Fischöl mit hohem EPA Anteil begünstigt Muskelaufbau!


Athleten, die Muskeln aufbauen möchten, sollten sich nicht nur auf Supplements wie Proteinpulver, Creatin und Aminosäuren verlassen, denn auch Fischöl kann gute Erfolge bringen. Der anabole Effekt von Omega 3 Fettsäuren wurde bereits bestätigt, also gingen Molekularwissenschaftler der University of Aberdeen einen Schritt weiter. Sie zeigten, dass Fischöl mit hohem EPA Anteil den stärksten Effekt in Bezug auf Muskelaufbau hat!

Fischöl für Bodybuilder

Die Supplementation mit Fischöl oder das Verzehren von fettigem Fisch hat große Auswirkungen auf die Körperkomposition des Körpers: Die Fettmasse nimmt ab, während die Menge an Muskulatur steigt.

Studie

Forscher aus Aberdeen in Schottland waren neugierig, wie es zum anabolen Effekt von Fischöl kommt. Sie entwarfen also ein Experiment mit voll ausgewachsenen C2C12 Muskelzellen von Mäusen, um hinter den Mechanismus zu kommen. Sie setzten die Zellen in Teströhrchen einer Menge von 50 Mikromol an den Fischfetten DHA und EPA aus und stimulierten den Anabolismus mit Leucin.

>> Fischöl reich an Omega-3 bekommt ihr hier! << 

Ergebnisse

Als die Forscher den Auf- und Abbau von Muskelzellprotein ermittelten, entdeckten sie, dass der Aufbau 25% höher beziehungsweise der Abbau 22% niedriger war, wenn die Muskelzellen EPA ausgesetzt waren.

fischoel-mit-hohem-epa-anteil-beguenstigt-muskelaufbau-grafik1 - Kopie fischoel-mit-hohem-epa-anteil-beguenstigt-muskelaufbau-grafik2 - Kopie

Die Wissenschaftler widmeten sich dann der Aktivität von anabolen Signalmolekülen in den Muskelzellen. Die folgende Grafik zeigt, dass EPA und DHA beide p70s6k aktivierten, aber nur EPA alleine FOXO3a aktivieren konnte. Die Omega 3 Fettsäuren hatten keinen Effekt auf die anderen untersuchten Signalmoleküle Akt, mTOR, 4EBP1 und rps6.
fischoel-mit-hohem-epa-anteil-beguenstigt-muskelaufbau-grafik3

Schlussfolgerung

Laut den Forschern könne die Supplementation mit Fischöl, welches einen hohen Anteil an EPA enthält, die effektivste Form bei der Verbesserung der Proteinzunahme in Reaktion auf anabole Stimuli sein, die durch beispielsweise Leucin oder Krafttraining ausgelöst werden. 

Außerdem könne so bei alternden Menschen wohl der Abbau von Skelettmuskulatur abgeschwächt werden. Um diese These zu unterstützen bedarf es nach Meinung der Wissenschaftler jedoch weiterer Humanstudien. 


Quelle: ergo-log.com/fish-oil-with-high-EPA-stimulates-muscle-building.html
Referenzstudie: ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23438435

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com