Vitamin D3 supplementieren, Gripperisiko halbieren?


Zugegeben, zu 100 Prozent vermeiden kann man eine Influenza sicherlich nicht, doch mit der Supplementation von nur 1200 i.U. Vitamin D3 pro Tag soll man das Risiko, an einer Virusgrippe zu erkranken, um ungefähr 50 Prozent reduzieren können. Japanische Epidemiologen von der Jikei University School of Medicine wollen dies zumindest herausgefunden haben und berichten im American Journal of Clinical Nutrition über ihre Studie und die dabei hervorgetretenen Ergebnisse!

Während der kälteren Monate ist bei Menschen in der nördlichen Hemisphäre im Vergleich zu den Sommermonaten weniger Vitamin D im Blut. Dieser ungünstige Umstand resultiert vor allem daraus, dass die täglichen Sonnenstunden immer weiter abnehmen und unser Körper deshalb selbst noch weniger Vitamin D produzieren kann. Wissenschaftler vermuten, dass ein diesbezüglicher Mangel einer der Gründe für die Grippewellen ist, die zumeist bereits ungefähr im November beginnen und sich bis in den Frühling ziehen.

Wenn man an einer Grippe erkrankt, dann lässt sich dies meist auf eine der vielen Varianten des Influenza A Virus zurückzuführen, die für gewöhnlich aggressiver sind als die anderen bekannten Grippeviren.

Die in der Einleitung erwähnten Forscher aus Japan entschieden sich dazu, dem möglichen Zusammenhang zwischen einem Mangel an Vitamin D und einer Grippeerkrankung auf den Grund zu gehen. Sollte Vitamin D ein tatsächlich relevanter Faktor dabei sein, ob man eine Grippe entwickelt oder nicht, dann müsste eine Supplementation mit Vitamin D über die Wintermonate einen Schutz gegen den Influenza A Virus bieten können. So zumindest die Theorie…

Also führten die Japaner ein Experiment mit zwei Gruppen durch, in denens ich jeweils 167 Schulkinder im Alter zwischen 6 und 15 Jahren befanden. Eine Gruppe bekam ein Placebo, der anderen wurden vom 15. Dezember bis 31. März pro Tag genau 1200 i.U. Vitamin D3 verabreicht. Diese Dosierung würde umgerechnet 30mcg Vitamin D3 (Cholecalciferol) entsprechen.

Die Kinder, die Vitamin D supplementierten, entwickelten im Vergleich zur Placebo Gruppe nur mit 50 Prozent der Wahrscheinlichkeit eine Grippe. Zudem scheint das Supplement die Schulkinder vor Asthma Attacken geschützt zu haben. Das Auftreten dieser Anfälle war in der Vitamin D Gruppe sechs Mal geringer als in der Placebo Gruppe.

Die japanischen Wissenschaflter empfehlen in ihrer Schlussfolgerung die Vitamin D3 Supplementation, da das Zuführen dieses Hormons während der Wintermonate nicht nur Asthma Anfälle eindämmen, sondern vor allem auch das Vorkommen einer Grippe reduzieren könne. Dennoch empfehlen die Forscher weitere Studien mit noch größeren Probandenzahlen ohne Begleiterkrankungen durchzuführen, um die optimale Dosierung und Einnahmedauer von Vitamin D zu ermitteln.

Gerade über die kältere Jahreszeit bieten sich Supplements mit Vitamin D3 definitiv an, doch auch während der Sommermonate bekommen viele Menschen zu wenig Sonnenstrahlen ab, um ausreichende Mengen des Vitamins synthetisieren zu können.

Da Vitamin D, ein sogenanntes Secosteroid, auch weitere, positive Effekte auf den Körper hat, kann man natürlich eine Dauereinnahme ebenfalls in Betracht ziehen. Hierbei ist es allerdings empfehlenswert, in regelmäßigen Abständen beim Arzt eine Blutanalyse anfertigen zu lassen, sodass die optimale Dosierung verabreicht und der gewünschte Serumswert erreicht werden kann. In der Regel trägt man die Kosten für einen solchen Bluttest selbst, doch unter dem Strich sollte es einem das Geld wert sein, da man so die genauen Konzentrationen kennt, mit der Dosierung nicht würfeln muss und die tägliche Menge perfekt abstimmen kann!

Sale
Dynamics Nutrition Vitamin D3 hoch dosiert | unterstützt das Immunsystem | erhalt und stärkung der Knochen | Ideal bei der dunklen Jahreszeit | Gute Laune | hergestellt in Deutschland | hohe Qualität
  • Unterstützung des Immunsystemes - Für Gesunde Knochen und Zähne - Ideal bei der Dunklen Jahreszeit - Positive Stimmung
  • Empfehlenswert bei hohem Blutdruck - Hohe Qualität - Herstellung in Deutschland
  • Vitamin D erfüllt im Körper zahlreiche Funktionen und erlangte insbesondere als Nahrungsergänzung in den letzten Jahren große Aufmerksamkeit da etliche Untersuchungen auf einen flächendeckenden Mangelzustand in der Bevölkerung hinwiesen.
  • Unser Vitamin D3 liefert 15 µg hochverfügbares Vitamin D3 pro Kapsel, die bequem eingenommen werden können und Mangelzuständen vorbeugen, die besonders in sonnenarmen Monaten häufig auftreten.
  • Vitamin D hat eine Funktion bei der Zellteilung. Es trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei und hilft beim Erhalt einer normalen Muskelfunktion. Eine wichtige Rolle spielt Vitamin D auch für den Kalziumhaushalt und die Knochenmineralisierung, indem es eine normale Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor begünstigt und zu einem normalen Kalziumspiegel im Blut beiträgt. Letztlich ist Vitamin D wichtig zur Erhaltung normaler Knochen und Zähne und schaltet sich auch in die Bil


Quelle: ergo-log.com/supplement-containing-vitamin-d-halves-chance-of-flu.html
Referenzstudie: dx.doi.org/10.3945/ajcn.2009.29094

2 comments

  1. sieesch

    „Wissenschaflter empfehlen in ihrer Schlussfolgerung die Vitamin D3 Supplementation, da das Zuführen dieses Hormons“ habe ich es missverstanden, oder habt ihr hier D3 als Hormon bezeichnet
    Zudem fehlt im Artikel der Hinweis auf eventuelle K2 Einnahme …

    Gesendet am 21. Februar 2017
    • Danny

      Vitamin D3 wird richtigerweise sehr oft als Hormon bezeichnet, dazu einfach mal etwas recherchieren.
      Eine „eventuelle“ K2 Einnahme ist wie gesagt eventuell und sollte vor allem bei höheren Dosierungen Vitamin D3 in Betracht gezogen werden.
      Hier wird ein Bluttest empfohlen, den für gewöhnlich ein Arzt durchführt und dann bei notwendigerweise großen Mengen D3 auch auf eine K2 Einnahme hinweisen sollte, um den Patienten bestmöglich einzustellen.

      Gesendet am 21. Februar 2017

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com