach einer warmen Mahlzeit mit 920 Kalorien, die 1,4g DHA und EPA enthielt.

Spekulation

Der thermische Effekt nimmt ein paar Stunden nach der Mahlzeit wieder ab. Daraus lässt sich ableiten, dass die Supplementation in der Regel besser auf mehrere Mahlzeiten aufgeteilt werden sollte, um dauerhaft von den Auswirkungen zu profitieren!


Quelle: ergo-log.com/burnmorecaloriesfishoil.html
Referenzstudie: ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22146121

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com